Desserts

55

Top-Filter: Art

  • Mousse au Chocolat Mousse au Choco­lat
  • Dessert im Test: Bio Soja Dessert Vanille von Provamel, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    1 Meinung
  • Dessert im Test: Tiramisu Classico von Zott, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Art: Tiramisu
    weitere Daten
  • Dessert im Test: Tiramisù von Bontà Divina, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    Befriedigend
    2,7
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Tiramisu
    weitere Daten
  • Dessert im Test: 2 Original Riesen Germknödel von Toni Kaiser, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Germknödel
    weitere Daten
  • Dessert im Test: Riesen-Germknödel von Iglo, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Germknödel
    weitere Daten
  • Dessert im Test: Bio Tiramisu von Gildo Rachelli, Testberichte.de-Note: 4.3 Ausreichend
    Ausreichend
    4,3
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Tiramisu
    weitere Daten
  • Weißenhorner Classic Tiramisu
    Dessert im Test: Classic Tiramisu von Weißenhorner, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Tiramisu
    weitere Daten
  • Bontà Divina Tiramisù Selection
    Dessert im Test: Tiramisù Selection von Bontà Divina, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Tiramisu
    weitere Daten
  • Quality First 8 Marillenknödel
    Dessert im Test: 8 Marillenknödel von Quality First, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Marillenknödel
    weitere Daten
  • Spar / Feine Küche 2 Germknödel
    Dessert im Test: 2 Germknödel von Spar / Feine Küche, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Germknödel
    weitere Daten
  • Süsser Teller 3 Riesen-Germknödel
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Germknödel
    weitere Daten
  • Gourmet Küche Mohnnudeln mit Apfelmus
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
  • Chef Menü Milchrahm-Strudel in Vanillesauce
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
  • Süsser Teller Mohnnudeln
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
  • Iglo Marillenknödel
    Dessert im Test: Marillenknödel von Iglo, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Gut
    1,6
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Marillenknödel
    weitere Daten
  • Gourmet Marillenfruchtknödel
    Gut
    1,6
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Marillenknödel
    weitere Daten
  • Gourmet Germknödel
    Gut
    1,6
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Germknödel
    weitere Daten
  • Happy Snack Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster
    Gut
    1,6
    1 Test
  • Ja! Natürlich Riesen-Germknödel
    Dessert im Test: Riesen-Germknödel von Ja! Natürlich, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    1 Test
    Produktdaten:
    • Art: Germknödel
    weitere Daten
  • Spar / Feine Küche Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster
    Gut
    1,7
    1 Test

Testsieger

Aktuelle Desserts Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 6/2014
    Erschienen: 05/2014

    So ja!

    Testbericht über 26 vegane und vegetarische Lebensmittel

    Der Verzicht auf Fleisch liegt im Trend. Und mittlerweile gibt es auch für Vegetarier und Veganer immer mehr Gerichte in den Supermarktregalen. ... Testumfeld: Es wurden 26 vegane und vegetarische Lebensmittel geprüft, darunter waren 25 Bio-Produkte. Die Bewertungen reichten von „sehr gut“ bis „ungenügend“. Grundlage der Beurteilung waren die Testergebnisse der

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2012
    Erschienen: 02/2012

    Dunkler Verdacht

    Testbericht über 7 Desserts

    Sind diese 7 Sorten Mousse au Chocolat Schande oder Ehre für die französische Haute Cuisine? Wir haben mal gebechert. Testumfeld: Im Test waren sieben Sorten Mousse au Chocolat. Es wurden keine Endnoten vergeben.

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2010
    Erschienen: 02/2010

    „Schnelles für Mehlspeis-Tiger“ - Marillenknödel

    Testbericht über 11 Desserts

    Beim Gedanken an Obst- oder Germknödel läuft Mehlspeistigern das Wasser im Mund zusammen. Bei so manchen werden auch Kindheitserinnerungen wach: an die Mutter, wie sie in der Küche Erdäpfel schält und durch die Presse drückt, Tropfen- oder Germteig knetet, auf dem Nudelbrett auswalkt und danach ganze Berge dieser runden Köstlichkeiten formt. Und wie das geschmeckt hat!

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Desserts.

