DVD-Autoradios

95
Top-Filter: Hersteller
  • Autoradio im Test: DDX4016BT von Kenwood, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, DVD-Laufwerk, Bluetooth, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: CS-460 von Lenco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, Fernbedienung, Abnehmbare Blende, RDS
    • Schnittstellen: USB, Kartenleser
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: Dodge-AJ62B von M.I.C., Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, Navigationssystem
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: CDA-137BTi von Alpine, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 1 Test
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, Vorverstärkerausgang, RDS
    • Schnittstellen: USB
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-AVX77 von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, Bluetooth
    • Schnittstellen: USB
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: AVH-P4100DVD von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, CD-Laufwerk, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: XT7010 von Xzent, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, CD-Laufwerk
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-AVX55 von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: AVN 8826 von Fujitsu Ten, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Auto
    • Features: DVD-Laufwerk, Navigationssystem
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: Eclipse AVN 2227 P von Fujitsu Ten, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Auto
    • Features: DVD-Laufwerk, Navigationssystem
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-AVX40 von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, CD-Laufwerk
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KD-AVX44 von JVC, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, Bluetooth, DVD-Wechslersteuerung
    • Schnittstellen: USB
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DVH-P5900MP von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: Life P62010 von Medion, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, CD-Laufwerk
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: NVE-N099P/IVA-D300R von Alpine, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 5 Tests
    Produktdaten:
    • Geeignet für: Auto
    • Features: DVD-Laufwerk
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: GZCR 535DVD von Ground Zero, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: XM-DTSB4310 von Xomax, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, CD-Laufwerk
    weitere Daten
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DRX 630 von Scott Audio, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DDX5022 von Kenwood, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Features: DVD-Laufwerk, CD-Laufwerk
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle DVD-Autoradios Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 2/2014 (März/April)
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    Evolution statt Revolution

    Testbericht über 9 Headunits

    Egal, ob Sie ein Multimedia-Gerät oder ein herkömmliches Autoradio im DIN-Format suchen, auf den folgenden Seiten finden Sie in zwei Vergleichstests bestimmt die passende Headunit. Testumfeld: Es wurden neun Headunits betrachtet, darunter vier Moniceiver und fünf Autoradios. Sie erhielten Noten von 1,1 bis 1,9. Als Testkriterien wählte man Klang, Labor und Praxis,

    zum Test

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 1/2014 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Kennen Sie Mic?

    Testbericht über 1 Autoradio

    Fahrzeugspezifische Multimedia-Radios liegen voll im Trend. Wir testen diesmal eine Variante für Jeep mit Android-Betriebssystem. Testumfeld: Geprüft wurde ein Autoradio, das abschließend die Note 1,3 erhielt. Klang, Bild, Labor (USB, Tuner) und Praxis (Bedienung, Ausstattung, Empfangstest ...) dienten als Testkriterien.

    zum Test

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 2/2013 (März/April)
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Wertkonservativ

    Testbericht über 1 Autoradio

    Wer höchsten Wert auf guten Klang im Auto legt, kam bisher kaum an dem 2010 eingeführten Alpine CDA-117Ri vorbei. Auf dieser Basis bringt der japanische Audio-Spezialist nun das CDA-137BTi. Testumfeld: Untersucht wurde ein Autoradio, dessen Urteil 1,2 lautete. Bewertungskriterien waren Klang, Labor und Praxis.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Car-DVD-Player.

Weitere Tests und Ratgeber zu DVD-Radios

  • Farbenrausch
    CAR & HIFI 2/2013 (März/April) Der japanische Spezialist für Unterhaltungselektronik JVC setzt bei seinen neuen Autoradio-Modellen wieder ganz auf Austattungsund Anschlussvielfalt. So bietet das KD-R641 neben dem USB-Anschluss auch einen analogen Aux-Eingang auf der Front. Für viele Fahrzeugtypen sind zudem Adapter für die Lenkradfernbedienung erhältlich. Der Vorverstärkerausgang kann für den Subwoofer oder die Rear-Ausgänge geschaltet werden. Der Subwoofer kann bei 55, 85 oder 120 Hertz per Tiefpass getrennt werden.
  • Evolutions
    CAR & HIFI 1/2013 (Januar/Februar) Mit sicherem Gespür für den Musikgeschmack seiner Zuhörer baut er im Golf wie im Club einen Spannungsbogen mit einer vorher ausgearbeiteten Abfolg auf. Für Abwechselung ist dabei stets gesorgt. Tempo, Drive und Rhythmus wechseln sich ab, die Tracks folgen aufeinander und ergänzen sich. Als guter DJ geht er auf Rückmeldung der Zuhörer ein und ändert auch mal spontan die Playlist.
  • Schneller twittern
    connect Freestyle 1/2012 Fast jeder Autohersteller hat heute entsprechende Optionen im Angebot - und zur Not tut's auch eine einfache Saugnapfhalterung aus dem Elektronikmarkt. Doch Smartphones inklusive SMS, Facebook, Google & Co. lassen sich im Cockpit noch weitaus komfortabler bedienen - direkt über das Infotainmentsystem. Was früher noch Autoradio hieß, ist heute Multimedia-Zentrale, Bluetooth-Autotelefon und zentrales Bedienterminal in einem - ein Gerät also, das Information und Entertainment vereint.
  • Preisfrage
    autohifi 5/2008 Kenwood KDC-W 5541 (150 Euro, Test in auto autohifi hifi 3/2008). Gut ausgestattetes Radio inklusive digitaler iPod-Steuerung und Front-Aux-In. Clarion DXZ 388 RUSB (150 Euro, Test in auto autohifi hifi 2/2008): Tolles Preis-Leistungsverhältnis, mit Front-Aux-In, USB-Anschluss und drei Vorverstärker-Ausgängen. Blaupunkt Victoria SD 48 (120 Euro, Test in auto autohifi hifi 3/2008): Kein CD-Laufwerk, dafür aber ein SD-Kartenschacht, Front-Aux-In und sehr guter CD-Klang.
  • autohifi 4/2007 Das Verbindungstempo zwischen Radio und Apple-Player ist damit außerdem erheblich höher als mit den Blackbox-Adaptern. Der Klangcheck zeigte dann, dass die guten Alpine-Gene auch im neuen CDE-9873 RB stecken: Der japanische CD-Player präsentierte Musik jeglichen Genres angenehm feinsinnig und detailreich. Die Luftigkeit, die wir von den Headunits dieses Kult-Herstellers kennen, legte auch dieses Radio an den Tag.
  • autohifi 6/2006 Bei starken Sendern zeigte sich der Tuner-Klang angenehm unaufdringlich und damit langstreckentauglich. Fazit: Alles andere als unscheinbar – Clarions DB 268 RMP gefällt durch seine Optik, die Verarbeitung und den CD-Klang. JVC KD-G 321 Zwei Versionen gibt es vom hier getesteten JVC-Radio: Das KD-G 321 kommt im silberfarbenen Finish daher, das KD-G 322 in Schwarz. So dürfte es sich in jedes Fahrzeuginterieur gut einfügen. Der Preis liegt in beiden Fällen bei günstigen 120 Euro.
  • Für alle Lebenslagen
    CarVision 1/2008 Der neue Streich aus Grünstadt hört auf den wie von Audiotechnik Dietz mittlerweile gewohnt wenig malerischen Namen 85702. Mit dem Namen verrät das gute Stück nicht im Geringsten, dass es mehrere Multimediageräte in einem vereint. Als Testkriterien dienten Klang (Bassfundament, Neutralität, Transparenz ...), Bild (Schärfe, Helligkeit, Kontrast ...) sowie Labor (Laufwerk, Tuner), Praxis (Bedienung Tag und Nacht, Empfangstest), Verarbeitung und Ausstattung.
  • Für alle Lebenslagen
    CAR & HIFI 2/2008 Viele Leute bezahlen ihre Ruhe mit Geld. Ein die Kinder von der Langeweile ablenkendes Multimediaprogramm lassen sich manche Eltern richtig was kosten. Jetzt können sie zumindest ein Gerät einsparen. Testkriterien waren Klang, Bild, Labor, Praxis, Verarbeitung und Ausstattung.
  • Kino kompakt
    CarVision 6/2007 Beim diesem Autoradio ist der Monitor gleich inklusive. Als Testkriterien dienten Klang (Bassfundament, Neutralität, Transparenz ...), Bild (Schärfe, Helligkeit, Kontrast ...) sowie Labor (Laufwerk, Tuner), Praxis (Bedienung Tag und Nacht, Empfangstest), Verarbeitung und Ausstattung.
  • Kino kompakt
    CAR & HIFI 6/2007 Bei diesem Autoradio ist der Monitor gleich inklusive. Testkriterien waren Klang (Bassfundament, Neutralität, Dynamik ...), Bild (Schärfe, Helligkeit, Kontrast ...), Labor (Laufwerk, Tuner ...), Praxis (Bedienung Tag/Nacht, Empfangstest ...), Verarbeitung und Ausstattung.
  • DVD-Player Zenec ZE-080 DVD
    autohifi 2/2006 Flach und damit einbaufreundlich präsentiert sich Zenecs 1/2-DIN-DVD-Player ZE-080 DVD.

