Avtex Fernseher

6
  • Fernseher im Test: L185DR von Avtex, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Avtex L185DR

    19"; HD ready; Kein DVB-T2-HD; DVB-C; Ohne Smart-TV

  • Fernseher im Test: L186DRS CI+ von Avtex, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Avtex L186DRS CI+

    18,5"; HD ready; Kein DVB-T2-HD; DVB-S2; Ohne Smart-TV

  • Fernseher im Test: W193D von Avtex, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Avtex W193D

    19"; Kein DVB-T2-HD

  • Fernseher im Test: L185DRS von Avtex, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Avtex L185DRS

    18,5"; HD ready; Kein DVB-T2-HD; DVB-S2

  • Fernseher im Test: L218DRS  von Avtex, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Avtex L218DRS

    22"; Full HD; DVB-T2-HD; DVB-S2; DVB-C; Ohne Twin-Tuner; Ohne Smart-TV; TV-Aufnahme

  • Fernseher im Test: L215DR von Avtex, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Avtex L215DR

    21,5"; Full HD; Kein DVB-T2-HD

Tests

    • Ausgabe: 9
      Erschienen: 08/2017
      Seiten: 10

      Blickfang

      Testbericht über 12 Full-HD-Fernseher für Wohnmobile

        weiterlesen

    • Ausgabe: 9
      Erschienen: 08/2017
      Seiten: 6

      Blickfang

      Testbericht über 12 Full-HD-Fernseher für Wohnmobile

        weiterlesen

    • Ausgabe: 2
      Erschienen: 03/2014
      Seiten: 1

      Perfekter Reisebegleiter

      Testbericht über 1 Avtex Fernseher

      Die Campingsaison steht bevor und die Suche nach einem passenden kleinen kompakten Fernseher beginnt. Wir haben einen Kandidaten gefunden, der eine ganze Palette an interessanten Funktionen an Bord hat. Testumfeld: Unter die Lupe genommen wurde ein Fernseher. Er wurde mit 1,5 bewertet. Testkriterien waren Bild (HDMI), Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • Gestochen scharf
    Heimkino 1-2/2016 Moderne Ultra-HD-Fernseher sind mit ihren Smart-TV-Fähigkeiten wahre Entertainment-Zentralen. Dies gilt besonders für Geräte mit Android-TV-System wie den hier getesteten 55PUS7600 von Philips.Ein UHD-TV wurde getestet und mit der Endnote „ausgezeichnet“ bewertet. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Bild, Ton, Ausstattung sowie Bedienung und Verarbeitung.
  • Riesenfernseher IM TEST
    CHIP 6/2012 Je größer die Mattscheibe, desto mehr Live-Feeling. Rechtzeitig vor der Fußball-Europameisterschaft haben wir deshalb die Qualität von 22 Geräten über 42 Zoll untersucht.Im Vergleich befanden sich 22 Fernseher mit den Bewertungen 4 x „sehr gut" und 18 x „gut". Als Testkriterien dienten TV/Video-Bildqualität, Ausstattung, Ergonomie, 3D-Qualität, Tonqualität und Energieeffizienz.
  • Das neue Plasma-Flaggschiff
    CHIP HD-WELT Nr. 4 (Juli/August 2012) Dank einer umfassenden technischen Überarbeitung erreicht Panasonics brandneuer Highend-Plasma Spitzenwerte bei der Bildqualität und der Darstellung von 3D-Inhalten.Im Einzeltest wurde ein Fernseher näher betrachtet und mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Bildqualität und 3D-Wertung sowie Ausstattung und Energieeffizienz.
  • Schwindel mit Schärfe
    video 12/2013 Welche Auflösung ein Fotoapparat, Camcorder oder TV-Gerät besitzt, scheint eine simple Info zu sein. Doch es verblüfft, wie sich Foto- und TV-Realität unterscheiden.Auf zwei Seiten klärt die Zeitschrift video (12/2013) über die unterschiedliche Wirkungsweise von Auflösung bei Foto-, Video- und TV-Produkten auf. Dazu werden neben allgemeinen Informationen auch anschauliche Beispiele aufgeführt.
