Acronis True Image Backup-Software Verpackung
Heutzutage sind Computer und Laptops in vielen Bereichen des Lebens unverzichtbar und nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, dass die darauf befindlichen Daten geschützt sind und im Ernstfall wiederhergestellt werden können. Schon so mancher Nutzer musste erleben, wie seine gepflegte Musiksammlung im Datennirvana endete. Um vor bösen Überraschungen gefeilt zu sein, bietet der Hersteller Acronis mit der True Image Software bereits seit Jahren ein Programm an, mit dem sensible Daten einfach gesichert und wiederhergestellt werden können.

Sicherungen erstellen

Die Hauptfunktion der Software liegt im Bereich der Datensicherung. Über eine intuitive Oberfläche können auch unbedarfte Nutzer schnell auf die wichtigen Funktionen zugreifen. Unterstützt werden die Dateisystem FAT16/32, NTFS, exFAT, ReiserFS, Ext2/3, ExT4 sowie Linux SWAP. In wenigen Schritten lassen sich einzelne Ordner, Partitionen und ganze Festplatten sichern. Über das E-Mail-Backup können zudem Kopien wichtiger Nachrichten von Outlook und Firebird erstellt werden. Als Besonderheit bietet Acronis die sogenannte Nonstop Sicherung an. In Abständen von fünf Minuten speichert das Programm alle in dieser Zeit erfolgten Änderungen und legt jeden Abend um Mitternacht eine vollständige Sicherung an. So lässt sich jederzeit der aktuelle Zustand des Systems wiederherstellen. Im Vergleich dazu: Apple´s Time Machine Software sichert die Daten nur alle 60 Minuten. Alternativ lassen sich aber auch spezifische Daten sichern. Dabei werden die Dateien in bestimmte Kategorien eingeteilt. Vorgegeben sind dabei bereits die Bereiche Video, Musik, Bilder und Dokumente. Weitere lassen sich jederzeit händisch hinzufügen.

Wiederherstellung & Cloud-Anbindung

Für den Fall, dass der PC gar nicht mehr startet, steht man vor dem Problem – es lässt sich keine Sicherung wiederherstellen, da man nicht auf das Betriebssystem zugreifen kann. In diesem Fall kann über den Acronis Media Builder aus einem normalen Backup eine lauffähiges Medium erstellt werden. Mit den neuesten Versionen der Software hat der Hersteller eine eigene Cloud-Anbindung realisiert. Damit lassen sich zwei Computer, auf denen das Programm installiert ist, über das interne Heimnetzwerk oder dem Internet miteinander abgleichen. So lässt sich der Inhalt eines gesamten Notebooks beispielsweise auf dem heimischen Rechner speichern. Wahlweise wird auch ein Online-Speicher angeboten. Dessen Nutzung ist allerdings kostenpflichtig und nennt sich Acronis Online Storage. Dort können sensible Daten gesichert werden, die man nicht in der Wohnung aufbewahren möchte. Um diese wieder aufzuspielen, bedarf es indes keiner komplizierten Software. Ein normaler Internetbrowser und die persönlichen Zugangsdaten reichen aus.

Acronis True Image bietet eine umfassende Lösung zur Sicherung und Wiederherstellung eines Rechners und ist seit Jahren die erste Anlaufstelle vieler Anwender. Trotz des großen Funktionsumfangs, gestaltet sich die Bedienung intuitiv und bietet sich somit auch für Einsteiger an.

von Kai Nico Schmidt

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf