Desktop-Publishing (DTP)

186
Top-Filter: Betriebssystem
  • Win Win
  • Mac OS X Mac OS X
  • Mac OS X 10.7 Mac OS X 10.7
  • Win 8 Win 8
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: PagePlus X8 von Serif, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: XPress 10 von Quark, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 6 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Medienerstellung
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: Creative Suite 5 von Adobe, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 6 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Typ: Multimedia-Suite, Videobearbeitung
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.5, Win 7
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: Xpress 2015 von Quark, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: PagePlus X7 von Serif, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Quark Xpress 2015 (für Mac)
    Desktop-Publishing (DTP) im Test: Xpress 2015 (für Mac) von Quark, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: PagePlus X6 von Serif, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: Mail Designer 2 von Equinux, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: iBooks Author von Apple, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X 10.7
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Ja
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: PrinTao 8 von Lasersoft Imaging, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: PagePlus X5 von Serif, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 5 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: Logoist 2.5.1 von Synium Software, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: Create Booklet von TheKeptPromise, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: Page & Layout Designer 9 von Magix, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: List & Label 20 Standard von Combit, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: Indesign CC 2014 (für Mac) von Adobe, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    41 Meinungen
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: 1.4 von Scribus Open Source Desktop Publishing, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP, Mac OS X
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Ja
    weitere Daten
  • Equinux Mail Designer 2.0.1
    Desktop-Publishing (DTP) im Test: Mail Designer 2.0.1 von Equinux, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: Vellum 1.1.2 von 180g, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Desktop-Publishing (DTP) im Test: Page & Layout Designer 2013 von Magix, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP
    • Typ: Medienerstellung
    • Freeware: Nein
    weitere Daten

Testsieger

Aktuelle Desktop-Publishing-Programme Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 1/2014 (Dezember/Januar)
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 2

    Shareware

    Testbericht über 4 Programme für Mac und PC

    Testumfeld: Vier Programme für Mac und PC befanden sich im Praxistest, darunter eine Desktop-Publishing- und eine Multimedia-Software sowie zwei weitere Tools. Die Bewertungen reichten von 1,8 bis 2,4.

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2015
    Erschienen: 06/2015

    Nachrichten-Verstärker

    Testbericht über 14 Mail-Plug-ins

    Praktische Erweiterungen rüsten fehlende Funktionen nach oder erhöhen den Komfort. Unter anderem helfen sie beim Organisieren und Verschlüsseln oder erhöhen die Kompatibilität mit anderen E-Mail-Programmen. Testumfeld: Es wurden 14 Mail-Plug-ins näher betrachtet. Endnoten wurden nicht vergeben.

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2015
    Erschienen: 02/2015

    Sexy Kurven

    Testbericht über 4 Vektorgrafikprogramme für Mac OS X

    Es muss nicht immer das große Grafikpaket von Adobe sein. Die Anwendungen Affinity Designer, iDraw und Sketch reichen oft aus oder sind auf Spezialgebieten dem Funktionsmonster Illustrator sogar überlegen. Testumfeld: Vier Vektorzeichenprogramme wurden verglichen. Eine abschließende Benotung fand nicht statt.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Desktop-Publishing (DTP).

Ratgeber zu Desktop-Publishing (DTP)

Gestaltung am PC

Scribus DTP kostenlos

Scribus DTP kostenlos und stark

Unter dem Begriff Desktop-Publishing, allgemein besser als DTP bekannt, versammeln sich sehr unterschiedliche Programme, die aber alle den gleichen Zweck verfolgen. Die Gestaltung eines Inhalts aus Text und Bildern, der nicht nur optisch ansprechend ist, sondern auch gezielte Hervorhebungen (Eyecatcher) entsprechend zur Geltung bringt. Dabei spielt es eine Rolle, ob man die Inhalte für Druckmedien oder für einen Online-Dienst erstellt. Selbst die Gestaltung von Newslettern unterliegt inzwischen dem Begriff DTP und ist deutlich anspruchsvoller, als allgemein angenommen wird.

Anbieter

Ob man nun einige Hunderter für die passende DTP-Anwendung ausgibt oder lieber Freeware und sehr erschwingliche Software einsetzt, hängt nicht allein vom kreativen Schöpfer ab, sondern wird vorwiegend durch den Abnehmer der Inhalte bestimmt.

InDesign CS6

Adobe als Anbieter

Da nützt die schönste Gestaltung des Layouts nichts, wenn der Empfänger eine andere Software benutzt, die das Dokument beim Konvertieren zerschießt und unbrauchbar macht. Deshalb gibt es von Verlagen und Webdiensten strikte Vorgaben, welche DTP-Anwendung mit welchem Speicherformat genutzt werden muss. Und dann kann es richtig teuer werden. Softwarehersteller wie Adobe, Microsoft und Quark kennen ihr Alleinstellungsmerkmal im DTP-Bereich und knöpfen dem Kreativen horrende Summen für ihre Programme ab. Da verwundert es doch, dass ein Freeware-Programm wie Scribus OpenSource DTP Gleiches leisten kann und nicht nur im Hobbybereich zum Einsatz kommt. Einige Anbieter haben sich wegen der Übermacht der großen Anbieter auf einfachere Gebiete wie E-Mail-Rundschreiben, Vereinszeitschriften und Online-Inhalte spezialisiert. Hier kann man zwischen vielen kostenlosen und durchaus erschwinglichen Programmen die passende Anwendung auswählen.

Professionell

Quark XPress

professionelles Quark XPress

Als echtes Urgestein im DTP-Bereich präsentiert sich Quark Xpress, das auf verschiedenen Betriebssystemen hervorragend funktioniert und äußerst ausgereift ist. Für die Bedienung bedarf es wie bei anderen großen, professionellen Anwendungen in diesem Bereich einer gewissen Einarbeitungszeit. Beim Hersteller Adobe steht wie immer vor der Qual der Wahl. Einerseits werden viele Einzelprogramme angeboten, die intern gut miteinander kompatibel sind und andererseits bietet der Hersteller umfangreiche Creative Suites (CS) an, die sehr kostspielig sind. Hier muss der Anwender genau wissen, welches Produkt benötigt wird, was aber bei Adobe durch die kostenlosen Testversionen deutlich unterstützt wird.

Kleine Programme

Wer sich mit der Gestaltung von weniger aufwendigen Formaten beschäftigt, muss nicht so viel Geld ausgeben (wenn überhaupt) und bekommt ein reichhaltiges Angebot im DTP-Bereich. Für die Gestaltung der Vereinszeitschrift oder eines Werbe-Flyers reicht meist die ohnehin vorhandene Office-Software aus.

Einfache DTP-Software

Einfache DTP-Software

Das beinhaltet aber tiefere Programmkenntnisse, die bei kleinen Anwendungen nicht unbedingt verlangt werden. Diese bieten meist eine große Anzahl von Vorlagen, die einfach nur noch mit Inhalten gefüllt werden müssen und dadurch einfach in der Bedienung sind und viel Zeit einsparen. So lassen sich mit wenigen Klicks und Mausbewegungen der Text und die Bilder an die richtige Position rücken und fertig ist das Produkt. Damit es druckreif oder als Online-Inhalt veröffentlicht werden kann, ist nur noch das passende Speicherformat auszuwählen. Die kleinen Anwendungen sind oft leistungsstärker als es ihre geringen Anschaffungskosten vermuten lassen – eine kostenlose und uneingeschränkte Testphase bietet daher fast jeder Anbieter in diesem Bereich.

Zur Desktop-Publishing (DTP) Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu DTP-Software

Alle anzeigen
  • Ausgabe: 9/2012
    Erschienen: 08/2012
    Seiten: 3

    Einfach schöne Seiten

    PagePlus ist die Wahl für die Layout-Gestaltung: Flyer, Zeitschriften oder Bücher entstehen mit dem DTP-Programmen von Serif. ...... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 9/2012
    Erschienen: 08/2012
    Seiten: 2

    Arbeiten wie die DTP-Profis mit PagePlus

    Sie sind das Werkzeug der Wahl für die elektronische Seitenmontage: Flyer, Zeitschriften oder Bücher setzen Sie flott und präzise mit DTP-Programmen wie Serif PagePlus. ... PC Magazin (Ausgabe 9/2012) gibt auf zwei Seiten nützliche Tipps für einen schnellen und problemlosen Umgang für die DTP-Software PagePlus X3.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 6/2012
    Erschienen: 05/2012
    Seiten: 4