Ratgeber

Alle anzeigen
  • Ausgabe: 12/2009
    Erschienen: 11/2009
    Seiten: 9

    Zum Fest: das Leckerste aus dem Bücherregal

    Es gibt schlimmere Aufgaben für Redakteure, als Rezeptbücher zu testen: Man darf schmökern, Gerichte ausprobieren und lecker essen. Wir stellen Ihnen unsere Favoriten des Jahres vor - die sich natürlich alle auch als Geschenk gut machen! Auf 9 Seiten verrät healthy living (12/2009) köstliche Rezepte für die Festtage: vom Klassiker Königsberger Klopse bis hin zu... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 3/2008
    Erschienen: 02/2008
    Seiten: 1

    Rezept des Monats: „Hirseschaum“

    Einfach märchenhaft, dieser süße Hirsebrei. Ob als sahniges Dessert oder gesunde Alternative zum Milchreis: Groß und Klein werden nicht widerstehen können. Neuer Monat, neues Rezept. Diesmal stellt test einen süßen Hirsebrei vor.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 4/2008
    Erschienen: 03/2008
    Seiten: 10

    Fruchtzwerge und Monsterbacken

    Bunte, verlockende Kinderlebensmittel - wir haben 120 getestet, stellen die besten vor und sagen, wie viel Süßes und Fettes für junge Leckermäuler gesund ist. healthy living hat in Ausgabe 4/2008 insgesamt 12o Kinderlebensmittel getestet. Auf zehn interessanten Seiten können Sie nachlesen, welche am besten abgeschnitten haben und was für Ihr Kind das richtige ist.... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Desserts

  • Zum Fest: das Leckerste aus dem Bücherregal
    healthy living 12/2009 Es gibt schlimmere Aufgaben für Redakteure, als Rezeptbücher zu testen: Man darf schmökern, Gerichte ausprobieren und lecker essen. Wir stellen Ihnen unsere Favoriten des Jahres vor - die sich natürlich alle auch als Geschenk gut machen!Auf 9 Seiten verrät healthy living (12/2009) köstliche Rezepte für die Festtage: vom Klassiker Königsberger Klopse bis hin zu Palatschinken mit Quark.
  • Fruchtzwerge und Monsterbacken
    healthy living 4/2008 Joachim Westenhöfer von der HAW Hamburg Eltern und Großeltern kennen das Dilemma gut: Kleine Engel mutieren zu Teufelchen, sobald im Supermarkt die Regale mit den bunten Kinderlebensmitteln und beigelegten „Geschenken“ in Sichtweite rücken. Vanille-Schoko-Desserts mit Kuhflecken oder Cerea-lienpackungen mit CD-ROM können wahre Familienkrisen (oft mit Geschrei) auslösen. Unser Experte gibt Tipps, wie sie sich vermeiden lassen.
  • Rezept des Monats: „Hirseschaum“
    test (Stiftung Warentest) 3/2008 Äpfel waschen, schälen, halbieren, das Kerngehäuse herauslösen, grob reiben und unter den Hirsebrei mischen. Die Sahne steif schlagen und locker unter den abgekühlten Brei heben. Schritt 3 Streuen Sie Pistazien, Mandelplättchen oder Kokos über die Hirsespeise. Servieren Sie den sahnigen Brei entweder kalt als Dessert oder warm mit einem säuerlich schmeckenden Früchtekompott oder einer Fruchtsoße. Sehr gut passen dazu Preiselbeeren, Sauerkirschen oder auch Waldbeeren.
  • Cumarin in Zimt: „Ceylon-Zimt im Vorteil“
    test (Stiftung Warentest) 12/2007 Doch solange Studien über die Wirkung im Lebensmittelverbund fehlen, bleibt das BfR bei seiner Position. Cumarin in Zimtsternen & Co. Für Cumarin in industriellen Zimtbackwaren oder -desserts gilt ein gesetzlicher Grenzwert von 2 Milligramm je Kilogramm. Der bezieht sich aber auf das ganze Lebensmittel und lässt sich auf Cumarin in purem Zimt nicht anwenden. Wer zuhause mit Zimt würzt, kann selbst Einfluss nehmen. Auf 40 Zimtsterne kommen meist 2 Teelöffel Zimt.
  • Pflaumen-Flammeri
    test (Stiftung Warentest) 8/2007 Grießpudding mit Obst. Das ist traditionelle Hausmannskost und bei Kindern so beliebt wie eh und je. Kleine kulinarische Tricks setzen neue Akzente für erwachsene Feinschmecker. Hier sind es in der Backröhre karamellisierte Pflaumen.Jeden Monat versorgt uns test mit einem weiteren kulinarischen Tipp. Diesmal wird uns gezeigt, wie man ein Pflaumen-Flammeri zubereitet. Außerdem werden Variationsvorschläge gegeben.
  • Zucker: „Tschüss, Zucker?“
    test (Stiftung Warentest) 10/2006 Für figurbewusste Esser ist Zucker ein Reizwort. Daher tarnen viele Lebensmittelhersteller die weiße Süße auf der Zutatenliste mit Namen wie „ohne Kristallzucker“ oder „mit natürlicher Süße aus Früchten“. Trotzdem: Im Schnitt verzehrt jeder Deutsche Tag für Tag rund 100 Gramm zugesetzten Zucker mit den Lebensmitteln. Das sind etwa acht gestrichene Eßlöffel. Bei Naschkatzen ist dieser Wert noch deutlich höher.test erklärt, was hinter den Werbeaussagen steckt und wie Sie zu viel Zucker vermeiden.

