Schnittblumen

14
  • Valentins Strauß Rosen

    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Edeka Rosen

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Lidl Schnitt-Rosen

    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Aldi Nord Rosen

    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Plus Rosenstrauss

    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Dehner Strauss Rosen

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Blume 2000 Rosen-Strauß

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Pflanzen Kölle Rosen

    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Penny Schnittrosen-Strauß

    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Fleurop Rosenstrauß

    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Norma Rosen-Strauss

    Schnittblume im Test: Rosen-Strauss von Norma, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 01/2007
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Fleurop hat die schönsten

    Hängende Köpfe

    Rund eine Milliarde Euro geben die Deutschen jedes Jahr für Schnittrosen aus. Viele Rosen sehen nach zwei, drei Tagen schon ziemlich alt aus. Gute Ware ist selten. Testumfeld: Es wurden die Schnittrosen von 18 Anbietern mit verschiedenen Vertriebswegen (Discounter, Blumenversandhandel, Supermärkte, Fachhandelsketten) getestet, darunter exemplarisch auch vier

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Schnittblumen.

Ratgeber

Alle anzeigen
    • Heimwerker Praxis

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 04/2006
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Blumen und Kräuter züchten auf der Fensterbank

    Endlich – der nasskalte und ekelig graue Winter ist vorbei! Nun heißt es: Balkon schrubben, Tisch und Stühle aus dem Keller holen und natürlich das Allerwichtigste: Kästen und Kübel bepflanzen. Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen zahlreiche Tipps. Von der Auswahl des Blumenkastens bis hin zum Regenschutz für Ihre Pflänzchen. Und natürlich verraten wir Ihnen,

    ... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Schnittblumen

  • Gärten im Kleinformat
    Heimwerker Praxis 4/2012 (Juli/August) Sie nehmen das Wasser selbstständig auf und sind so ausreichend und gleichmäßig versorgt. Es entsteht keine unerwünschte Staunässe und sorgt an heißen Sommertagen für 50 Prozent weniger Gießarbeit. Der klassische Blumentopf Je nach Größe sind die Töpfe der Ravennaserie besonders gut geeignet für Einzelpflanzen oder Gruppen. Auch schöne Pflanzkombinationen kommen in den Töpfen gut zur Geltung. Alle Modelle sind UV-beständig, federleicht und bruchsicher.
  • Blumen und Kräuter züchten auf der Fensterbank
    Heimwerker Praxis 3/2006 Das Dach lässt sich auf allen Arten von Balkonen und Blumenkästen anbringen. Es besteht aus kräftigen Bügeln, speziellen Halterungen und dem transparenten Schutz. Praktische Halter Blumenkastenhalterungen für Geländer und Balkone sind in jedem Baumarkt erhältlich. Für Fensterbänke gibt es zum Beispiel die Blumenkastenhalterung Vario-Fix, die in jeder Höhe zwischen der Fensterleibung angebracht werden kann.
  • Stiftung Warentest (test) 2/2007 j STANDORT Ungünstig: direkte Sonne, Heizungsluft und Durchzug, Obst in der Nähe, Zigarettenrauch, Kohleöfen. Günstig: Nachts in einem kühlen Raum. Hochwertige Schnittrosen waren selten. Immerhin lässt sich ihr Leben mit einem richtig dosierten Blumenfrischhaltemittel verlängern. Vor allem die Rosen aus dem Supermarkt und vom Discounter sahen insgesamt weder „gut“ aus noch hielten sie „gut“. Dafür waren sie oft billig (ab zwei Euro pro Strauß).

Schnittblumen

Mit rund einer Milliarde Euro, die jährlich für sie ausgegeben werden, gehören Rosen zu den beliebtesten Schnittblumen hierzulande. Discounterware hält dabei ohne Frischhaltemittel selten, was sie verspricht, ist dafür wesentlich günstiger als Rosen aus Blumenfachgeschäften. Durchgängig frisch und lang haltbar sind dagegen Schnittblumen von Blumenversänden.