Portable Multimedia-Player

207
Top-Filter: Hersteller
  • Media-Player im Test: Fire TV Stick 4K von Amazon, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    1
    • Gut (1,7)
    • 13 Tests
    • 03/2019
    2.783 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Speicherkapazität: 8 GB
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: Spark von Clazio, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    2
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    • 11/2018
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Display: 7"
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Portable Multimedia-Player nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Media-Player im Test: Fire TV Stick (mit Alexa) von Amazon, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 11 Tests
    21.738 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Speicherkapazität: 8 GB
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: Fire TV Stick von Amazon, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 30 Tests
    27.964 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Speicherkapazität: 8 GB
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: Chromecast von Google, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 39 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: Mediashare Wireless von Verbatim, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 4 Tests
    60 Meinungen
  • Media-Player im Test: HMT 400 von Xoro, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    43 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Display: 8"
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: Nexus Player von Google, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 13 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Speicherkapazität: 8 GB
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: S9 von Cowon, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 17 Tests
    81 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: MP3-Player
    • Schnittstellen: USB
    • Ausstattung: Bluetooth
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: D1000 von iRiver, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Display: 4,3"
    • Anschlüsse / Schnittstellen: Kopfhörer- / Lautsprecher-Ausgang, Wireless LAN, USB
    • Typ: Palmtop / Windows PDA / Pocket PC
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: WiFi-Modul WFM1 von Alphatronics, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    • Befriedigend (3,5)
    • 2 Tests
    1 Meinung
  • Media-Player im Test: Swizz Mediacenter von Auna, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 2 Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Speicherkapazität: 1 GB
    • Display: 7"
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: Squeezebox Touch von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 12 Tests
    207 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Display: 4,3"
    weitere Daten
  • Orbsmart S82 (16 GB)

    Media-Player im Test: S82 (16 GB) von Orbsmart, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    63 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Speicherkapazität: 16 GB
    weitere Daten
  • Orbsmart S82 Festplatte 8 GB

    Media-Player im Test: S82 Festplatte 8 GB von Orbsmart, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 2 Tests
    60 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Speicherkapazität: 8 GB
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: Wireless Media Reader von PNY, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: MMS-884.quad von TVPeCee, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    • Speicherkapazität: 2,5 GB
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: MMS-864.wifi von TVPeCee, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 4 Tests
    25 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: Smart TV Connector von Amerry, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 2 Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Netzwerk-Player
    weitere Daten
  • Media-Player im Test: Caesar K1000 von Kuppy, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    4 Meinungen
Neuester Test: 06.03.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle portablen Multimedia-Player Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Portable Multimedia-Player.

Ratgeber

Alle anzeigen
  • Highlight von Archos

    Mit einem mobilen Player, der lediglich Musikdateien wiedergibt, gewinnt man heutzutage keinen Blumenstrauß mehr. Das Gerät sollte zumindest Videos abspielen können. Doch die modernen zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu Portable Multimedia-Player

