CAB 125 (6,2 kW) Produktbild
ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...

Zongshen CAB 125 (6,2 kW) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    "Plus: Verbraucht kaum was; fahrstabil; was für Rollerhasser.
    Minus: Optik gewöhnungsbedürftig; vibriert; Verarbeitung so lala.

Kundenmeinung (1) zu Zongshen CAB 125 (6,2 kW)

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Toller Roller für Alltag und Touren

    von talone05
    • Vorteile: gutes Handling, niedriger Preis, gutes Preis-Leistungsverhältnis, leicht
    • Nachteile: Helmfach, Produktqualität
    • Ich bin: Allround

    Habe mir den Zongshen bei Ebay gekauft(899,-eur). Habe ihn seit Anfang September08 und seitdem 650km gefahren. Die Verarbeitung ist besser als ich gedacht habe, speziell der Motor macht echt nen wertigen Eindruck. Er läuft 100km/h(laut Tacho) und verbraucht ca 2,5liter auf 100km. Das Fahrwerk hat was von der alten Simson Schwalbe. Das fahren mit dem Gerät bring echt frohsinn, habe den Kauf noch nicht bereut. Diese Kupplungsautomatik funktioniert einwandfrei, geht nach ein paar Kilometern fast wie von selbst. Man fährt einfach so wie mit Kupplungshebel, nur das man ihn nicht ziehen muß. Lässig.
    Kann nur zum Kauf raten. Tolles Teil.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Zongshen CAB 125 (6,2 kW)

Motor
Hubraum 125 cm³

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Aprilia Sportcity 250 (16,5 kW)Kymco Super 9 50 LC (2,5 kW)Keeway Matrix 50 (2,1 kW)Suzuki Burgman 400 K7 (25 k W)Kymco Yager 125 (8 kW)Daelim Motor S-Five 50 (2,3 kW)Derbi GP1 50 Open (3,3 kW)Pegasus R 50 X (3,5 kW)Peugeot Scooters Satelis 250 (15,6 kW)CPI Power Oliver City 125 (5,6 kW)