Die besten Dual TVs

  • Gefiltert nach:
  • Dual
  • Alle Filter aufheben
  • Dual DL39F506P4CW

    • keine Tests
    Fernseher im Test: DL39F506P4CW von Dual, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Dual DL32H470P4

    • keine Tests
    Fernseher im Test: DL32H470P4 von Dual, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Dual DL48F283P4CWI

    • keine Tests
    Fernseher im Test: DL48F283P4CWI von Dual, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Dual DL49F278P3C

    • keine Tests
  • Dual DL48F272P3C

    • keine Tests
    Fernseher im Test: DL48F272P3C von Dual, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Dual DL32H127A3

    • keine Tests
    Fernseher im Test: DL32H127A3 von Dual, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Dual LE40F127A3C

    • keine Tests
    Fernseher im Test: LE40F127A3C von Dual, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Dual DLED 32RW185 X3C

    • keine Tests
    Fernseher im Test: DLED 32RW185 X3C von Dual, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Dual LE32F127A3C

    • keine Tests
    Fernseher im Test: LE32F127A3C von Dual, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Dual LE32F160P3

    • keine Tests
    Fernseher im Test: LE32F160P3 von Dual, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Weitere Tests und Ratgeber zu Dual TVs

  • UHD-TV-Serie X9 von Sony
    AV-Magazin.de 9/2013 Die neue Top-Klasse von Sony glänzt mit innovativer Multimedia-Ausstattung. Doch vor allem beeindruckt ihre Schirmtechnik. Hier gibt’s UHD-Bildpunktzahl, Riesendiagonale und Triluminos-LCD-Technik. Wir stellen Ihnen die Details ausführlich vor. Das AV-Magazin (4/2013) berichtet auf diesen 4 Seiten über die neue Ultra HD-Serie von Sony und geht dabei unter anderem auf 4K UHD allgemein ein, verrät aber auch, wie man UHD erhält. Zudem wird das Triluminos-Display vorgestellt.
  • Herrscher der Dunkelheit
    video 5/2016 LG setzt voll auf OLED und demonstriert mit dem brandneuen Signature TV, wie phänomenal sich Form und Funktion auf allerhöchstem Niveau in Einklang bringen lassen. Im Einzeltest befand sich ein OLED-TV, der eine „überragende“ Endnote erhielt. Die geprüften Kriterien waren Bild- und Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.
  • Schöner fernsehen
    video 5/2016 Sonys größter Wurf soll nach eigenem Bekunden ihr derzeit hübschester 4K-HDR-Fernseher sein. Bei video muss der 164-Zentimeter-Riese allerdings auch seine inneren Werte offenlegen und sich auf Bestenlisten-Tauglichkeit abklopfen lassen. Es wurde ein UHD-Fernseher näher untersucht und mit „sehr gut“ bewertet. Bildqualität, Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung dienten als Testkriterien.
  • UHD-Premium Premiere
    audiovision 3/2016 Auf der CES Anfang Januar erstmals präsentiert, jetzt schon in unserem Messlabor: Panasonics TX-65 DXW 904 erfüllt als erster TV den ‚Ultra HD Premium‘-Standard. Wir haben das 6.000 Euro teure Flaggschiff auf Hertz und Nits überprüft. Ein Ultra-HD-Fernseher befand sich im Einzeltest und erhielt eine „sehr gute“ Bewertung. Als Testkriterien dienten Bild- und Tonqualität, Material und Verarbeitung sowie Praxis und Ausstattung. Außerdem wurden die idealen Einstellungen angegeben.
  • Kabel los!
    PC-WELT 5/2013 Das Ende des Kabels naht. Nicht nur Netzwerk und Internetzugang funktionieren heute ohne Strippe: Auch Fernseher und Drucker verbinden Sie durch die Luft mit Notebook oder Smartphone. Wir zeigen, was schon geht und was noch kommt. Auf diesen vier Seiten informiert die Zeitschrift PC-Welt (Ausgabe 5/2013) über das Drucken und Fernsehen ohne Kabel. Es werden zum einen verschiedene Technologien erläutert, die das kabellose Zuspielen von Inhalten auf den Fernseher vom PC oder Notebook, Tablet oder Smartphone sowie von Heimkinokomponenten aus ermöglichen. Ebenso gibt es eine Lösung speziell für Apple-Produkte. Zum anderen präsentiert der Ratgeber Dienste von HP, Epson, Apple und Google, mit deren Hilfe man Dokumente von mobilen Geräten oder Computern aus ganz ohne Kabel drucken kann. Zusätzlich wird gezeigt, wie sich auch der Handyakku ohne Ladekabel wieder aufladen lässt.
  • China im Wandel
    audiovision 1/2016 4.000 Euro für einen Hisense-Fernseher klingen happig, der auf der IFA vorgestellt 65 XT 910 hat mit den bisherigen Budget-Probanden des chinesischen Herstellers aber wenig gemein. Ein UHD-Fernseher wurde ausprobiert und anschließend für „gut“ befunden. Bild- und Tonqualität, Praxis sowie Ausstattung und Material & Verarbeitung dienten als Testkriterien. Die ideale Einstellungen wurden angegeben.
  • Bestens bedient?
    SFT-Magazin 6/2016 Brillantes Bild und Curved-Design? Geschenkt. Dieser Top-TV aus Korea soll nichts Geringeres, als die Fernbedienung revolutionieren. Ein Curved-TV wurde getestet und mit „sehr gut“ benotet.
  • Netzwerkfähige TV-Geräte
    CHIP WLAN Handbuch 2016 Mehr Funktionen, mehr Programmvielfalt – viele Fernseher lassen sich heute problemlos ins Netz einbinden. Wir haben die smarten TVs getestet. Im Vergleich befanden sich 7 Fernseher, darunter 3 Geräte mit einer Bilddiagonale bis 42 Zoll sowie 4 Geräte ab 43 Zoll. Die Produkte erhielten Testurteile von „sehr gut“ bis „befriedigend“. Zu den Testkriterien zählten Bildqualität, Ausstattung, Ergonomie sowie Energieeffizienz und Audioqualität.
  • OLED ohne Kurve
    HomeElectronics 3-4/2016 Vier neue OLED-TVs stellte LG Ende 2015 vor, darunter zwei Flat-Modelle mit 55 und 65 Zoll Diagonale. Macht der 6000 Franken teure EF 9509 den Curved-Bruder platt? Ein UHD-OLED-Fernseher befand sich auf dem Prüfstand. Eine Benotung blieb aus.
  • Smart fernsehen
    PC-WELT 11/2012 Selbst auf einem nur zwei Jahre alten Fernseher fehlen meist Online-Videothek, Browser, TV-Mediatheken und vieles mehr. Sie können Ihr vorhandenes TV-Gerät aber mit Smart-TV-Funktionen nachrüsten.
  • Scharf auf kleinem Raum
    SFT-Magazin 2/2015 Fernseher: Samsungs UHD-TV UE50HU6900 aus 2014 gehört längst nicht zum alten Eisen und fühlt sich selbst in einer winzigen Studentenbude pudelwohl. Ein Fernseher wurde getestet und mit „gut“ bewertet.
  • Bestens für alle Arten von 2D-Bildern geeignet
    CHIP HD-WELT Nr. 4 (Juli/August 2012) Für den günstigen Toshiba spricht seine sehr gute Bildqualität. Sonst bietet der 32-Zoll-Fernseher vor allem Standardkost. Begutachtet wurde ein Fernseher. Er erhielt die Bewertung „sehr gut“. Testkriterien waren Bildqualität, 3D-Wertung, Ausstattung und Ergonomie.
  • Die Kurve gekriegt
    audiovision 11/2013 OLED wurde in den letzten Jahren immer wieder als vielversprechende Bildtechnik für TV-Geräte der Zukunft angepriesen. Jetzt ist es endlich soweit: Der erste OLED-Fernseher ist da! Es wurde ein OLED-Fernseher geprüft und für „sehr gut“ befunden. Zur Urteilsbildung wurden die Kriterien Bild- und Tonqualität, Material und Verarbeitung, Praxis und Ausstattung verwendet.
  • Scharf & gebogen
    E-MEDIA 23/2014 Hochauflösend, mit kräftigem Sound und leicht gebogen: Sonys nagelneuer Ultra HD-Fernseher KDL-65S9005B im E-Media-Test. Auf dem Prüfstand befand sich ein Ultra HD-Fernseher, welcher abschließend die Endnote „sehr gut“ erhielt.
  • Ferner Fremder
    audiovision 1/2014 Hierzulande noch unbekannt, in China aber Marktführer: audiovision testet erstmals einen Fernseher von Hisense, der 8,3 Millionen Pixel für 3.000 Euro bietet. Im Praxistest befand sich ein Fernseher, der mit „befriedigend“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Bild- und Tonqualität, Material & Verarbeitung sowie Praxis (Fernbedienung, Bedienkomfort, Multimedia-Wiedergabe ...) und Ausstattung.
  • So scharf will jeder fernsehen
