PanoramabildDas Sportartikelunternehmen aus Österreich stellt seit über siebzig Jahren Skier her und gehört zu den führenden Herstellern in diesem Bereich. Zum Produktportfolio gehören außer Alpin- und Nordic-Skiern unter anderem Skischuhe, Stöcke, Bindungen sowie Taschen und Bekleidung. Viele Skifahrer bevorzugen einen bestimmten Fahrstil und so gibt es mittlerweile für jeden Stil die passenden Skier. Die Allround-Carver von Fischer Sports sind ein Kompromiss für Skifahrer, die sich nicht auf eine einzelne Spielart festlegen möchten. Um dennoch den passenden Ski zu finden, sollte man über die Merkmale der verschiedenen Baureihen Bescheid wissen.

Hybrid-Produktreihe

Hybrid

Wie der Name der Produktlinie es schon vermuten lässt, handelt es sich bei den Hybrid Skiern von Fischer Sports um eine Mischung aus zwei Skiarten. Die Hybrid-Modelle können sowohl auf der Piste als auch im Puderschnee abseits der abgesteckten Abfahrten eingesetzt werden. Die Skier sind mit einem Rocker ausgestattet – durch einfaches Umschalten entspannt sich der Ski, sodass die beiden Enden nach oben gebogen werden. So sind mit dem Gefährt sowohl kurze als auch lange Schwünge möglich.

Koa-Skier

Woman My Style

Die Skier aus der Woman My Style-Reihe sind ausschließlich Damen-Skier, bei denen der Bindungsmontagepunkt (BMP) nach vorne verlagert ist – dadurch ist das Drehen des Skis einfacher und die Fahrerin spart Kraft. Außerdem haben die Skier durch die Air Power Construction eine geringere Dichte und sind somit leichter. Häufig sind die Skier auch vom Design an den Geschmack der Damen angepasst. Auch hier sind die Carver sowohl für schnelles Tempo als auch für gemütliche Abfahrten geeignet. Die Beläge sind strapazierfähig aber nicht wenig wachsaufnahmefähig.

Freerider-Ski

Watea

Die Carving-Ski der der Watea-Serie eignen sich für Skifahrer, die hauptsächlich abseits der Piste unterwegs sind, aber nicht darauf verzichten möchten, auch einmal auf der Piste ihre Runden zu drehen. Das Hauptaugenmerk ist hier jedoch klar auf die Verhaltensweise im Gelände gerichtet. Die Skier sind Freeski Rocker und somit fehlerverzeihend und kraftsparend sowie gut für die Schwungeinleitung geeignet. In dieser Baureihe schauen sich die Freerider um.

Andere Baureihen

Erfahrene Skifahrer, die keinen Kompromiss wollen, sondern sich bereits auf einen bestimmten Fahrstil festgelegt haben und dementsprechendes Material besitzen möchten, schauen sich in der „Performance“-Kategorie oder der C-Line-Kollektion um. Hier bekommen die Kunden nur die Premium-Modelle aus den verschiedenen Disziplinen.