    Vom richtigen Umgang mit PDFs

    PDF ist dann das Dateiformat der Wahl, wenn Dokumente verschickt, nicht verändert und immer gleich aussehen sollen. Um eigene PDFs zu erstellen, benötigen Sie keine teure Software.... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu DTP-Programme

  • Das Tao des Fine-Art-Printings
    digit! 6/2013 Der Kieler Software Entwickler LaserSoft Imaging, Hersteller der weltweit erfolgreichsten Scanner-Software SilverFast, wendet sich dem Drucken zu. Der Anspruch ist hoch. Mit der professionellen Drucklösung PrinTao 8 soll hochwertiges, farbverbindliches Drucken so mühelos werden, wie der Weg zur Weisheit. Wir konnten bereits vor dem Launch das Programm begutachten und mit dem Produktinventor Karl Heinz Zahorsky sprechen.Eine Drucker-Software wurde eingehend untersucht, jedoch nicht benotet.
  • Mail Designer Pro
    iPhone Life 6/2013 (September/Oktober) E-Mails gestalten: Im privaten Bereich mögen schlecht gestaltete Mails den meisten Leuten egal sein. Im Business-Bereich kostet ein einziger umzureichender E-Mail-Newsletter direkt Abonnenten und damit potenzielle Kunden. Mail Designer Pro hilft Ihnen, dem vorzubeugen.Im Einzeltest war eine E-Mail-Design-Software. iPhone Life benotete sie mit 1,3. Grundlage des Urteils waren Bedienung, Umfang und Nutzwert.
  • Einfach schöne Seiten
    PCgo 9/2012 PagePlus ist die Wahl für die Layout-Gestaltung: Flyer, Zeitschriften oder Bücher entstehen mit dem DTP-Programmen von Serif. ...
  • Arbeiten wie die DTP-Profis mit PagePlus
    PC Magazin 9/2012 Sie sind das Werkzeug der Wahl für die elektronische Seitenmontage: Flyer, Zeitschriften oder Bücher setzen Sie flott und präzise mit DTP-Programmen wie Serif PagePlus. ...PC Magazin (Ausgabe 9/2012) gibt auf zwei Seiten nützliche Tipps für einen schnellen und problemlosen Umgang für die DTP-Software PagePlus X3.
  • E-Mails ansprechend gestalten
    MAC easy 5/2011 Millionen E-Mails sind täglich im Netz unterwegs. Wer aus der Masse herausstechen möchte, verleiht seiner digitalen Post eine individuelle Note. Wir zeigen, wie das mit einem personalisierten Design gelingt.
  • Quark Xpress 9.2
    Macwelt 3/2012 Publisher erhalten Verbesserungen für die Erstellung von iPad-Apps und digitalen Büchern im Format Epub 3. Dokumente können jetzt auch in der Zeitungskiosk-App von iOS 5 untergebracht werden.
  • Druckstudio: Kreativ Drucken easy von Franzis
    PCgo 1/2011 Dieses Druckstudio gehört in jeden Haushalt mit PC und Farbdrucker. Das Programm ‚Kreativ Drucken easy‘ von Franzis unterstützt Ihre Druckideen mit über 4 Millionen Vorlagen vom Ordnerrücken über CD-Label bis hin zu Gruß- und Glückwunschkarten oder Urkunden u.v.a.m. Für den Haushalt ist unter den vielfältigen Etikettenvorlagen sicher auch der richtige Aufkleber für die selbstgemachte Kirschmarmelade dabei. ...
  • Dynamische Berichte für Entwickler
    PC Magazin 3/2015 Damit präsentieren Sie als Entwickler komplexe Daten übersichtlich in Berichten, die auch anwenderseitig jederzeit anpassbar sind. Der neue Designer präsentiert sich wahlweise im modernen Erscheinungsbild, erlaubt die schnelle Übertragung von Formaten auf Objekte des gleichen Typs und fasst erstmalig Berichtsstruktur und Objekte in einem leistungsfähigen Tool-Fenster zusammen.
  • Indesign CC 2014
    Macwelt 12/2014 Seit der letzten Aktualisierung seiner Layoutsoftware Indesign hat sich der Hersteller Adobe ein gutes halbes Jahr Zeit gelassen und präsentiert nun unter der Bezeichnung Indesign CC 2014 eine Ü berarbeitung. Der Hersteller konzentriert sich auf produktivitätssteiger nde Details, die auf den ersten Blick wenig spektakulär erscheinen. Doch bei näherem Hinsehen finden sich echte Perlen. Die erste spannende Neuerung betr if f t die Handhabung von Tabellen.
  • Xpress 10.2 Update
    Macwelt 10/2014 Zusätzlich kann man in den Vorgaben zwischen den Parametern "Qualität" und "Geschwindigkeit" auswählen, um noch mehr Performance herauszuholen. Wer in Produktionsprozessen Anmerkungen innerhalb eines Quark-Xpress-Projektes weiterreichen möchte, dem hilft die neue Funktion "Notes". Notizzettel können an beliebiger Textposition platziert werden. Bei der Ausgabe als PDF lassen sie sich als originale PDF-Notizen einbetten.
  • Mail Designer 2
    MAC LIFE 10/2014 Hier setzt Mail Designer 2 von equinux an, die vorhandene Lücke zu schließen. Mit einer Vielzahl an vorgefertigten Designs können Sie sofort loslegen, diese lassen sich auch eigenen Wünschen anpassen. Wer möchte, kann auch mit einer leeren Vorlage anfangen und sämtliche Elemente selbst bestimmen. Die Bedienung gestaltet sich sehr einfach, neue Textkästen oder Grafiken werden einfach per Drag & Drop hinzugefügt.
  • iPhoneWelt 1/2014 (Dezember/Januar) Mit Reflector klappt das auch am Mac und PC. Nach dem Start des Programms auf dem Rechner erkennen iPhone und iPad den Rechner als Air-Play-Gerät und können ihren Bildschirm dort spiegeln. PS3 Media SERVER Medien fast aller Ar t kann der Streamingser ver PS3 Media Server bereitstellen. Die Sof t ware basier t auf dem UPnP-Standard und kann in Echtzeit Video trans codieren. DVD-Images, M2TS, AVI oder MP4-Dateien und Video_TS-Ordner unterstützt die Software.
  • Serif PagePlus X7
    PCgo 10/2013 Hier ist es dann besser, zu einem DTP-Programm wie Serif PagePlus X7 zu greifen. Es liefert professionelle Ergebnisse bei einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis. Zahlreiche Vorlagen sowie viele Tutorials erleichtern vor allem DTP-Neueinsteigern das Einarbeiten in die Funktionsvielfalt des Programms.
  • iBooks Author für Fotografen und Illustratoren
    Der Webdesigner Nr. 6 (September/Oktober 2012) Möchten Sie tiefer in die Materie einsteigen und komplex ere Textbücher erstellen, bietet das beim O'Reilly-Verlag er- schienene, kostenlose eBook Publishing with iBooks Author von Nellie McKesson und Adam Witwer reichhaltige Informationen in englischer Sprache an: http://shop.oreilly.com/ product/0636920025597.do. Teil 1: Programmbeschreibung 01 Vorlagen Bevor es an das erste Werk geht, machen Sie sich mit der Programm- und Formatsumgebung vertraut.
  • ADPS Single Edition
    Macwelt 9/2012 Da die ADPS-Er weiter ungen und der Zugang zu Folio-Producer-Diensten kostenlos sind, können sich Indesign-Anwender sc hon mal mit dem Workf low auseinandersetzen und einen Einblick in die Funktionalität der digitalen Publishing Suite verschaffen. Besitzer von Indesign CS5, CS5.5 und CS6 können sogar voll funktionsfähige Folios erstellen, auf dem Mac oder iPad betrachten und anderen Workf low-Teilnehmern bereitstellen.
  • Für private Nutzer gratis
    PCgo 7/2012 Funktionseinbußen gibt es nicht. Kommerzielle Nutzer haben lediglich Anspruch auf besseren Support und kommen früher in den Genuss von Updates. Büro-Software Gehören Sie zu den Microsoft Office-Anwendern, die sich sehnlichst die vertraute Oberfläche von Office 2003 zurückwünschen? Dann nutzen Sie das Programm UBitMenü. Es emuliert das klassische Menü von Word, Excel oder PowerPoint inklusive Tastaturkürzeln und allen Symbolleisten. Dafür müssen Sie lediglich das Setup ausführen.