Anzeige / Produktvorstellung

Amazon Prime Mitgliedschaft: Das Angebot im Überblick

Mit seinem Prime-Angebot schnürt der Versandriese Amazon ein üppiges Päckchen: umfangreiche Shopping-Vorteile und eine große Auswahl an Filmen, Serien, Musik, Games, Büchern und Magazinen gehören dazu. Für wen aber lohnt sich die Amazon-Prime-Mitgliedschaft? Und welche Kosten müssen Sie bei der Nutzung mitberechnen? In unserem Artikel finden Sie wichtige Informationen, die Sie vor der Nutzung von Amazon Prime brauchen.

Amazon Prime Mitgliedschaft Angebote

Amazon Prime: Das kostet die Mitgliedschaft

Bildschirm von Samsung mit Login-Anzeige Haben Sie sich für die Prime-Mitgliedschaft angemeldet, stehen Ihnen viele Vorteile offen. (Bildquelle: Pixabay / mohamed Hassan)

Das Gute vorweg: Amazon bietet jedem neuen Nutzer die Möglichkeit, die Amazon Prime-Mitliedschaft für 30 Tage kostenfrei auszuprobieren. Hierfür müssen Sie im Bereich Amazon Prime lediglich auf den Button für den 30-tägigen Gratiszeitraum klicken und dort den Anweisungen folgen. Beachten Sie, dass Amazon bereits ab diesem Zeitpunkt Ihre Kontodaten und die gewünschte Abo-Art abfragt. Grund dafür: Der Probemonat geht nach dem Testzeitraum direkt in das zahlungspflichtige Abo über. Um ungewollte Abbuchungen zu vermeiden, raten wir Ihnen daher, das Abo bereits nach der Aktivierung des Gratismonats zu kündigen. Die Angebote nutzen Sie nach der Kündigung noch bis zum Monatsende. Die derzeitigen Mitgliedsgebühren haben wir Ihnen in dieser Tabelle zusammengefasst (Stand: Mai 2021):

Abo-ArtMitglieds­gebühren für ein JahrMitglieds­gebühren für einen MonatKündigung ab
Jahresabo69 Euroentspricht 5,75 Eurojederzeit
Monatsaboentspricht 95,88 Euro7,99 Eurojederzeit
Studenten /­ Auszubil­dende34 Euro3,99 Eurojederzeit

Amazon Prime für Student*innen und Auszubildende

Neben dem regulären Prime-Angebot können Student*innen und Auszubildende vergünstigt den Studententarif nutzen. Dieser ist, anders als die normale Prime-Mitgliedschaft, 6 Monate kostenlos und danach als günstigeres Monats- oder Jahresabo nutzbar. Neben den Vorteilen weist das Angebot aber auch einige Einschränkungen auf. So besteht die vergünstigte Abo-Dauer nur für insgesamt vier Jahre. Sind diese aufgebraucht, geht das Abo in den normalen Abopreis über. Wer die Mitgliedsgebüren nicht zahlen möchte, sollte sich also frühzeitig um eine Kündigung kümmern. Zudem fordert Amazon unter anderem eine zurzeit gültige Immatrikulationsbescheinigung beziehungsweise einen gültigen Ausbildungsnachweis. Bei der Nutzung sollten Sie außerdem beachten, dass Sie während des kostenfreien Zeitraums keinen Zugang zu Prime Music und zur Kindel Lehrbücherei haben. Diese stehen Ihnen erst mit dem Eintritt in das vergünstigte Bezahlabo zur Verfügung. Zudem ist es nicht möglich, die Vorteile der Mitgliedschaft mit anderen zu teilen.

Jetzt Prime-Mitglied werden

Amazon Prime-Angebote: Das sind Ihre Vorteile

Lieferung und Versand von Paketen „Express Lieferung“ oder die Zustellung per Wunschtermin sind nur zwei Angebote, die Sie als Prime-Mitglied nutzen können.(Bildquelle: Pixabay / romeosessions)

Natürlich haben Sie als Prime-Mitglied einige Vorteile. Bevor Sie sich für ein Amazon Prime-Abo entscheiden, sollten Sie sich die Vorteile aber genau ansehen. Einige gelten nur in bestimmten Städten wie etwa Berlin, bei anderen müssen Sie zusätzlich bezahlen. Einen Überblick der Amazon Prime Angebote haben wir Ihnen hier zusammen gestellt.

Shopping als Prime Mitglied: Darauf sollten Sie achten

Denkt man an Amazon, denkt man an Shoppen. Welche Vor- und Nachteile ein Amazon Prime-Abo in diesem Bereich mitbringt, erfahren Sie in diesem Abschnitt.