  • Ein Stick für alles
    E-MEDIA 9/2015 Der Fire TV Stick bringt Video-on-Demand, Apps und Spiele auf den Fernseher. Das macht er so gut, dass keine Wünsche offenbleiben. Und trotzdem können wir ihn nicht uneingeschränkt empfehlen.Es wurde ein Netzwerk-Player in Augenschein genommen und mit „sehr gut“ bewertet.
  • Günstiger HDMI-Stick für Cloud-Streaming
    PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2013) Ein wenig überraschend stellte Google bei der Präsentation des neuen Nexus 7 auch ein kleines Gerät namens Chromecast für TV-Geräte vor. Wir haben uns eingehend mit dem Stick beschäftigt und verraten Ihnen nachfolgend alles Wissenswerte.Im Check befand sich ein Android-Stick, welcher mit 4 von 5 Sternen bewertet wurde.
  • Smarter HDMI-Mini für mehr Funktionen
    SATVISION 6/2015 Seit Mitte April liefert Amazon den hauseigenen Fire TV Stick aus, der trotz extrem kompakter Maße und einem Sparpreis von rund € 40,- die große Welt des Online-Entertainments mit bis zu 1080p auf jeden HDMI-fähigen Flatscreen zaubert. Neben Amazons Online-Videothek Prime Instant Video bietet der kleine Streaming-Stick zahlreiche zusätzliche Apps in Form von Mediatheken, Live-TV-Angeboten, Radio- und Musikstreamingdiensten, Spielen und vielem mehr. Möglich wird all dies via WLAN und dank Bluetooth-Fernbedienung können die Angebote auch bei versteckter Montage am HDMI-Anschluss des Fernsehers gesteuert werden. Wie beim großen Bruder, der Streaming-Box Fire TV, ist zudem die Erweiterbarkeit durch Drittanbieter-Apps gegeben. Wir haben den Amazon-Bestseller einem ausführlichen Test unterzogen.Im Einzeltest befand sich ein Streaming-Stick, der mit „gut“ bewertet wurde. Zur Urteilsfindung zog man die Kriterien Ausstattung, Installation, Ökonomie, Geschwindigkeit, Bedienung und Wertigkeit heran.
  • Smart-TV à la Google
    HiFi Test 3/2014 Mit dem Google-HDMI-Stick ‚Chromecast‘ kommen Youtube und Online-Filme einfach per App auf den Fernseher. Wir haben uns die Smart-TV-Lösung des Internetgiganten angeschaut.Ein HDMI-Stick wurde untersucht. Eine abschließende Benotung blieb aus.
  • Amazons starkes Stück
    Computer Bild 4/2015 In den USA verkauft sich der Fire TV Stick wie geschnitten Brot. COMPUTER BILD probierte ihn bereits aus.Ein TV-Stick wurde geprüft. Die Endnote lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Tonqualität, verfügbare Onlinedienste, Dateiformate sowie Installation und Bedienung.
  • Spass-Stick
    HomeElectronics 7-8/2014 Der kleine Chromecast-Stick verschmilzt für wenig Geld den Fernseher via HDMI-Dose mit Mobilgeräten und dem Internet. Fotos, Musik, und Filme von Smartphones, Tablets sowie aus Heimnetz und Internet schallen und erstrahlen so im Grossformat.Im Check war ein Streaming-Stick, der ohne Endnote verblieb.
  • Smart-TV für alle?
    SFT-Magazin 5/2014 Netzwerkplayer: Endlich gibt es Googles TV-Stick auch in Deutschland. Wir sagen, was Sie zum Schnäppchenpreis von 35 Euro erwarten dürfen – und was nicht.Ein mobiler Multimedia-Player wurde näher betrachtet und mit der Note „gut“ bewertet.
  • Volks-TV - alles strömt
    Mobile Technology 2/2014 Im Juli 2013 brachte die erwartete Vorstellung des neuen Nexus 7 eine unerwartete Vorstellung eines weiteren unbekannten neuen Geräts mit sich: der Chromecast. Der kleine Streamingclient entwickelte sich in den USA zum Überraschungshit und tritt 2014 nun seine offizielle Reise in andere Ländern an. Wie funktioniert die darunterliegende Technologie? Wie sind die ersten Erfahrungen? Und welche Möglichkeiten für die Entwicklung bieten sich? Dieser Artikel möchte kurz nach dem offiziellen Start des Chromecast in Deutschland einen Überblick und eine Einschätzung geben.Im Check befand sich ein Multimediaplayer, der nicht abschließend benotet wurde.
  • Smarter fernsehen mit Chromecast
    Audio Video Foto Bild 6/2014 Flachbild-TVs mit Internetzugang gibt's schon für weniger als 500 Euro. Aber wie kommt man online, wenn ein etwas älteres Modell im Wohnzimmer steht? Das klappt etwa mit den Media Playern Apple TV oder WD TV Live von Western Digital. Jetzt will Google mit dem Chromecast den Markt aufmischen: Ist der 35-Euro-Stift eine solide Alternative zu den Platzhirschen? ...Im Check befand sich ein TV-Stick, der abschließend mit „ausreichend“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Dateiformat, Online-Dienste und Installation.
  • Flotter als Chromecast
    video 7/2015 Im Check befand sich ein Netzwerk-Player, der die Endnote „gut“ erhielt.
  • Feuriges Programm
    connect 6/2015 Ein Multimedia-Player wurde geprüft und mit 4 von 5 Sternen bewertet. Testkriterien waren Ausstattung und Handhabung.
  • Amazon Fire TV Stick im Test
    PocketPC.ch 4/2015 Im Check befand sich ein Media-Player-Stick, der keine Gesamtnote erhielt.
  • Google Chromecast Test: Günstiges Streaming Smart TV via Stick
