Panasonic Festplattenreceiver

5
  • TV-Receiver im Test: DMR-HCT230 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Panasonic DMR-HCT230

    Ø Gut (1,8)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,1

    (74)

    Ø Teilnote 2,6

    Produktdaten:
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
  • TV-Receiver im Test: DMR-HST130 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Panasonic DMR-HST130

    Ø Gut (1,7)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,0

    (63)

    Ø Teilnote 2,4

    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
  • TV-Receiver im Test: DMR-HST230 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Panasonic DMR-HST230

    Ø Gut (2,1)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,6

    (63)

    Ø Teilnote 2,5

    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
  • TV-Receiver im Test: TU-HMS 3 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Panasonic TU-HMS 3

    Ø Gut (1,7)

    Tests (9)

    Ø Teilnote 1,7

    Keine Meinungen

  • TV-Receiver im Test: NV-HDB 1 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    Panasonic NV-HDB 1

    Ø Sehr gut (1,2)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,2

    Keine Meinungen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Panasonic Festplattenreceiver Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • SATVISION

    • Ausgabe: 9/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 8

    Das Empfangskomitee

    Testbericht über 21 Kabel- und Sat-Empfänger

    Kabel- und Sat-Empfänger: Sie versorgen Fernseher mit den besten Bildern. Digitale TV-Empfänger liefern HD-Qualität. Aufzeichnen, Internet, Pay-TV – alles ist möglich. Nur nicht mit jedem Gerät. Testumfeld: 21 HD-fähige TV-Receiver waren Gegenstand des Vergleichstests. Es wurden 14 Satelliten-Empfänger (darunter drei Baugleichheiten) sowie 7 Empfänger für den

    zum Test

    • video

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 5

    Rekord-Verdacht

    Testbericht über 4 TV-Receiver

    Diese vier HDTV-Receiver mit eingebauten Festplatten gehören zu den besten ihrer Art und bieten alle möglichen Komfortfunktionen, damit den Zuschauern garantiert keine Sendung entgeht. Testumfeld: Im Vergleich standen sich 4 HDTV-Receiver gegenüber, welche alle mit „sehr gut“ bewertet wurden. Testkriterien waren Bild- und Klangqualität, Ausstattung,

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Panasonic Receiver mit Festplatte.

