PC-Prozessoren

586
Top-Filter: Hersteller
  • Prozessor im Test: Core i5-9600K von Intel, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    • 01/2019
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i5
    • Taktfrequenz: 3700 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Prozessor-Kerne: 6
    • Stromverbrauch: 95 Watt
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i9-7960X von Intel, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,1)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i9
    • Taktfrequenz: 2800 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Prozessor-Kerne: 16
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i9-9900K von Intel, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,4)
    • 16 Tests
    • 01/2019
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i9
    • Taktfrequenz: 3600 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Prozessor-Kerne: 8
    • Stromverbrauch: 95 Watt
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i7-8700K von Intel, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,5)
    • 15 Tests
    • 04/2019
    200 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i7
    • Taktfrequenz: 3700 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Prozessor-Kerne: 6
    • Stromverbrauch: 95 Watt TDP
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Ryzen 7 2700X von AMD, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    664 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: AMD Ryzen 7
    • Taktfrequenz: 3700 MHz
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Prozessor-Kerne: 8
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i7-8086K Limited Edition von Intel, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,5)
    • 6 Tests
    • 03/2019
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i7
    • Taktfrequenz: 4000 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Prozessor-Kerne: 6
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i9-7980XE Extreme Edition von Intel, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,5)
    • 11 Tests
    • 12/2018
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i9
    • Taktfrequenz: 2600 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Prozessor-Kerne: 18
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i9-7900X von Intel, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    8
    • Gut (1,6)
    • 12 Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i9
    • Taktfrequenz: 3300 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Prozessor-Kerne: 10
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i7-9700K von Intel, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    9
    • Gut (1,7)
    • 6 Tests
    • 01/2019
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i7
    • Taktfrequenz: 3600 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 1151 v2
    • Prozessor-Kerne: 8
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Ryzen 7 2700 von AMD, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    10
    • Gut (1,7)
    • 3 Tests
    690 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: AMD Ryzen 7
    • Taktfrequenz: 3200 MHz
    • Sockeltyp: Sockel AM4
    • Prozessor-Kerne: 8
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i5-8600K von Intel, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    11
    • Gut (1,7)
    • 7 Tests
    199 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i5
    • Taktfrequenz: 3600 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Prozessor-Kerne: 6
    • Stromverbrauch: TDP 95 W
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i5-8400 von Intel, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    12
    • Gut (1,8)
    • 11 Tests
    201 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i5
    • Taktfrequenz: 2800 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Prozessor-Kerne: 6
    • Stromverbrauch: TDP 95 W
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Ryzen Threadripper 2950X von AMD, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    13
    • Gut (1,8)
    • 2 Tests
    • 12/2018
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: AMD Ryzen Threadripper
    • Taktfrequenz: 3500 MHz
    • Sockeltyp: Sockel TR4
    • Prozessor-Kerne: 16
    • Stromverbrauch: 180 Watt
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Ryzen Threadripper 1950X von AMD, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    14
    • Gut (1,9)
    • 12 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: AMD Ryzen Threadripper
    • Taktfrequenz: 3400 MHz
    • Sockeltyp: Sockel TR4
    • Prozessor-Kerne: 16
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Ryzen Threadripper 2920X von AMD, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    15
    • Gut (1,9)
    • 2 Tests
    • 01/2019
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: AMD Ryzen Threadripper
    • Taktfrequenz: 3500 MHz
    • Sockeltyp: Sockel TR4
    • Prozessor-Kerne: 12
    • Stromverbrauch: 180 Watt
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i7-7820X von Intel, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    16
    • Gut (1,9)
    • 7 Tests
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i7
    • Taktfrequenz: 3600 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Prozessor-Kerne: 8
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i7-7700 von Intel, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    17
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i7
    • Taktfrequenz: 3600 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Prozessor-Kerne: 4
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Ryzen Threadripper 1920X von AMD, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    18
    • Gut (2,0)
    • 9 Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: AMD Ryzen Threadripper
    • Taktfrequenz: 3500 MHz
    • Sockeltyp: Sockel TR4
    • Prozessor-Kerne: 12
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i5-8600 von Intel, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    19
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    194 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i5
    • Taktfrequenz: 3100 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 1151
    • Prozessor-Kerne: 6
    weitere Daten
  • Prozessor im Test: Core i7-7800X von Intel, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    20
    • Gut (2,0)
    • 3 Tests
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Prozessortyp: Intel Core i7
    • Taktfrequenz: 3500 MHz
    • Sockeltyp: Sockel 2066
    • Prozessor-Kerne: 6
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere PC-Prozessoren nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 25.04.2019
  • Seite 1 von 17
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle PC-Prozessoren Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema PC-CPUs.