    TECBUY.de 2/2015 Ein Mediaplayer wurde geprüft. Man vergab 9 von 10 Punkten. Als Testkriterien dienten Installation, Bedienung, Kompatibilität sowie Preis-/Leistungsverhältnis.
  • Allesfresser
    digital home 4/2010 Der Bedarf, seine Fotos, Musik und Videodateien an jedem Ort verfügbar zu haben ist groß. Dies hat auch die Firma Popp PC erkannt und uns den Poppstar MS35 zum Test geschickt.
  • Mobiler Spaß
    digital home 1/2010 Wer oft unterwegs ist und seine Lieblingsserie nicht verpassen möchte, braucht einen tragbaren DVB-T-Empfänger. Die kleine Icybox kann sogar noch viel viel mehr. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung und Funktionalität.
  • Kabelsalat ade
    Business & IT 1/2015 Bei „Auswärtsspielen“ bergen Präsentationen durchaus ihre Fallstricke. Der preiswerte Streaming-Stick Google Chromecast vermeidet nervigen Kabelsalat, doch dafür gibt es andere Kröten zu schlucken.Im Praxistest befand sich ein Streaming-Stick. Das Produkt erhielt ein „gutes“ Urteil.
  • Multimediatalent
    MAC LIFE 2/2010 Es gibt Festplatten-Recorder, DVB-T-Empfänger und Abspielgeräte für Medien von Festplatten oder aus dem Netzwerk. Alles in Einem bietet der wyplayer des gleichnamigen Herstellers. ...
  • Squeezebox Touch reloaded
    AUDIO 6/2010 Schon im Januar zur Ausgabe 2/10 hatte AUDIO ein exklusives Exemplar der Squeezebox Touch im ausführlichen Check. Nun traf endlich die sehnlich erwartete Serien-Version ein, um die letzten drängenden Fragen zu klären. Bewertet wurden Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.
  • Musik per Fingertipp
    Computer Bild 13/2010 Die Sqeezebox Touch bringt Musik vom PC, aber auch von USB-Stiften, Speicherkarten oder Internetradio-Sendern ins Wohnzimmer. Ob sie auch noch mit gutem Klang und Bedienkomfort verwöhnt, klärt der Test. Testkriterien waren Tonqualität, Ausstattung und Funktionen sowie Bedienung und Service.
  • Dienstbare Streaming-Box
    c't 11/2010 Logitech schickt seine Squeezebox Classic in Rente und stattet die Nachfolgerin mit Touchdisplay und Server-Funktion aus.
  • Musik-Tipp
    Audio Video Foto Bild 7/2010 So kommt Musik ins Wohnzimmer: Die neue Squeezebox Touch spielt Titel von PC, USB-Stift oder Speicherkarte ab - und gibt auch Internetradio wieder. Bewertungskriterien waren Tonqualität, Ausstattung und Funktionen, Bedienung sowie Service.
  • Alles fliesst
    HomeElectronics 7-8/2010 Die Veränderungen im Design sind moderat.Logitechs Squeezebox Touch kommt wie ihre Vorgängerin im schwarzen Kunststoffgehäuse daher ...
  • Mit einem mobilen Player, der lediglich Musikdateien wiedergibt, gewinnt man heutzutage keinen Blumenstrauß mehr. Das Gerät sollte zumindest Videos abspielen können. Doch die modernen Unterhaltungskünstler bieten teilweise noch mehr. So auch die drei von der Zeitschrift „digital home“ getesteten Modelle. Besonders gelungen fand man den Kandidaten von Archos, der sich mit seiner Vielseitigkeit das Prädikat „Highlight“ verdient.
  • Reisebegleiter
    MP3 Spezial 2/2007 Auf den ersten Blick sieht das Mobile Entertainment Center aus wie ein kleiner Bildschirm mit weißem Rahmen, etwas größer als eine Zigarettenschachtel, aber höchstens halb so dick. Betätigt man die Power-Taste am oberen Bedienfeld, enthüllt man seine wahre Natur und gelangt nach einer sehr kurzen Startzeit in ein übersichtliches Menü, das schnellen Zugriff auf alle Medienoptionen bietet.
  • Rollei PM4
    DigitalPHOTO 10/2006 Wenn heute von einer 1,3-Megapixel-Digitalkamera mit Video-Funktion, MP3-Player und Radio die Rede ist, dann wandelt zuerst der Gedanke an ein neumodisches Handy durch den Kopf. Rollei zeigt in Form des Mediaplayers PM4, dass es auch andere Lösungen gibt. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • Spaß mobil
    HomeVision 8/2006 Spätestens jetzt wird Multimedia wirklich immer und überall erlebbar: Der ‚AV 700 TV‘ von Archos beherrscht Fotos, Musik, Filme und ist auch noch ein bemerkenswerter DVB-T-Fernseher. Es wurden die Kriterien Konzept und Praxis getestet, aber keine Gesamtnote vergeben.
  • „Epson“ - Mobiler Multimedia-Speicher
    video 1/2006 Daten-Nomaden haben's nicht leicht: Fern der Heimat sammeln sie Eindrücke auf Speicherkarten in der Digi-Knipse, im SD- oder Microdrive-Camcorder.
  • Roku HD 1500
    digital home 4/2005 Rokus schlanke Box bringt hochauflösende Fotos und Filme sowie Musik ins Wohnzimmer.
  • Android-Stick für den Fernseher
    E-MEDIA 22/2013 Im Web surfen, Apps aufrufen & spielen auf dem Fernseher: E-Media hat IconBits Android-‚Mini-PC‘ getestet.Es wurde ein Multimedia-Player unter die Lupe genommen und mit „genügend“ bewertet.
  • Klein und oho
    digital home 3/2011 Der Ellion Mediaplayer verspricht jede Menge Zugangsmöglichkeiten. Wir haben uns den T1 für Sie angeschaut.