Weitere Tests und Ratgeber zu Panasonic Festplatten-Receiver

  • Kabel-Attacke?
    SAT+KABEL 7-8/2012 Die Grundverschlüsselung im digitalen TV-Kabel erhitzt die Gemüter: Doch müssen sich Verbraucher diese nervige Schikane überhaupt gefallen lassen?
  • Wie funktioniert... ein Receiver?
    SAT+KABEL 1-2/2012 Wer seine TV-Programme aufzeichnen will, kommt um einen digitalen Receiver mit Festplatte nicht herum – egal, ob als externe Settop-Box oder als Empfangsbaustein im Flachbildfernseher. Wie das Innenleben eines solchen Geräts aussieht, sehen Sie hier.
  • Schärfer streamen
    video 3/2018 Alle Filme sind jeweils 30 Tage lang verfügbar. Leider findet auch sie die übergreifende Suche nicht. Klar, noch gibt es kaum UHD-Sender, abgesehen vom Demo- und Promokanal UHD1, den Astra über die HD+ Plattform überträgt. Die Telekom streamt ebenfalls einen frei empfangbaren UHD-TV Kanal namens Insight UHD. Den können aber nur Kunden sehen, die den Tarif Magenta Zuhause L mit einer DSL-Geschwindigkeit von 100 Mbps nutzen können und gebucht haben.
  • Sat-TV ohne Strippen
    audiovision 1/2014 Devolo liefert eine HDMI-Strippe gleich mit. Auf diesem Weg werden Bild und Ton digital und verlustfrei übertragen. Natürlich lassen sich auch längere HDMI-Kabel verwenden. 10 Drum prüfe, wer sich ewig bindet: Drücken Sie die mit "Pairing" beschriftete kleine weiße Taste auf der Rückseite des Servers. Jetzt wird eine Verbindung zum Receiver aufgebaut. Auf dem TV-Bildschirm sollten Sie jetzt das Devolo-Menü erkennen.
  • Fernsehen im ganzen Haus
    Audio Video Foto Bild 1/2014 Mit dem TableT Die handlichen Touchscreen-Computer sind groß genug, um auch als Zweitfernseher eine gute Figur abzugeben. Aber wie kommt das TV-Programm aufs Tablet? Auf den nächsten Seiten finden Sie geeigne te Apps und Zuspieler - egal, ob Sie per Kabel, Sat oder Antenne Fernsehen empfangen. Das TV-programm auf Tablet & Co. Ihre Lieblingssendung zu Hause auf Tablet, Smartphone oder Zweitfernseher ansehen? So einfach geht's mit modernen Smart-TVs und ReceiverN.
  • SFT-Magazin 1/2012 So verfügt der Receiver nicht nur über gleich zwei Smartcard-Slots und zwei CI-Modulschächte (nicht CI Plus!), sondern kann neben dem eingebauten Sat-Empfänger auch einen weiteren optionalen Tuner aufnehmen; unter anderem hat Dream ein DVB-C- und ein DVB-T-Modul im Angebot. So kann man mit ein und demselben Receiver Kabel- und Satelliten-TV empfangen. Außerdem stehen drei USB-Steckplätze, ein ESATA-Port für Festplatten sowie ein interner Anschluss für Massenspeicher bereit.
  • Zeitenwende
    Video-HomeVision 7/2011 Die Trends im Digitalfernsehen Neue Digitalpartner Die Digital-TV-Familie wächst, wodurch die klassische Set-Top-Box Konkurrenz erhält. In vielen Fernsehern sind Digital-Empfangsmodule eingebaut, in Blu-rayoder DVD-Rekordern bald ebenfalls. HDTV Ob kostenlos oder als Abo: Immer mehr hochauflösendes Fernsehen ist erhältlich. Schon bald sollen die dritten öffentlich-rechtlichen Programme hinzukommen.
  • video 11/2004 Die vier einfachen Spiele, die der Humax bei Bedarf auf den Bildschirm zaubert, sind allerdings überflüssige Gimmicks. Sein einziger Schwachpunkt: Wird das Bildschirm-Menü aufgerufen, ist der Ton des gewählten Senders nicht mehr zu hören. Unterm Strich bietet der Humax aber die beste Gesamtleistung. GRUNDIG DTR 2420 Der Preis des Grundig liegt zwar knapp über dem Durchschnitt des Testfelds, doch seine Ausstattung ist deutlich üppiger als in der Einsteigerklasse üblich.
  • Archivierung total im Griff
    SAT+KABEL 5-6/2010 Im letzten Workshop-Teil stehen Nachbearbeitung und Archivierung von Aufzeichnungen im Mittelpunkt. In diesem 3-seitigen Workshop zeigt die Zeitschrift SAT+KABEL (5-6/2010), wie man Aufzeichnungen digital nachbearbeiten und archivieren kann.
  • Ein HDTV-fähiger Sat-Receiver mit doppeltem Empfangsteil und interner beziehungsweise nachrüstbarer interner Festplatte verspricht maximalen Komfort beim TV-Genuss. Die Zeitschrift „Satvision“ hat drei dieser Geräte getestet: Die Receiver von Hirschmann, Octagon und Homecast liegen mit ihrer vergleichbaren Ausstattung fast auf Augenhöhe.
  • Triple-Sieger
    SAT+KABEL 5-6/2012 Ein Vorschaubild zu den aufgenommenen Sendungen gibt es leider nicht. Neben einem optischen Audio-Ausgang und einer Ethernet-Buchse hat der VU+ unter anderem auch einen HDMI-Port. Klasse: Der Hersteller liefert einen passenden Wifi-Dongle gleich mit. Ein echter Hingucker des Sat-Receivers ist sein großes Display mit 256 x 64 Bildpunkten. Auf der Fläche von 225 x 29 Millimetern finden sogar längere Hinweise wie "Bitte warten Sie, die Netzwerk-Konfiguration wird aktiviert" Platz.
  • Das Satellitenfernsehen ist nach wie vor sehr beliebt, denn es bietet die größte Programmvielfalt. Da ist es nicht weiter verwunderlich, wenn die Zeitschrift „test“ 15 aktuelle Sat-Receiver auf ihre Tauglichkeit hin untersucht – darunter auch vier Geräte, die HDTV-fähig sind. Bewertet wurden Bild, Empfindlichkeit, Ton, Handhabung, Umwelteigenschaften und Vielseitigkeit der Receiver, die zwischen 30 und 600 Euro kosten. Für Technikfans wird es erwartungsgemäß etwas teurer, gute Ergebnisse liefern aber auch die günstigen Geräte.
  • Hauppauge WinTV-HVR-1900
    Computer Bild 2/2009 Mit dem PC digitales Antennenfernsehen (DVB-T) schauen - ein USB-Empfänger macht's zum Kinderspiel: Einfach das kleine Kästchen per USB mit Notebook oder PC verbinden, Software installieren, und los geht's. Kabelfernseh-Kunden aus Gegenden, in denen per DVB-T nur öffentlich-rechtliche Programme zu sehen sind, profitieren vom zusätzlichen Analog-TV-Empfang, wie ihn WinTV-HVR-1900 von Hauppauge bietet. ... Als Bewertungskriterien dienten unter anderem Funktionsumfang, Bedienung und Service.
  • Komfortabel digital fernsehen ohne Werbung
    SATVISION 10/2004 Digitale Festplattenreceiver gibt es in einer Riesenauswahl auf dem Markt, doch in der Oberklasse gibt es noch nicht allzu viele Geräte, gerade von Markenherstellern. Diese sollen dann natürlich auch Ihren Preis entsprechend bessere und mehr Funktionen bieten als preisgünstigere Alternativen.
  • Nur Kaffee kochen kann er nicht
    AUDIO 10/2004 Dies ist wahrscheinlich das aufregendste Gerät für HiFi, Surround und Home-Cinema: Das DVB-S-Universalgenie Panasonic TU-HMS 3.