FJR 1300 AS ABS (106 kW) [06] Produktbild
ohne Note
11 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer
Hub­raum: 1298 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha FJR 1300 AS ABS (106 kW) [06] im Test der Fachmagazine

  • 344 von 500 Punkten

    Platz 2 von 4

    „Plus: Kultivierter Motorlauf; Druchzugsstark; Guter Wind- und Wetterschutz; Ordentlicher Fahrkomfort.
    Minus: Unhandliches Fahrwerk; Viel zu schwergängiger Gasdrehgriff ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Daneben repräsentiert die Yamaha die klassische japanische Tugenden. Hoch funktional, eher etwas unauffällig und jederzeit ein treuer Diener ihres Herren. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Die FJR war und ist ein gutes Touren-Motorrad, wenngleich sich das inzwischen um 852 auf 1200 Euro im Aufpreis reduzierte YCC-S-Getriebe nicht aufdrängt. ...“

  • ohne Endnote

    126 Produkte im Test

    „... Nicht nur Sitzbank und Lenker, sondern auch die Scheibe und sogar die Seitenteile der Verkleidung lassen sich verstellen. Der Vierzylinder zieht wie ein Büffel ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: Ergonomie, Fahrleistungen, Spiegel, Kardan, Wetterschutz, Ausstattung.
    Minus: Vibrationen, Antritt, Verbrauch, Wenden, Preis.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: Motor mit Bums; Bomben-Ausstattung; Bomben-Komfort; Bomben-Reichweite.
    Minus: Ruppige Gasannahme; Rohrkrepierer-Bremsen.“

    • Erschienen: September 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Eine größerer Drehzahl- und km/h-Skala bei den analogen Rundinstrumenten käme auch nicht schlecht. Gegen eine übersichtliche, zusätzliche Digitalanzeige wäre ebenso wenig einzuwenden - zumal der Platz bereits vorhanden ist. Schwieriger dürfte es allerdings mit einem Kupplungshebel bei der AS-Variante werden. Damit könnte dann auch der letzte Kritikpunkt ad acta gelegt werden und man müsste sich wirklich überhaupt keinen Kopf mehr machen, für welchen Sport-Tourer man sich entscheiden soll. ...“

  • 365 von 500 Punkten

    Platz 2 von 4

    "... Der Daumen schaltet runter, der Zeigefinger hoch. Lässig, cool und leise zappt es sich damit durch die Gänge. Sensationell, wie präzise und weich die Schaltvorgänge gelingen ...

    • Erschienen: Juni 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Hat Dampf; hat wirksame Scheibe; saubequem; saustabil; schont die linke Hand.
    Minus: Sauschwer; sauteuer; fährt etwas ruppig an.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Mopped in Ausgabe 10/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die FJR 1300 AS beschreitet neue Wege. Aber das wahre Potenzial einer elektronischen Schalt- und Anfahrhilfe kann sich erst an einem Motorrad entfalten, das vom Start an auf diese Technik hin konstruiert wurde. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 5/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Lustig und funktional, eine nette Abwechslung. Doch als Motorradfahrer muss man das nicht haben. Normales Schalten ist nicht mehr Arbeit.“

Datenblatt zu Yamaha FJR 1300 AS ABS (106 kW) [06]

Typ Sporttourer / Tourer
Hubraum 1298 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Zylinderanzahl 4
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 296 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Moto Guzzi Breva 850 (53 kW)Derbi Mulhacén 659 (35 kW) [06]Aprilia RSV 1000RSuzuki GSX 750 F (68 kW)Kawasaki ZXR 750 (74 kW)Ducati 900 SSBenelli TnT Café Racer (101 kW)Ducati Monster 695 (53 kW)Yamaha XV 1900A Midnight Star (66 kW) [06]Suzuki GS 500 E (34 kW)