  • Vom Smartphone: Fotos & Videos übertragen
    Audio Video Foto Bild 1/2014 Egal, ob iPhone oder Galaxy S: Ganz einfach mit dem Finger angetippt, und schon präsentieren Sie Ihre Fotos und Videos vom Smartphone auf dem Fernseher.Dieser Ratgeber der Zeitschrift Audio Video Foto Bild (1/2014) verrät auf vier Seiten verschiedene Möglichkeiten, Medien vom Smartphone auf den TV zu übertragen. Dem Leser werden dabei sowohl kabelgebundene als auch kabellose Wege vorgestellt. Des Weiteren wird ausführlich beschrieben, wie man bei Android- und Apple-Geräten vorzugehen hat. Zum Schluss werden noch fünf nützliche Tipps gegeben, die man bei der Verbindung von Smartphone und Fernseher beachten sollte.
  • Heiße OLED-Kurven
    video 11/2013 Gebogene OLED-TVs wurden zwar für diesen Herbst angekündigt, doch niemand hatte damit gerechnet, dass Samsung in letzter Minute durchstartet und in einem furiosen Endspurt die Mitbewerber überholt. So hat es der KE55S9C als Erster in unser Labor geschafft – sogar in der Verpackung eines Seriengeräts. Und die ist fast genauso edel wie ihr kostbarer Inhalt. ...Im Einzeltest war ein Fernseher, den die Tester für „überragend“ befanden.
  • Smarter Fernsehen
    connect 3/2013 Wer Internet-Inhalte auf seinem Fernseher betrachten möchte, hat dafür jede Menge Möglichkeiten - und somit auch die Qual der Wahl. connect gibt den Überblick über Lösungen für Smart TV ab Werk oder zum Nachrüsten.
  • Hollands Pracht
    audiovision 1/2013 Der neue Spitzen-Fernseher von Philips punktet mit effektvollem Ambilight und einem besonders kontrastreichen Riesenbild von 152 Zentimetern Diagonale.Ein Fernseher befand sich im Check und erhielt die Bewertung „gut“. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Energie-Effizienz und Ausstattung.
  • audiovision 9/2015 Test audiovision 5-2015) Nein. Eine gute Figur macht er in unserem Vergleich trotzdem. Der Piepmatz ist wieder da! Nicht nur für Kinder, auch für Erwachsene dürfte die Inbetriebnahme ein kurzweiliges Vergnügen sein, führt LGs knuffiges Maskottchen "BeanBird" doch spielend einfach durch alle Installationsschritte. Auch die Bedienung selbst gelingt dank des übersichtlichen webOS-Betriebssystems und der 2015er Magic Remote so intuitiv wie bei keinem anderen Kandidaten.
  • Die Top-Trends der IFA 2013
    Audio Video Foto Bild 10/2013 Clever kombinieren Ein Beispiel für die erweiterte e Vernetzung liefert Philips. Der r Hersteller hat seine Ambilight- t-Technik (TV-Umgebungslicht) ) weiterentwickelt:Verbindet der r Zuschauer seinen damit ausge- estatteten Fernseher mit der r LED-Lampe Hue (Bild rechts), ), wird der Filmgenuss zur raum- mfüllenden Licht-Show (siehe e Foto oben). Bei TV-Geräten steht zudem die nutzerfreundliche Integration von Smartphones und Kameras im Fokus.
  • App durch die Mitte
    video 2/2013 So kann der Anwender zwischen einem minimalen und einem kompletten Tastenfeld wählen. Die dritte Alternative ist ein Touchpad, das auf Gesten reagiert. Zudem ist die Anbindung der im Fernseher gespeicherten Applikationen gut gelungen. Infos zur Sendung kann der Benutzer mit zwei Klicks über Wikipedia oder YouTube abfragen. Weil die Sony-App zudem als Digital Media Controller fungiert, kann der Anwender über sie jederzeit Webseiten auf den Bildschirm beamen und auch Links auf das Pad übernehmen.
  • Funk statt Kabel mit Miracast & Co.