    video 2/2013 Ein gigantisch gutes Bild in gigantischer Größe. Das liefert die Zukunftsnorm Ultra HD mit viermal mehr Pixeln als Full HD. Der allererste Super-TV mit 4K-Technik aus einer Serienproduktion hat es in unser Testlabor geschafft: der LG 84LM960V. Getestet wurde ein Fernseher, der mit „sehr gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Bild- und Klangqualität sowie Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.
  • Die TV-Hits des Jahres
    Heimkino 12/2012-1/2013 (Dezember/Januar) Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie den TV-Highscore 2012 aus allen bisher getesteten Fernsehern dieses Jahres zusammengestellt. In jeder Größenklasse von 177 bis 102 cm finden Sie hier Highlights, Testsieger und weitere Kaufempfehlungen der Heimkino-Redaktion, die sich anzuschauen lohnen.
  • Glotze auf Strom-Diät
    SAT+KABEL 1-2/2013 Plasmas und Beamer sind Stromfresser, LCD-TVs wahre Energiesparer und Röhrenfernseher sowieso? Stimmt nicht. Außerdem geben wir Tipps zum Stromsparen. Auf zwei Seiten räumt die Zeitschrift Sat+Kabel (Ausgabe 1-2/2013) mit Vorurteilen gegenüber vermeintlich stromfressenden Fernsehgeräten auf. Es werden sieben Tipps zum Stromsparen gegeben sowie die Techniken LED, OLED und FED kurz vorgestellt.
  • audiovision 2/2014 Gänzlich frei von Schwächen ist er dennoch nicht. Ausstattung und Praxis Wie der Großteil seiner Geschwister setzt auch der DTW 60 auf die mit Auflösungsverlusten behaftete passive 3D-Technik, hat dafür aber gleich vier Brillen im Gepäck. Neben einer herkömmlichen Fernbedienung gehört der Viera Touchpad Controller mit eingebautem Mikrofon für Sprachbefehle zum Lieferumfang. Das Gerät versteht zwar bloß wenige Wörter, doch gelingt die klassische Steuerung von Hand umso bequemer.
  • SFT-Magazin 12/2013 Ohne ins Detail zu gehen, hat Toshiba für die M9363-Serie ein Update auf HDMI 2.0 angekündigt, zu HDCP sagt der Hersteller nichts. Panasonic Viera TX-L65WT600E Als einziger derzeit verfügbarer UHD-Fernseher bringt der TX-L65WT600E einen HDMI-2.0-Anschluss mit, der Signale mit 60 Bildern pro Sekunde akzeptiert. Obendrein hat Panasonic (ebenfalls als einziger Hersteller) seinem UHD-TV einen Display-Port spendiert.
  • Stiftung Warentest 12/2006 DVD,AnalogfernsehenoderDVB-T – die Bilder werden bisher in herkömmlicher Pal-Auflösung aufbereitet. Doch ein teurer Fernseher sollte fit sein für die Zukunft. Und allmählich kommt das hochaufgelöste Fernsehen HDTV in Gang: Außer über Satellit sind inzwischen auch in einigen Kabelnetzen ein paar HDTV-Programme zu empfangen.
  • Tiefenrausch
    Video-HomeVision 6/2012 Jahrzehnte hat es bis zum Siegeszug von HDTV gedauert. Ein wenig Geduld ist bei 3D-TV also angebracht. Schließlich schreitet die Unterhaltungselektronik erst seit 2010 in die dritte Dimension. Auf diesen 7 Seiten befasst sich die Zeitschrift Video-HomeVision (6/2012) mit der 3D-Technik und deren Entwicklung.
  • Ein neues Spielgefühl?
    PC Games Hardware 6/2013 Mit einer Videobrille oder einem Virtual-Reality-Headset sollen Spieler bald noch tiefer in virtuelle Welten abtauchen können. Doch der Weg zur perfekten Darstellung der Realität ist voller Hürden. Die Zeitschrift PC Games Hardware erklärt in Ausgabe 6/2013 auf drei Seiten die Technik, die sich hinter den innovativen Virtual-Reality-Videobrillen und -Headsets verbirgt und gibt eine erste Einschätzung zum neuen Spielerlebnis ab.
  • HD-Spielverderber
    SAT+KABEL 3-4/2012 Die Privatsender verstehen beim Thema HDTV keinen Spaß: Extragebühren und Aufnahmerestriktionen kennzeichnen das Fernsehen der Zukunft. In Ausgabe 3-4/2012 präsentiert SAT + KABEL einen dreiseitigen kritischen Ratgeber zum Thema HDTV. Hauptthema sind die vielfältigen Einschränkungen, die es in Bezug auf Fernsehen in High Definition gibt. Zusätzlich werden Internet-Alternativen zu den kostenpflichtigen HD-Varianten der Privatsender vorgestellt.