Mobile Mediaplayer

Multimediaplayer vereinen eine komplexe Vielfalt an multimedialer Technik, die sich für den Privatgebrauch wie den Einsatz in der Geschäftswelt eignet. Neben den MP3-Playern ermöglichen auch sie mobiles Musikvergnügen und bieten darüber hinaus das Speichern beziehungsweise Wiedergeben von Filmen sowie Fotos. Für die Kaufentscheidung ist insbesondere der gewünschte Einsatzzweck des Players wichtig.

Soll der Multimediaplayer beispielsweise hauptsächlich als Bildspeicher fungieren, ist eine kleinere Festplatte ausreichend. Bei Videos und Daten vom Computer braucht es bereits einen größeren Speicher. Auch die Entscheidung für ein integriertes Display soll bedacht sein, denn ohne Display können Bilder und Videos ebenso auf einen externen Monitor transportiert und dort wiedergegeben werden. Für die Qualität der Bilder ist neben Art und Größe des Displays auch die Auflösung ausschlaggebend. Grundsätzlich gilt: je höher die Auflösung, desto schärfer die Bilder.
Bei der Vielfalt der Modelle gibt es auch Player ohne Festplatte. Die sind wie viele MP3-Player mit Flashspeicher ausgerüstet, bei denen allerdings die Speichermenge sehr begrenzt ist. Daher eignet sich ein Flashspeicher vorwiegend für das Speichern und Transportieren von Fotos und Musik. Videos benötigen daher Minifestplatten. Günstigere Multimediaplayer gibt es beispielsweise mit 20 Gigabyte. Es sind jedoch auch 80 Gigabyte Festplatten oder zusätzliche externe Festplatten erhältlich. Außerdem bieten die Multimediageräte USB-2.0-Schnittstellen, Firewire-Port oder Steckplätze für Speicherchips.

Ein Multimediaplayer soll hauptsächlich gut tragbar sein, so dass Größe und Gewicht zu beachtet sind. Auch, welche Bild- und Videoformate wiedergegeben werden, ist für einen flexiblen Player bedeutend. Summa summarum stellt der Multimediaplayer ein umfangreiches Unterhaltungsmittel dar, das vielseitig einsetzbar ist.