• Sehr gut 1,4
  • 5 Tests
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,4)
5 Tests
ohne Note
1 Meinung
Bauform: 3,5"
Mehr Daten zum Produkt

Western Digital Raptor X WD1500AHFD (150 GB) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2006
    • Details zum Test

    Note:1,3

    Preis/Leistung: 2,3

    „Mit 2,22 Euro pro GB ist die Raptor X von Western Digital kein Schnäppchen. Doch im Test zeigte sich deutlich, dass sie ihr Geld wert ist - mit fast 40 Prozent Vorsprung beim Schreiben war sie die schnellste Platte im Testfeld.“

  • „gut“ (1,86)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Technik“

    Platz 2 von 12

    „Plus: Extrem schnell; Fenster.
    Minus: Teuer.“

  • ohne Endnote

    18 Produkte im Test

    „Die Raptor X bietet durch die hohe Drehzahl sehr flinke Zugriffe, die sequenziellen Transferraten sind durch die geringe Datendichte allerdings nur befriedigend. So müssen auch Abstriche bei der Kapazität von ‚nur‘ 150 GByte und der deutlich wahrnehmbaren Geräuschentwicklung gemacht werden. Auch beim Preis pro GByte schneidet die ‚Fensterplatte‘ schlecht ab.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Bezogen auf die von uns gemessene Leistung ist die Raptor X ganz klar als optischer Leckerbissen in Modding-PCs oder ähnlichen Umgebungen mit ‚Einsicht‘ geeignet. ...“

    • Erschienen: März 2006
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Wer maximale Festplatten-Leistung sucht, kommt an der WD Raptor X nicht vorbei. Mit dem transparenten Design richtet sie sich an Modding-Freunde.“

Kundenmeinung (1) zu Western Digital Raptor X WD1500AHFD (150 GB)

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Die Raptoren kommen!

    von Benutzer

    Als Systemplatte hatte ich bis jetzt eine Samsung 7.2000 U/Min. mit 160 GB und die hat jetzt 3 Jahre leisen und zügigen Dienst hinter sich - darf sich jetzt auf's Altenteil in einem kaum genutzten PC zurückziehen. Die Raptor X WD1500AHFD mit ihren 150GB ist bestimmt eine der teuersten Platten, aber genauso bestimmt kann ich nun nach 6 Monaten Nutzung sagen, dass sie ihr Geld voll wert ist. Die 10.000 RPM ließen mich vermuten, dass die Platte in meinem gut belüfteten Gehäuse doch etwas zu heiß werden könnte, jedoch falsch gedacht. Im HDD-Käfig meines Alu-Xaser von Thermaltake ist noch eine weitere Seagate mit 7.200 RPM zusammen mit der Raptor X WD1500AHFD eingebaut und vor beiden Platten verrichtet ein 8x8cm Lüfter seinen Dienst - Ergebnis: Die Raptor wird gerade mal 35 Grad war - also nicht wirklich heiß. Die Lautstärke beim Plattenzugriff erinnert ein wenig an SCSI-Platten, ist aber nicht so heftig laut wie bei einer Seagate Cheetah. Abgesehen vom sehr guten Service den Western Digital im Garantiefall bietet, ist der Performanceschub im Systembereich ganz deutlich zu spüren.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Western Digital Raptor X WD1500AHFD (150 GB)

Kapazität 150 GB
Bauform 3.5"
Cache 16 MB
Drehzahl 10000 RPM
Gewicht 822 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: WD1500AHFD

Weitere Tests & Produktwissen

Western Digital Raptor X WD1500AHFD

PC-WELT 7/2006 - Die getesteten Kriterien waren unter anderem Tempo. Kompatibilität und Ausstattung. …weiterlesen