  • Früher war alles ... besser?
    SFT-Magazin 10/2012 Feature: Was einst Hightech war, gehört heute zum alten Eisen. Wir haben einen sechs Jahre alten Fernseher zum Test gebeten und zeigen, was sich zwischenzeitlich alles geändert hat.
  • Unterwegs in die dritte Dimension
    PC Magazin 9/2011 3D wird wieder eines der Top-Themen auf der IFA in Berlin sein. Neben Fernsehern werden viele andere Geräte mit 3D-Displays zu sehen sein: Monitore, Notebooks und sogar Smartphones. Einige davon kommen sogar ohne Brille aus.
  • Und wann geht Ihrer kaputt?
    Computer Bild 11/2012 Und plötzlich bleibt der Bildschirm schwarz: Wie zuverlässig sind Fernseher? Und was taugt der Service der Hersteller? Hier steht’s.
  • Komfort-Fernseher
    Heimkino 11-12/2011 Der Sharp LC-40LE830E stammt aus der zweiten Generation der Sharp-Quattron-Fernseher mit vierfarbigen Bildpunkten. HEIMKINO hat ihn im Labor auf Her(t)z und Nieren getestet.
  • Tageslichttauglich
    Sat Empfang 3/2011 Panasonic ist bei den Fernsehern ab 42 Zoll für hervorragende Plasmageräte bekannt. Für alle, die ein nicht ganz so großes Display für ihre Satellitenanlage suchen, bietet Panasonic 37-Zoll-Fernseher mit DVB-S2-Tuner.
  • Weg mit der Brille
    WIDESCREEN 6/2012 Mit dem 55ZL2 revolutioniert Toshiba den TV-Markt und zeigt 3D ohne Brille. Wir haben den TV-Riesen getestet und klären, ob und wie gut die dritte Dimension brillenlos funktioniert. Die Zeitschrift WIDESCREEN testete einen 3D-Fernseher und bewertete diesen mit 4 von 5 Sternen. Des Weiteren wurde die 3D-Leistung mit 4 von 5 Sternen benotet.
  • Sechs Geräte mit 40/ 42 Zoll - keine echte Niete
    Praktisch, wenn man mit seinem Fernseher nicht nur das TV-Programm, sondern obendrein Multimedia-Dateien oder Informationen aus dem Internet auf den Bildschirm holt. Dabei werden die Geräte trotz umfangreicher Funktionalität immer günstiger. Die Zeitschrift „Audio Video Foto Bild“ hat sechs Modelle geprüft und wollte wissen, ob die Hersteller eventuell an anderer Stelle gespart haben. Offenbar nicht, denn kein Gerät entpuppt sich als Niete.
  • Neues EU-Energielabel für TV-Geräte
    Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben sich auf neue Regeln zur Senkung des Energieverbrauchs von TV-Geräten geeinigt. In Zukunft darf der Stromverbrauch eine vereinbarte Höchstgrenze nicht mehr überschreiten. Um die neuen Richtlinien für den Verbraucher transparent zu machen, werden die Fernseher mit einem Energieetikett versehen, das über die tatsächliche Leistung des Gerätes informiert.
  • 3D-TV Premiere
    WIDESCREEN 6/2010 Für dreidimensionales Heimkino reicht der Kauf des Fernsehers leider nicht aus - zusätzlich müssen noch ein passender Blu-ray-Player und wenigstens eine Brille her ...
  • Filmriese
    VIDEOAKTIV 6/2013 (Oktober/November) Dieser Fernseher soll die Kinoleinwand ersetzen: Das leuchtende Display des LG 84 LM 960 V ist riesig und zeigt ein sattscharfes, buntes Bild in 4K-Auflösung. Ob man das braucht? Die Zeitschrift Videoaktiv untersuchte einen LCD-Fernseher und bewertete ihn mit der Note „sehr gut“. Urteilsgrundlage waren die Kriterien Ausstattung, Präsentation, Bedienung, Ton und Bildqualität (PAL, HD 1080i/p, 4K, 3D).
  • Für alle Empfangswege
    Sat Empfang 2/2008 Satellitenprogramme werden in der Regel über einen externen Receiver zum TV-Gerät geholt. Der deutsche Traditionshersteller Metz bietet als einer von wenigen auch Fernsehgeräte mit integriertem Sat-Empfänger an. Wir haben uns den Talio 26 CTS für Sie näher angesehen. Es wurden die Kriterien Bild (HDMI), Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung getestet.
  • Sony KD-49X8305C
    Stiftung Warentest Online 12/2015 Im Check befand sich ein Fernseher, der die Note „befriedigend“ erhielt. Als Kriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit sowie Umwelteigenschaften.