    PC-WELT 1/2013 Viel bequemer wäre es, wenn Sie die Inhalte auf dem großen Fernseher genießen könnten. Und zwar ohne Kabel und große Umstände. Genau das verspricht der neue Funkstandard Miracast der Wi-Fi Alliance. Herstellerübergreifend und ohne Internetverbindung Miracast soll dabei Bild und Ton vom Smartphone, Tablet-PC oder Notebook unabhängig vom jeweiligen Gerätehersteller auf Fernseher oder Projektoren übertragen.
  • Unlängst waren es vor allem maximale Kontrastwerte und volle HD-Auflösung, mittlerweile werben die Fernseh-Hersteller verstärkt mit den Umwelteigenschaften ihrer Geräte. Und das nicht ohne Grund, denn der Kunde tut dank niedrigem Stromverbrauch nicht nur der Natur, sondern auch seinem Geldbeutel etwas Gutes. Die Zeitschrift „Video-HomeVision“ hat fünf Geräte getestet und erklärt, warum Effizienz und Bildqualität nicht im Widerspruch stehen.
  • Das Bild an der Wand
    HiFi Test 3/2009 Mit der Markteinführung von Flat-TVs sollte sich der Traum, einen Fernseher wie ein Bild an die Wand zu hängen, erfüllen können. Zudem wurden die Geräte aber auch immer größer, so dass sie nicht mehr in die Standard-Schrankwand passten. Aber wie befestigt man einen Flat-TV an der Wand?In diesem Artikel aus der Hifi Test 3/2009 wird auf zwei Seiten erklärt, wie man einen Flachbildfernseher an einer Wand befestigen kann.
  • Fernseher mit Netzwerkanschluss, das sind Geräte, die sich über Ethernet oder WLAN Fotos, Videos oder Musik vom PC oder einem vergleichbaren Medienserver holen. Ein solches Mediennetzwerk lässt sich heutzutage einfacher aufbauen als noch vor Jahren, denn im Zuge der DSL-Anbindung stehen die technischen Voraussetzungen meist schon bereit. Für die Zeitschrift „video“ war das Grund genug, drei der modernen Wiedergabegeräte genauer zu testen. Die Redaktion empfiehlt letztlich alle Kandidaten - wobei nur Loewe auf WLAN setzt.
  • Lichttherapie
    Fernseher 1/2008 Bühne frei für die neueste TV-Diva aus dem Hause Philips: Sie trägt den klangvollen Namen ‚Aurea‘ und begnügt sich nicht damit, ihren Glanz nur an die rückseitige Wand zu werfen – mit ihrem leuchtenden Rahmen übt sie eine hypnotische Wirkung auf die Zuschauer aus.
  • Grundig 47 VLE 9272 CL
    Stiftung Warentest Online 4/2013 Ein Fernseher wurde in einem Einzeltest näher betrachtet und für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Grundig 42VLE 9270 BL
    Stiftung Warentest Online 11/2012 Geprüft wurde ein Fernseher, der mit der Note „gut“ abschnitt. Als Kriterien dienten Bild und Ton sowie Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Sharp LC40LE732E
    Stiftung Warentest Online 8/2012 Im Check befand sich ein Fernseher, der für „befriedigend“ befunden wurde. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften.
  • Panasonic TX-L32V10E
    Stiftung Warentest Online 4/2010 Testkriterien waren Bild, Ton, Handhabung, Videotext, Vielseitigkeit, Stromverbrauch sowie Umwelteigenschaften.
  • Panasonic TX-L37S10E
    Stiftung Warentest Online 11/2009 Testkriterien waren unter anderem Bild (Bildqualität Foto DVD, Betrachtungswinkel, Reflexionsarmut ...), Ton und Handhabung (Gebrauchsanleitung, EPG, Bildschirmmenü ...).
  • Willkommen in der interaktiven TV-Welt
    HiFi Test 2/2004 Seit über 20 Jahren begleitet uns Videotext. Ob Fußball-Ergebnisse, aktuelle Nachricht, Wetter oder TV-Programm - alles kann mit einem einfachen Kick auf der Fernbedienung aufgerufen werden. Doch grafisch ansprechend sind die Inhalte aufgrund der Technik leider nicht. Höchste Zeit also, ein neues Medium für interaktive Dienste auf allen Plattformen einzuführen. in Verbindung mit drei MHP-tauglichen Settop-Boxen.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Avtex Fernseher.