Versand Vorteile

  • Kostenloser Premiumversand: Bei Waren mit Amazon Prime-Logo sparen sich Prime-Mitglieder die Versandkosten, die normal bei einem Warenwert unter 29 Euro anfallen. Häufig ist die Zustellung bereits am Folgetag. Kleiner Haken: Ihre Vorteile sind nicht in ausländischen Amazon-Geschäften gültig.
  • Kostenfreie Same-Day-Lieferung: Der „Event Express“ ist ab einem Warenwert von 20 Euro kostenlos nutzbar. Die Bestellung muss bis zum Mittag (12 Uhr) erfolgen, dann wird sie am Abend geliefert. Der Nachteil: Die Express-Lieferung ist nur in Großstädten wie München oder Hamburg möglich. Kunden aus ländlichen Regionen können für einen kleinen Aufpreis den „Morning Express“ nutzen, sodass die Waren am Folgetag ankommen.
  • Prime Now: Der Mindestbestellwert für diesen Service liegt bei 15 Euro, dann ist er aber auch kostenlos und garantiert die Zustellung bestimmter Waren innerhalb von 2 Stunden. Die Zustellungszeit lässt sich für einen Aufpreis von rund 8 Euro auf eine Stunde verkürzen. Die Lieferung ist von Montag bis Samstag von 8 bis 24 Uhr möglich. Der Haken: Der Service steht nur Prime-Nutzern aus Berlin und München offen.
  • Pakete mit Wunschtermin: Für einige Sendungen können Prime-Mitglieder einen zweistündigen Zeitrahmen angeben, in dem die Lieferung erfolgen soll. Die Angaben können dabei etwa acht Tagen vorab eingetragen werden. Der Haken: Der Service kostet rund 3 Euro je Lieferung.

Shopping Vorteile

  • Prime Wardrobe: Hier haben Sie die Möglichkeit, bis zu sechs gekennzeichnete Produkte aus Bereichen wie Bekleidung zu bestellen und sieben Tage daheim anzuprobieren. Unter dem Bereich „Meine Bestellungen“ geben Sie an, welche Produkte Sie behalten, die anderen senden Sie mittels der beiliegenden Versandtasche zurück. Achten Sie darauf innerhalb der 7-Tage-Frist anzugeben, welche Produkte Sie behalten. Andernfalls werden Ihnen alle Waren in Rechnung gestellt.
  • Blitzangebote: Prime-Mitglieder können sich bereits 30 Minuten vor allen anderen über die vergünstigten Blitzangebote bei Amazon hermachen.
  • Amazon Family: Praktisch für frisch gebackene Eltern, die als Prime-Mitglieder bis zu 20% beim Einkauf von Babynahrung oder Windeln sparen.
  • Amazon Fresh: Ab einem Bestellwert über 80 Euro können Sie sich kostenlos Lebensmittel innerhalb von 2 Stunden liefern lassen. Der Haken: Auch dieser Service wird von Amazon nur in bestimmten Gebieten angeboten. Informieren Sie sich vorab, ob Ihre Region dazugehört.

Filme, Games und Bücher: Unterhaltung als Prime-Mitglied

Längst ist Amazon nicht mehr nur Versandhändler und bietet mit Prime Video oder Prime Gaming weitere Inhalte, die Sie als Abo nutzen können. Der Vorteil für Prime-Mitglieder: Sie haben die Angebote sofort mit dabei, ohne weitere Kosten auf sich nehmen zu müssen. Welche Vorteile Sie bei den einzelnen Kanälen nutzen, haben wir Ihnen im Folgenden zusammengefasst.

Prime Video

Logo von Amazon-Prime-Video Das Logo von Prime-Video. (Bildquelle: wikipedia.org)

Mit Prime Video haben Sie den kompletten Zugang zur Streaming-Bibliothek und zu den Amazon Originals. Die Serien und Filme werden zudem ohne Aufschlag in HD oder wenn möglich auch in 4K angeboten. Ein Vorteil zu anderen Streaming-Anbietern, die für diesen Service oft zusätzlich Geld berechnen. Zusätzlicher Service und Erweiterungen kosten aber auch hier Geld. Wer beispielsweise nicht auf das kostenlose Angebot zu seiner Lieblingsserie warten möchte, der kann es gegen einen Aufpreis ausleihen oder kaufen. Ebenfalls in die Tasche greifen müssen Sie, wenn Sie das Angebot mit weiteren Pay-TV-Kanälen erweitern wollen - der Beitrag wird hierbei monatlich fällig. Schöner Service: Einmal gestreamt, können Sie Ihre Filme und Serien über den Offline-Service jederzeit anschauen - ganz ohne Internetverbindung.

Prime Video testen

Prime Music

Frau auf Sofa mit Kopfhörern Mit Prime Music stehen Ihnen bis zu 2 Millionen Songs zur Verfügung. (Quelle: Pixabay / PourquoiPas)

Über Prime Music genießen Mitglieder werbefrei bis zu 2 Millionen Lieder, greifen auf Playlists zu und nutzen die Anwendungen mit und ohne Internet. Zusätzlich stellt Amazon sowohl ein Radio als auch Audiostreams bereit. Letztere richten sich mit Ihren Inhalten gerade an Fußball-Fans und liefern unter anderem die Spiele der 1. und 2. Bundesliga - ohne Werbung. Wer das Angebot aufstocken möchte, greift zusätzlich zu Amazon Music Unlimited: Für einen monatlichen Beitrag von rund 8 Euro stehen Ihnen dadurch bis zu 50 Millionen Lieder, weitere Playlists und Audiostreams zur Verfügung.