  • Hauppauge MyTV-Player
    Computer Bild 18/2008 Digitales Antennenfernsehen DVB-T gibt‘s zwar nicht ‚überall‘, wie in der Werbung versprochen. Aber Geräte wie der MyTV-Player von Hauppauge erleichtern zumindest die mobile Nutzung. Testkriterien waren unter anderem Bild-/Tonqualität, Ausstattung und Funktionen sowie Bedienung.
  • Panasonic TX-55CXW804
    Stiftung Warentest Online 10/2015 Getestet wurde ein Fernseher, der anhand der Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften mit der Endnote „gut“ abschnitt.
  • Sony KDL-32R505C
    Stiftung Warentest Online 9/2015 Getestet wurde ein Fernseher, der mit der Endnote „befriedigend“ abschnitt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Philips 40PFK5300
    Stiftung Warentest Online 9/2015 Im Einzeltest befand sich ein Fernseher, der die Endnote „ausreichend“ erhielt. Zur Urteilsfindung zog man die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften heran.
  • Toshiba 24W1434DG
    Stiftung Warentest Online 1/2015 Ein Fernseher wurde in Augenschein genommen und für „ausreichend“ befunden. Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften waren die Testkriterien.
  • Vorgestellt: Metz Manufaktur-TV-Linie Chorus S
    InfoDigital 2/2012 Mit dem Manufakturkonzept Chorus S bietet das Zirndorfer Unternehmen eine neue Fernsehlinie an, bei der sich der Kunde seinen individuellen Wunschfernseher aus insgesamt 48 verschiedenen Varianten auswählen kann. Die Fernseher werden in zwei verschiedenen Größen (32 und 37 Zoll), zwölf Farbvarianten und zwei technischen Ausstattungsvarianten angeboten. INFOSAT hat sich das 37-Zoll-Modell ‚Chorus S LED 200 Media twin R‘ mit Twin-Mehrfach-Empfangstuner, eingebauter Festplatte und Metz-Media-System (Netzwerkfähigkeit, HbbTV) genauer angesehen.
  • LG 55LA9709
    Stiftung Warentest Online 6/2014 Getestet wurde ein Fernseher, der die Endnote „gut“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • X4-Tech Zelo T10
    SFT-Magazin 6/2008 Sie haben noch keinen mobilen Fernseher? Wenn Sie keine EM-Partie verpassen wollen, wird's aber langsam Zeit!
  • Grundig 40 VLE 7321 BL
    Stiftung Warentest Online 12/2013 Im Praxistest wurde ein Fernseher genauer unter die Lupe genommen und für „gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Samsung UE40F6470
    Stiftung Warentest Online 11/2013 Getestet wurde ein Fernseher, den man für „gut“ erachtete. Als Kriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit sowie Umwelteigenschaften.
  • Philips 47PFL5008K
    Stiftung Warentest Online 11/2013 Es wurde ein Fernseher näher betrachtet und mit der Note „befriedigend“ versehen. Als Kriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit sowie Umwelteigenschaften.
  • Grundig 47 VLE 9272 CL
    Stiftung Warentest Online 4/2013 Ein Fernseher wurde in einem Einzeltest näher betrachtet und für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Weniger ist mehr
    Heimkino 7/2006 Eigene Wege abseits des Mainstreams: Einige Ferseher des Herstellers Sharp, darunter der getestete LCD, sind auf den Empfang von herkömmlichen PAL-Signalen optimiert, statt HDTV mit möglichst hoher Auflösung wiederzugeben. Wie es funktioniert und was es bringt, hat Heimkino für Sie getestet. Es wurden Kriterien wie Bild, Ton und Ausstattung getestet.
  • Grundig 47 VLE 9270 BL
    Stiftung Warentest Online 11/2012 Geprüft wurde ein Fernseher, der mit der Note „befriedigend“ abschnitt. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • LG 32LM611S
    Stiftung Warentest Online 9/2012 Getestet wurde ein Fernseher, der die Endnote „befriedigend“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Philips 42PFL3507K
    Stiftung Warentest Online 8/2012 Im Check befand sich ein Fernseher, der mit „befriedigend“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.