Wii Hardware

225
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Wii Hardware Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Einzeltest
    Erschienen: 07/2015

    It's A Kind Of Plastic

    Testbericht über 1 USB-MIDI-Game-Controller

    Testumfeld: Ein USB-MIDI-Game-Controller wurde unter die Lupe genommen. Das Urteil lautete „befriedigend“.

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2014
    Erschienen: 12/2013

    Neues Spiel, neuer Clip

    Testbericht über 4 HDMI-Recorder für Spielkonsolen

    Spielerfolge einfach in bester Qualität konserviert: HDMI-Recorder schneiden Video und Audiodatenströme direkt an der Konsole mit - und streamen sie auf Wunsch ins Netz. Darüber hinaus lassen sie sich aber auch als flexible Aufnahmegeräte an Digitalkameras einsetzen - und sogar, um alte VHS-Videos zu digitalisieren. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich vier

    zum Test

  • Ausgabe: Nr. 4 (Juni/Juli 2012)
    Erschienen: 05/2012
    Seiten: 1

    AVerMedia Game Capture HD

    Testbericht über 1 Gaming-Zubehör

    Wer von aktuellen Spielekonsolen wie Sonys PlayStation 3, Microsofts XBox 360 oder Nintendos Wii Videos in HD-Qualität aufnehmen will, muss dies für gewöhnlich über eine spezielle, im PC verbaute Videokarte erledigen – bislang zumindest. Denn AVerMedia macht mit diesem Gerät nicht nur teure Hardware und Zusatzsoftware überflüssig, sondern gleich den ganzen PC.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Wii Zubehör.

Ratgeber

Alle anzeigen
  • Ausgabe: 11/2012
    Erschienen: 10/2012
    Seiten: 2

    Wii U Doppelpack

    Noch vor Weihnachten geht mit der Wii U eine neue Heimkonsole ins Rennen. Computer Bild Spiele hat sie ausprobiert.... zum Ratgeber

Nintendo Wii Zubehöre

Kernstück der Wii-Konsole ist ein neuartiger Controller mit Bewegungssensor. Er erlaubt eine intuitive, erlebnisnahe Steuerung der Spielefiguren- und elemente. Sie soll insbesondere Kinder und Familien ansprechen und damit neue Käuferschichten erschließen. Der Hauptaspekt liegt daher auf Fun- und Unterhaltungsspielen für mehrere Spieler. Während andere Konsolenhersteller vor allem auf hohe Prozessor- und Grafikleistung für die Multimediabegeisterten unter den Gamern setzen, hat Nintendo mit seiner Wii einen anderen Weg beschritten. Konzeptionell will Nintendo mit seiner Wii-Konsole neue Zielgruppen – insbesondere Kinder und Familien – ansprechen, die bisher nicht oder nur sporadisch zu den Konsolenspielern gezählt haben. Zentraler Ausdruck dieser Strategie und daher auch das charakteristische Merkmal der Wii ist ein speziell entwickelter Controller. Optisch gleicht er eher einer Fernsehbedienung und unterstützt damit auch die in Form einzelner Kanäle aufgebaute Bedienungsweise der Wii, die ebenfalls an das Fernsehen erinnern soll. Die Besonderheit des Controllers besteht aber in seinem integrierten Bewegungssensor, der eine beinahe intuitive Steuerung der Spielfiguren oder -elemente durch die dreidimensionale Bewegung des Spielers erlaubt. Vor allem Sport-, aber auch Action- und Adventure-Spiele erhalten dadurch eine wesentlich höhere Erlebnisqualität als bei herkömmlichen Controllern. Vibrationseffekte und integrierte Lautsprecher verstärken diesen Effekt noch zusätzlich. Die Wii ist darüber hinaus eine Online-fähige Konsole, die über eine integrierte WLAN-Ausstattung verfügt. Sie erlaubt damit nicht nur den Mehrspielermodus via Internet und den Kauf von Spielen über eine Internetplattform („Virtual Console“), auch der Community-Charakter der Wii-Konsole soll dadurch gefördert werden. Das Spielerepertoire der Wii vergrößert sich durch die Kompatibilität mit ihrem Vorgänger Game Cube.