Desserts

Desserts gehören zu den letzten Bastionen, in denen Verbraucher Fett/Zucker beziehungsweise einen hohen Kaloriengehalt tolerieren. Dies ist jedoch nicht allein aus Geschmacksgründen sinnvoll. Denn je mehr ein Dessert einer „Kalorienbombe“ ähnelt, desto hochwertiger sind die Zutaten und desto geringer der Anteil an künstlichen Aromastoffen. In den Augen vieler Verbraucher dürfen Desserts ruhig eine Sünde sein – zumindest in puncto Kalorien und Zuckergehalt. Denn während in den meisten anderen Bereichen der von der Lebensmittelindustrie fleißig angebotenen Fertigprodukte die Label „Leicht“ / „Fettreduziert“ eine große Rolle spielen, scheint der Aspekt Gesundheit bei den Desserts für das Gros der Verbraucher nebensächlich zu sein – der „Genuss“ steht eindeutig im Vordergrund. Desserts sind daher häufig sehr fett und süß, vor allem dann, wenn hochwertige Zutaten verarbeitet werden, und zwar im Dienste des Geschmacks. Genau genommen sollten Verbraucher sogar in gewisser Hinsicht darauf achten, dass das Wunschdessert eine Sünde ist. Ist dies nämlich nicht der Fall, werden in den Produkten Ersatzstoffe, etwa für die teure Sahne oder den Kakao, verwendet, was häufig den Einsatz von künstlichen Aromastoffen, manchmal recht zweifelhafter Herkunft (zum Beispiel Gen-Mais), mit einschließt. Diese Produkte schneiden in Tests bei der Geschmacksprüfung daher häufig merklich schlechter ab. Eindeutig im Trend liegen daher aber auch Bio-Desserts, da bei ihnen auf künstliche Ersatzstoffe verzichtet wird. Die Kalorienbomben sind dafür „gesünder“, unter anderem natürlich auch für Kinder und Lebensmittelallergiker. Außerdem bemüht sich vor allem die Bio-Industrie darum, spezielle Produkte für Allergiker auf den Markt zu bringen. Der Trend zu „natürlichen“ Desserts spiegelt sich ferner auch darin, dass zunehmend Dessertklassiker, etwa Tiramisu oder Panna Cotta, oder Spezialitäten als Fertigdesserts angeboten werden. Sie laufen den Desserts zum Anrühren mit Wasser oder Milch – der Klassiker ist hier nach wie vor das Puddingpulver – zunehmend den Rang ab. Verständlicherweise, denn die Top-Produkte unter ihnen können unter Umständen sogar mit den Originalen mithalten. Überhaupt zählt die Dessertabteilung der Kühlregale mit rund 100 neuen Produkten pro Jahr zu den innovativsten Bereichen unter den Fertiggerichten, wobei der Hauptanteil davon duch Desserts aus Milch/Milchprodukten ausgemacht wird. Daneben finden sich noch Desserts auf Fruchtbasis (etwa Grütze) oder auf Wasserbasis (Götterspeise, Wackelpudding) – die Angebotspalette deckt mittlerweile nahezu alle Gelüste auf Fett und Zucker ab. Dass dabei Verdickungsmittel, Emulgatoren und auch Aromazusätze zum Einsatz kommen, sollte klar sein, und dass ein Dessert den Nährwert einer kompletten Mahlzeit haben kann, ebenfalls...