Ratgeber zu Computer-Prozessoren

Einteilung in Leistungssegmente

Prozessoren bilden das Gehirn eines Computersystems. Sie verarbeiten Anweisungen und teilen anderen elektronischen Komponenten mit, was zu tun ist. Momentan teilen sich Intel und AMD den Markt untereinander auf. Beim Blick auf das Produktportfolio wird es schwierig, den Überblick zu behalten. Die Modelle sind in einzelne Serien unterteilt und je nach Anwendungsgebiet oder Sockeltyp gestaffelt. Unverständliche Modellnummern erschweren die Sache zusätzlich.

Single-, Dual- oder Quadcore

Ein Punkt, in dem sich Prozessoren unterscheiden, ist die Anzahl der Prozessorkerne. Single-Core-CPUs gehören dabei schon längst der Vergangenheit an und sollten nicht mehr gekauft werden. Besser beraten ist man mit zwei bis vier Kernen. Selbst wenn nicht alle Kerne voll ausgelastet sind, fühlt sich das System schneller an. Derzeit setzen sich immer mehr Varianten mit vier Rechenkernen durch.

Intel

Für einen klassischen Surf-PC und Office-Arbeiten braucht man keine teuren Top-Komponenten in Form eines Intel Core i5- oder Core i7-Prozessors. Hier reichen bereits Intel Core i3-Chips. Ein Intel Core i5 bietet sich eher für den Einsatz in einem Multimedia-PC an. Der verbaute Grafikchip reicht für die Dekodierung von HD-Inhalten aus und die Anschaffung einer dedizierten Grafiklösung entfällt. Das High-End-Segment wird von den Intel Core i7-Prozessoren abgedeckt. Diese eignen sich primär für das Abarbeiten sehr rechenintensiver Vorgänger. Dazu zählt die professionelle Bild- und Videobearbeitung ebenso wie CAD-Programme. Alle CPUs können auf vier Rechenkerne zurückgreifen, aber es gibt unterschiedliche Schwerpunkte zwischen den einzelnen Chips.

AMD

Bei AMD eignen sich A8 und A10 Modelle für Büroarbeiten. Zwar haben die Prozessoren in der Regel einen niedrigeren Takt als die Pedanten von Konkurrent Intel, dafür ist die integrierte Grafikeinheit deutlich stärker ausgeprägt. Das Ganze läuft unter dem Markennamen „Fusion“, und bezeichnet den Verbund von CPU und GPU auf einem Chip.

Zur PC-Prozessor Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Mikroprozessoren

Alle anzeigen
    • com! professional

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Intel Ivy Bridge

    Ivy Bridge ist Intels neue Prozessorgeneration für Desktop-PCs und Notebooks. Was die aktuellsten CPUs können und leisten, erfahren Sie in diesem Artikel.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Prozessor-Tuning

    Durch höheren Takt das Maximum an Leistung aus der CPU herauszukitzeln, ist eine verlockende Methode für fortgeschrittene Anwender, um gratis an noch mehr Tempo zu kommen.

    ... zum Ratgeber

    • com! professional

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    Alles über CPUs

    Was sind heterogene Multicore-CPUs? Was bedeuten Hyper- und Multi-Threading? Wie funktionieren Tri-Gate-Transistoren? Hier sind die Antworten.

    ... zum Ratgeber