Prime Music testen

Prime Gaming

Bei Prime Gaming oder auch Twitch Prime kommen Gaming-Begeisterte auf Ihre Kosten. So erhalten Sie beispielsweise monatlich eine Fülle an neuen kostenlosen Games, die Sie Amazon zufolge auch behalten dürfen. Um eine reine Anspiel-Methode, die Gamer zum Kauf verleitet, handelt es sich also nicht. Weiterer Vorteil: Ist Ihr Konto für Twitch-Tv mit Ihrem Amazon-Konto verbunden, können Sie  kostenfreie In-Game-Inhalte oder aber ein gratis Twitch-Kanal-Abonnement pro Monat nutzen.

Prime Gaming testen

Prime Reading

eBook von Kindel Leseratten greifen über Prime Reading auf eine Vielzahl an eBooks zu. (Bildquelle: Pexels / freestocks.org)

Mit diesem Service greifen Leseratten auf eine große Auswahl an eBooks, Comics, e-Magazine oder „Kindle Singles“ zu. Letztere beinhalten Genres wie etwa Interviews und Erzählungen, die unterschiedliche Themenbereiche behandeln. Über Amazon AusLesen erhalten Sie zudem Zugriff auf Neuerscheinungen (eBook und Taschenbuch). Beachten sollten Sie allerdings, dass dieser Service nicht kostenfrei ist - über die Prime-Mitgliedschaft können Sie aber etwa 2,50 Euro einsparen und zumindest die Neuerscheinungen für die eBooks ohne einen weiteren Preisaufschlag genießen. Eltern sollten zudem einen Blick auf das kostenpflichtige „Amazon FreeTime Unlimited“-Angebot werfen, dass tausend kindgerechte Medien, wie etwa Bücher und Spiele beinhaltet. Der Preis liegt bei 2,99 Euro im Monat.

Amazon Prime Mitgliedschaft kündigen: So geht's

Nutzen Sie die Shopping-Angebote nur selten oder möchten aus anderen Gründen Ihre Amazon Prime Mitgliedschaft kündigen, können Sie dies ganz einfach unter dem Bereich „Mein Konto“ tun. Wie Sie vorgehen, erläutern wir Ihnen hier in Kürze.

  • Schritt 1: Gehen Sie auf "Mein Konto" und wählen im ausgeklappten Reiter den Bereich "Meine Prime-Mitgliedschaft" per Mausklick aus.
  • Schritt 2: Gehen Sie zum Punkt „Verwaltung Ihrer Prime-Mitgliedschaft“ und wählen dann den Punkt „Aktualisieren und kündigen“ aus. Klicken Sie anschließend auf „Mitgliedschaft beenden - Auf Vorteile verzichten“.
  • Schritt 3: Sie werden gefragt, ob Sie Ihre Prime-Mitgliedschaft kündigen wollen. Bestätigen Sie mit „Ich verzichte auf meine Prime Vorteile“.
  • Schritt 4: Erklären Sie erneut Ihren Kündigungs-Wunsch. Hierfür nutzen Sie die Buttom mit dem Kündigungs-Datum.

Möchten Sie sich das Klicken sparen, können Sie Ihre Mitgliedschaft auch direkt beim Kundenservice kündigen. Schön zu wissen: Abhängig vom Abo und der bisherigen Nutzung, erstattet Ihnen Amazon komplett oder teilweise die Mitgliedschaftsgebühr.

Sie wollen die Vorteile von Amazon Prime testen? Über diesen Button gelangen Sie direkt zum Anbieter.

Jetzt Prime-Mitglied werden

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie hoch sind bei Amazon Prime die Kosten?

Wie viel Sie bei Amazon Prime bezahlen, hängt davon ab, welches Abo-Modell Sie nutzen. Das Jahresabo kostet 69 Euro, für eine monatliche Mitgliedschaft zahlen Sie 7,99 Euro - insgesamt kommen Sie beim Jahresabo somit günstiger weg. Ein Vorteil: Auszubildende und Student*innen zahlen nur knapp die Hälfte. Ein Jahresabo kostet hier 34 Euro, ein Monatsabo 3,99 Euro.

Hat Amazon Prime einen Probemonat?

Ja, Amazon bietet eine kostenlose Testzeit von 30 Tagen an. Für Studenten beläuft sich die Probezeit sogar auf sechs Monate. In beiden Fällen sollten Sie beachten, dass das Abo nach der Testzeit in das kostenpflichtige Abo übergeht. Hier sollten Sie also rechtzeitig kündigen, wenn Sie den Preis nicht zahlen möchten.

Welche Vorteile bietet Amazon Prime?

Wer gerne online shoppt, kann bei Amazon Prime viele Vorteile nutzen. Neben Versand-Angeboten, wie einer schnelleren und kostenfreien Lieferung stehen die Blitzangebote des Versandhändlers früher zur Verfügung. Daneben beinhaltet das Amazon Prime Angebot auch Prime Video, Prime Music, Prime Reading und Prime Gaming, die Sie ansonsten einzeln und teurer bezahlen müssen.