Auto- DVD-Spieler

DVD-Autoradios überzeugen Anhänger hochwertiger Car-Unterhaltungselektronik nicht nur durch die größere Speicherkapazität für MP3s gegenüber der CD. Als multimediale Allrounder mit zum Teil Surround-Fähigkeit und spielfilmtauglichen Bildschirmen werden sie auch zur Schaltzentrale für hochwertige Videounterhaltung. Darüber hinaus erlauben sie eine komfortable Benutzung zum Beispiel einer Navigationssoftware. Wer privat oder beruflich viel mit dem Auto unterwegs ist, legt in den meisten Fällen auch gesteigerten Wert auf eine hochwertige Car-Unterhaltungselektronik. Bis vor wenigen Jahren bestand diese noch in einem Autoradio mit CD-Spieler. Ihnen laufen jedoch neuerdings Radios mit DVD-Laufwerk und Bildschirm langsam aber sicher den Rang ab. Aufgrund ihrer bedeutend größeren Speicherkapazität und ihrer Fähigkeit zum Abspielen von MP3- sowie AAC-, WMA- oder WAV-Dateien werden sie aber schon lange nicht mehr nur für die Wiedergabe der eigenen, am heimischen PC zusammengestellten Musiksammlung benutzt. Die DVD-Radios haben sich stattdessen zu multimedialen Allroundern gemausert, die dazu imstande sind, eine Vielzahl von praktischen Anwendungen auszuführen. Nicht nur am Rande zählt dazu das Abspielen von Videos/Filmen zur Unterhaltung auf einem spielfilmtauglichen (Widescreen-)Bildschirm, wobei die Geräte der Spitzenklasse sogar über einen Surround-Decoder verfügen. Nach dem Boom im Heimkino-Markt werden Surround-Heimkino-Systeme wohl auch bald im Bereich Car-HiFi mehr Marktanteile für sich verbuchen können. Die technischen Voraussetzungen dazu sind jedenfalls durch hochwertige Audio-DVD-Player für DVDs, VCDs, JPGs oder sogar das komprimierte DivX-Format sowie das entsprechende Lautsprecherequipment schon auf dem Markt. Wichtiger als die Unterhaltung der Fondpassagiere mit Spielfilmen ist für den Autofahrer selbst jedoch die Verwendung des DVD-Players für Navigationssoftware, die aufgrund eines bis zu 7'' großen Bildschirms eine hervorragende Bildqualität liefert und zum Teil sogar über einen Touchscreen komfortabel bedient werden kann.