FZ6 (57kW) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Zylinderanzahl: 4
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha FZ6 (57kW) im Test der Fachmagazine

  • 602 von 1000 Punkten

    Platz 3 von 4

    „Komfortabel, bequem und stark im Alltag. Doch lascher Motor, weiche Gabel und grobes ABS brauchen Feinschliff.“

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test

    „Stärken: Stabiles Fahrwerk; Relativ leicht; Angenehme Sitzposition; Bissige Bremse.
    Schwächen: Mit 78 PS eher lustloser Motor; Grob regelndes ABS.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... über einen Anschlag am Gashahn gedrosselt, was sich a) in der Hand absurd anfühlt und b) den Motor kastriert wirken lässt. So geil ist Geiz dann auch wieder nicht.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: Bequeme Sitzposition; Geringes Gewicht; ABS serienmäßig.
    Minus: Unharmonischer Motor; Nicht superhandlich; Cockpit unübersichtlich.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: Stabil wie wild; zahmer Motorlauf; wilde Verarbeitung; zahme Inspektionsintervalle.
    Minus: Zahme Motorleistung; wilder Verbrauch; wild regelndes ABS.“

  • 574 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,9

    Platz 3 von 3

    „Das taugliche Fahrwerk und die gute Verarbeitung entschädigen nicht für den schlappen, durstigen Motor. Schade. Es reicht eben nicht aus, einem supersportlichen Triebwerk einfach die Luft abzuschnüren.“

Datenblatt zu Yamaha FZ6 (57kW)

Hubraum 501 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 195 km/h
Zylinderanzahl 4

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha FZ6 (57kW) können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha-motor.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Triumph zeigt echten Sportsgeist

Die Redakteure der Zeitschrift "Motorradfahrer" haben drei Supersportler getestet und miteinander verglichen. Interessiert haben vor allem die Neuerungen, die die Hersteller in die jüngste Motorradgeneration gesteckt haben. Aber auch, welche von den drei getesteten Maschinen am sportlichsten und welche am alltagstauglichsten durch die Lande rauscht. Als absolute Sportskanone hat sich die Triumph Daytona 675 SE erwiesen. Den besten Kompromiss aus Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit präsentierte jedoch die Honda CBR 600 RR.

Hoch 4

MOTORRAD 11/2007 - Sie erledigen einen Job in gehobener Position - als Liebling der Massen. Ihre Anforderungsprofil: Sie sind vierzylindrig, europaweit tätig, leicht und kräftig, aber nicht zu stark, erleichtern Einsteigern das Leben, ohne Routiniers zu langweilen. Und sie haben alle ABS an Bord.Testumfeld:Im Test waren vier Motorräder mit Bewertungen von 602 bis 639 von jeweils 1000 Punkten. Es wurden unter anderem die Kriterien Alltag, Fahrwerk und Motor getestet. …weiterlesen

Vier Wanderstiefel

MOTORRAD 16/2007 - Robust, vielseitig, pflegeleicht - mit den pfiffigen Alleskönnern ist kein Weg zu weit, kein Pass zu steil und jede Kurve ein Erlebnis. Welche sticht? Der leichte Enduro-Zwitter, die schrillen Vierzylinder Hornet und Fazer oder der durchzugsstarke Zweizylinder SV 650?Testumfeld:Im Test waren vier Motorräder mit Bewertungen von 253 bis 319 von jeweils 500 Punkten. Es wurden unter anderem die Kriterien Alltag, Fahrwerk und Motor getestet. …weiterlesen

Veni, Vidi, Vici!

MOTORRAD 5/2007 - In Vergleichstest und Zulassungszahlen halten es die Allrounder Honda CBF 600, Kawasaki ER-6n und Yamaha FZ6 ganz mit Julius Cäsar: Sie kamen, sahen und siegten. Nun sind die Karten neu gemischt, die FZ6 tritt jetzt mit 78 statt 98 PS an. Und serienmäßig mit ABS.Testumfeld:Im Test waren drei Motorräder mit den Bewertungen 574, 580 und 583 von jeweils 1000 möglichen Punkten. Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk und Sicherheit. …weiterlesen

Die wilden Kerle

Mopped 5/2007 - Die drei halbwüchsigen 600er-Bikes nehmen den Tank ganz schön voll und machen auf dicke Hose. Reichen die 72 PS der Kawasaki bzw. die 78 von Honda und Yamaha, um den wilden Mann zu markieren?Testumfeld:Im Test waren drei Mittelklasse-Motorräder. Es wurden Kriterien wie Fahrleistung, Alltagstauglichkeit und Ausstattung getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Stärke zehn

MOTORRAD 18/2008 - Mit einem kraftvolllen, lebendigen Motor und einem spielerisch leicht zu beherrschenden Fahrwerk demonstriert Yamahas kleine Fazer in der 600er-Klasse Stärke. Zehn Jahre lang.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Motorräder, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Varianten-Stadl

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 6/2007 - Langsam wird's unübersichtlich in Yamahas FZ-Reihe: 1000er, 600er mit 78 und 98 PS, nackt, halbverschalt, vollverkleidet mit Koffern - PS ordnet das Angebot.Testumfeld:Im Test waren 4 Motorräder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen