DVB-T-Receiver

(530)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Beliebt
  • Xoro (31)
  • Strong (27)
  • TechniSat (22)
  • Telestar (15)
  • Edision (12)
  • Kathrein (12)
  • Opticum (11)
  • Philips (10)
  • Skymaster (8)
  • DVB-T2 (78)
  • DVB-T2-HD (73)
  • DVB-S (52)
  • DVB-S2 (35)
  • DVB-C (49)
  • Satellit (Analog) (6)
  • Single-Tuner (39)
  • Twin-Tuner (42)
  • Ultra-HD (3)
  • Pay-TV (82)
  • Aufnahme (158)
  • Netzwerk (88)
  • Media-Player (173)
  • Festplatte (38)
  • WLAN (24)
  • LAN (90)
  • HDMI (160)
  • USB (203)
  • Digitaler Audioausgang (43)
  • Analoger Videoausgang (45)
  • HDTV (134)
  • Display (78)
  • Dolby Digital (68)
  • HEVC/H.265 (57)
  • IPTV (offenes Netz) (6)
  • Linux (1)
  • Austauschbarer Tuner (6)
  • Android (5)

Produktwissen und weitere Tests zu DVB-T-Tuner

Günstiger DVB-T-Zapper SATVISION 2/2015 - Mit dem Opticum HD T90 erreichte uns ein im niedrigen Preissegment angesiedelter DVB-T-Receiver für den Empfang von Terrestrischem Fernsehen. Der Receiver ist für einen Preis von rund 35,- Euro erhältlich und bietet eine PVR-Funktion für externe USB-Speicher. Da die Box nicht auf einen Satelliten- oder Kabelanschluss angewiesen ist, bietet er sich als niedrigpreisiger Zweit-Receiver an, um mit ihm digitales Fernsehen zu empfangen. Einsetzbar ist er zum Beispiel im Schlaf- oder Kinderzimmer sowie im Keller oder in der Gartenlaube. Für den Betrieb der kompakten Box ist zusätzlich nur eine DVB-T Antenne vonnöten. In unserem Praxistest prüfen wir, wie sich der Receiver im alltäglichen Betrieb schlägt und ob der niedrige Preis Rückschlüsse auf die Qualität zulässt. Ein TV-Receiver befand sich auf dem Prüfstand. Er erhielt die Endnote „gut“. Die Bewertungskriterien waren Bild- und Tonqualität, Bedienung, Ausstattung, Installation, Display, Fernbedienung und Stromverbrauch.

Triple-Sieger SAT+KABEL 5-6/2012 - Der Linux-Receiver Ultimo kann mit maximal drei Tunern für Sat-, Kabel-TV und DVB-T bestückt werden. Wir verraten, ob er damit ein Siegertyp ist. Betrachtet wurde ein Linux-Receiver, der als Note ein „gut“ erhielt. Testkriterien waren Ausstattung, Bedienung, Bild, Ton, Verarbeitung und Dokumentation.

Empfangswunder Sat Empfang 2/2012 (März-Mai) - Vor gut einem Jahr durften wir zum ersten Mal ein Produkt der Firma VU+ in unserem Testlabor begutachten. Schon damals überzeugten uns das schicke Design, die perfekte Bild- und Tonqualität und die umfangreichen Funktionen. Jetzt gibt es mit dem VU+ Ultimo Nachschub, den wir sofort ins Testlabor gebracht haben.

I've got a Stream SAT+KABEL 5-6/2013 - Wenn Sie Ihren Linux-Receiver ans Netzwerk angeschlossen haben, steht dem Streamen des Fernsehbilds nichts mehr im Wege. In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie das Fernsehbild auf einen Windows-PC und verschiedene mobile Endgeräte mit iOS-, Androidund Windows-Phone-Betriebssystem streamen. Dafür haben wir eine Auswahl von Apps zusammengestellt, mit denen Sie Ihren Linux-Receiver bedienen und die ausgestrahlten Bilder empfangen können. Streamen mit dem Windows- PC.

Überall-Fernsehen digital home 2/2011 - Mit dem PCTV Broadway 2T streamt man TV-Programm an mobile Endgeräte in der ganzen Wohnung – und unterwegs!

Überall fernsehen Audio Video Foto Bild 9/2011 - Zu Hause oder unterwegs - das PCTV Broadway 2T überträgt digitales Antennenfernsehen (DVB-T) auf PCs, iPhone und iPad.

Überall fernsehen Computer Bild 13/2011 - Zu Hause oder unterwegs: Das PCTV Broadway 2T überträgt DIGITALES ANTENNENFERNSEHEN (DVB-T) auf PCs, iPhone und iPad.

Fernsehen auf iPad, iPod und Co E-MEDIA 12/2011 - Kabelloses DVB-T-Streaming. Der PCTV Broadway 2T überträgt TV-Signale via Heimnetz oder Internet zu iPad, iPhone und PC.

Im neuen Gewand SAT+KABEL 3-4/2010 - Droht trotzdem ein Speicherengpass, springt die Netzwerk-Schnittstelle in die Bresche. Über den WINDOWS-EXPLORER wandern die Dateien auf den Rechner. Bequemer Einstieg. Langwierige Installationsorgien bleiben dem Käufer erspart. Der Atevio-PVR wird vorkonfiguriert mit aktueller deutscher Kanalliste ausgeliefert. Lediglich Videoauflösung und DiSEqC-Konfiguration mussten die Tester der SAT+KABEL nachkorrigieren. Die lernfähige Fernbedienung steuert auf Wunsch den Fernseher gleich mit.

Besser fernsehen Audio & Flatscreen Journal 2/2017 - Eine Befürchtung, die sich bei der Einrichtung des ISIO nicht bewahrheitet. Stattdessen erfolgt die Installation erfreulich einfach. Senderliste, Netzwerk, Aufnahmemedium. Alles wird selbstständig gesucht und gefunden, der Anwender bestätigt lediglich einige wenige Einstellungen und kann direkt loslegen. Vorbildlich, von dieser Einfachheit kann sich so mancher TV-Hersteller mehr als nur eine Scheibe abschneiden. Neben dieser Einfachheit überzeugt die Bildqualität.

Ampire DVBT 51 autohifi 3/2009 - Bei den Abmaßen ganz klein, in Sachen Empfang ganz groß: Der neue DVB-T 51 findet überall ein Plätzchen. Testkriterien waren Qualität (Empfang, Bild-/Tonqualität) und Technik (Ausstattung, Bedienung).

Versteckspiel Audio Video Foto Bild 4/2009 - DVB-T ist eine feine Sache. Denn über das digitale Antennenfernsehen können Sie vielerorts gut 20 TV-Programme per Zimmerantenne empfangen. Wenn Ihr Fernseher kein DVB-T-Empfangsteil hat, ist der ‚DVB-T Scart Receiver‘ von Digittrade eine unauffällige Ergänzung. Dieser DVB-T-Empfänger verbirgt sich im Anschlussstecker, der ihn mit dem Fernseher verbindet. Wir haben ausprobiert, ob er mit einem ausgewachsenen Receiver mithalten kann. ...

Kompakt und vielseitig InfoDigital 7/2009 - Neulings Baseline 500T ist für einen Mini-Receiver der Unter-Hundert-Euro-Klasse hardwareseitig erstaunlich gut ausgestattet. Aber auch bei den Software-Features kann der Winzling auf Anhieb überzeugen.

Ampire DVBT 200 autohifi 3/2008 - Schon mit dem Vorgänger bewiesen die Ampire-Ingenieure, dass sie gute DVB-T-Tuner bauen können. Der neue DVBT 200 soll noch einen draufsetzen. Testkriterien waren Qualität (Empfang, Bild-/Tonqualität) und Technik (Ausstattung, Bedienung).

Vorgestellt: TechniSat Digit Dika 1 InfoDigital 3/2008 - Mit dem Modell ‚DIGIT DIKA 1‘ stellt der Dauner Hersteller TechniSat einen neuen Kabelreceiver vor, der sowohl für den Empfang Kabel Digital Home als auch von Premiere zertifiziert ist. Das 450 Gramm leichte Gerät überzeugt im Netz von Kabel Deutschland nicht zuletzt dank zusätzlichem Nutzwert.

Ich schau überall CAR & HIFI 6/2006 - Die Flächenabdeckung des digitalen Antennenfernsehens wächst und wächst. Ziel ist es, bis 2008 ungefähr 90 Prozent der Bevölkerung mit DVB-T zu versorgen. Man wird also auch im Auto fast überall in der Lage sein, die Tagesschau zu verfolgen. Maxxlines neuer Tuner verspricht besten Empfang auch an kritischen Orten. Testkriterien waren Bild, Ton, Ausstattung und Bedienung.

TV kompakt CAR & HIFI 4/2006 - Ob im Auto oder zuhause, mit dem digitalen WSB TV-Empfänger von Maitec verpasst man keine Sendung.

DVB-T für Unterwegs SATVISION 6/2006 - Das sogenannte Überallfernsehen befindet sich auf dem Vormarsch. Gemeint ist der terrestrische Empfang mit DVB-T-Geräten, die Fernsehbilder in gestochen scharfer Qualität wahlweise auf den heimischen TV, PC oder das Laptop liefern. Der Hersteller Yakumo bietet mit seinem QuickStick TV easy einen Hybrid-TV-Empfänger an, der über eine Hochgeschwindikeits-USB 2.0-Schnittstelle digitale und analoge Programme empfängt. Wir haben das neue Produkt eingehend getestet. Es wurden unter anderem Kriterien wie Bildqualität, Tonqualität, Ausstattung und Installation getestet.

Vom Monitor zum Fernseher HomeVision 8/2006 - Wer im Einzugsgebiet von DVB-T wohnt und einen PC-Monitor übrig hat, kommt mit dem neuen Receiver von Yakumo besonders presiwert zum Zweitfernseher. Es wurden die Kriterien Konzept und Praxis getestet, aber keine Gesamtnote vergeben.

Erotik kostenlos SATVISION 11/2005 - Free-To-Air Satelliten Receiver gibt es mittlerweile in fast allen Konfigurationen und Ausführungen. Hier bietet der Silver Line X mehr als nur freies digitales Fensehen und Radio. Für Nutzer, die ein optisch unauffälliges Gerät für den Empfang von Fernsehen und Vollerotik suchen, hat Globo mit dem Silver Line X eine passende Antwort gefunden.

watchandgo DVB-T USB MacUp 2/2006 - DVB-T per USB, ohne unhandliche Antenne mit einer guten Empfangsqualität und ohne externe Stromversorgung. Formac hat eine Lösung, die Das Fernsehen für Unterwegs möglich macht.

Formac Watchandgo Macwelt 2/2006 - Seit Anfang Dezember liefert der auf Mac-Hardware spezialisierte Hersteller Formac aus Blankenfelde bei Berlin einen USB-Adapter aus, mit dem das digitale Antennenfernsehen DVB-T auch über USB empfangen und aufzuzeichnen ist.

Miniaturist SAT+KABEL 1/2005 - Der Pace DS 210 ist die kleinste Settop-Box mit ´Geeignet für Premiere´-Zertifikat.

Ein kleiner Receiver kommt groß raus SATVISION 11/2004 - Der Trend, der sich bei der Produktion von DVB-Receivern abzeichnet, ist eindeutig: immer größerer Funktionsumfang bei immer kleiner werdenden Gehäusen.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema DVBT-Receiver.