zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

5 Heizwesten für Jäger: Die Heizung am Körper

WILD UND HUND - Heft 23/2014

Inhalt

Wer nachts bei Minustemperaturen ansitzt, weiß, dass Minuten zu Stunden werden, wenn die Kälte am Körper hochsteigt. Eine Lösung sind beheizbare Westen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 5 Heizwesten. Sie schnitten ohne Endnote ab. Als Kriterien zogen die Tester Verarbeitung, Komfort und Bedienung heran.

  • Alpenheat Fire-Fleece (AJ4)

    • Geeignet für: Herren;
    • Eigenschaften: Beheizbar

    ohne Endnote

    „Sie ist die leichteste der getesteten Aspiranten. Ein spezielles Heizzellen-System aus Thermalfasern, das im Rückenbereich des Kleidungsstückes eingearbeitet ist, sorgt für die Wärmezufuhr. Der Akkupack wird in der rechten Westentasche untergebracht. ... Insgesamt trägt sich die Weste sehr angenehm, was nicht nur am geringen Gewicht liegt.“

    Fire-Fleece (AJ4)
  • Alpenheat Fire-Softvest (AJ9)

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Eigenschaften: Beheizbar, Elastisch, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    „Das Heizungssystem ist das Gleiche wie das der ‚Fire Fleece AJ4‘. Es befindet sich ebenfalls im Rückenbereich und lässt sich mühelos entfernen. Der Unterschied zur ‚Fire Fleece AJ4‘ besteht im Material. ... Auffällig bei diesem Modell: Die Nähte wiesen mehrfach Verarbeitungsfehler auf.“

    Fire-Softvest (AJ9)
  • HV Corporate Concepts active heat Heizweste Pro

    • Typ: Heizweste

    ohne Endnote

    „Der Weste liegt eine sehr ausführliche Bedienungsanleitung bei. Das Handhaben des Heizsystems fällt dadurch besonders leicht. Mit einer Funkfernbedienung lässt sich die Temperatur problemlos steuern. ... Das komplette System lässt sich mit wenigen Handgriffen vollständig aus der Weste entfernen. Dadurch ist sie problemlos waschbar und in der wärmeren Jahreszeit auch ohne Heizsystem zu tragen. ...“

    active heat Heizweste Pro
  • Ligne Verney Carron Fonty

    • Typ: Heizweste;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Die Thermoweste hat zwei Heizelemente auf ihrer Rücken-Seite. Die Steuerung dafür samt Akku befindet sich in den rechten Seitentaschen. ... Obwohl der Akku einer der leichteren ist, hat die Weste alleine das höchste Gewicht. ... Besonders bei langen Ansitzen hat sich der Reißverschluss bewährt ... Ein Wermutstropfen: Die Gebrauchsanweisung ist nur auf Englisch und Französisch verfasst.“

  • Pinewood Heizweste

    • Typ: Heizweste;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Die Weste hat zwei extra große und weiche Infrarot-Heizpaneelen aus Kohlefaser. Sie sind am unteren Rücken und in der oberen Schulterpartie eingearbeitet. ... Das Ladegerät schaltet sich automatisch ab, wenn der Akku vollständig geladen ist. Besonders die sehr lange Heizdauer der Pinewood überzeugte, hob sie sich doch deutlich von den anderen Westen ab.“

    Heizweste

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Jagdbekleidung

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf