TWIG Discovery 6 Tests

(Sonstiges Navigationssystem)
Discovery Produktbild

Ø Befriedigend (2,9)

Tests (6)

Ø Teilnote 2,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Geeignet für: PDA
Mehr Daten zum Produkt

TWIG Discovery im Test der Fachmagazine

    • Navi-Magazin

    • Ausgabe: 4/2007
    • Erschienen: 09/2007

    „gut“

    „Plus: GSM-/GPS-Kombination; Keine zusätzliche Hardware; Kompakt und leicht.
    Minus: Recht teuer; Empfangsprobleme im Auto.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 12/2006
    • Erschienen: 11/2006

    Praxisurteil: 2 von 5 Punkten

    „Pro: integrierter GPS-Empfänger; Navi-Software auf 1GB Mini-SD-Karte vorinstalliert; helles Display; kräftige Sprachausgabe.
    Contra: Tastatur sehr schwergängig; unattraktives Design; schwache Akkuleistung; zu teuer.“  Mehr Details

    • Navi-Magazin

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 06/2007

    „gut“

    „Plus: GSM/GPS-Kombination; Keine zusätzliche Hardware; Kompakt und leicht.
    Minus: Recht teuer; Empfangsprobleme im Auto.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Navi-Magazin in Ausgabe 4/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • mobile next

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 03/2007

    „befriedigend“ (279 von 500 Punkten)

    „Das TWIG Discovery ist einfach zu bedienen und das Benefon-Paket enthält alles, damit man sofort auf Tour gehen kann. Die größte Schwäche des Geräts ist der langsame Verbindungsaufbau ...“  Mehr Details

    • Tomorrow

    • Ausgabe: 4/2007
    • Erschienen: 03/2007
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Routenplaner prima (und einfach) zu nutzen. Eine Sache nervt dennoch: Hält man das Handy nicht waagerecht wie einen Kompass, ist die Richtungsanzeige unzuverlässig ...“  Mehr Details

    • Navi-Magazin

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006

    „gut“

     Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Navi-Magazin in Ausgabe 4/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu TWIG Discovery

Geeignet für PDA

Weiterführende Informationen zum Thema TWIG DISCA können Sie direkt beim Hersteller unter twigme.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wenig zu bemängeln - Sechs Navis der oberen Preisklasse im Test

Kaum etwas zu bemängeln gab es für die Zeitschrift „PC Go“ bei einem Test von sechs Navigationssystemen der oberen Preisklasse. Die Navis überzeugten mit ihren Komfortfunktionen fast durchweg auf hohem Niveau und liefern damit gute Argumente gegen den Kauf eines sogenannten „Billig-Navis“. Testsieger wurde das Navigon 8110 mit einem minimalen Vorsprung von einem Punkt vor dem TomTom Go 940 Live . Das Medion GoPal E4435 (Westeuropa) wiederum wurde als „Spartipp“ der Redaktion ausgezeichnet.

Mercedes-Benz stellt neues Navi für ausgewählte LKW-Baureihen vor

Für die LKW-Baureihen Baureihen Atego, Axor und Actros bietet Mercedes-Benz ab sofort ein Navigationssystem ein. Das System berücksichtigt zum einen die spezifischen Daten des LKWs wie Länge/Breite/Höhe, zulässiges Gesamt-/Achsen-Gewicht sowie Ladegut, die vor der Routenberechnung in das Navi eingegeben werden müssen. On the Road meidet das Navi dann Straßen, die mit einem Fahrverbot für LKWs belegt sind, zu enge Unterführungen, Tunnels oder zu schwache Brücken. Ein besonderer Service sind die speziellen Einfahrtmöglichkeiten in Innenstädte.

Harte Konkurrenz unter den Flaggschiffen - Vier Top-Modelle im Check

Die Hersteller von Navigationssystemen sind besonders stolz auf sie – auf die Flaggschiffe, die mit der neuesten Technik ausgestattet sind und mit dieser die Konkurrenz in den Schatten zu stellen versuchen. Die Zeitschrift „connect“ hat sich die aktuellen Top-Modelle von Blaupunkt (Travel Pilot 700), Falk (F10), Garmin (Nüvi 765TFM) und TomTom (Go 940 Live) näher angesehen und miteinander verglichen. Aus dem Wettstreit ging schlussendlich das TomTom Go 940 Live als Testsieger hervor.

Das Navigations-Handy

Navi-Magazin 3/2007 - Das Twig Discovery ist Navigationssystem und Mobiltelefon in einem. Sogar der GPS-Empfänger ist bereits fest eingebaut. Für wen ist diese Variante geeignet? …weiterlesen

Führungskräfte

Tomorrow 4/2007 - Das hat uns noch gefehlt: Navis in Minigröße sind im Kommen! TOMORROW-Redakteur Andreas Winterer ging mit zweien spazieren - eins davon mit integriertem Handy, das andere mit MP3-Player.Testumfeld:Im Test waren zwei Navigationsgeräte. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Handy und Navigation in einem Gerät

Navi-Magazin 1/2007 - Um die passende Software für das Twig Discovery brauchen Sich sich keine Gedanken machen. Denn der finnische Hersteller Benefon liefert das Handy gleich mit integriertem GPS-Navigationssystem aus. …weiterlesen

Alleskönner mit GPS

connect 12/2006 - Es wurden die Kriterien Ausstattung, Handhabung und Preis/Leistung getestet. …weiterlesen

Navigation für Einsteiger

mobile next 2/2007 - Wer nicht zusätzlich in ein mobiles Navigationssystem investieren möchte und auf die zahlreichen Komfortfeatures eines PNA verzichten kann, für den kommt das Benefon-TWIG-Discovery-Handy mit integriertem GPS infrage. Das Handy wurde im Zusammenspiel mit einer Navigationssoftware von Navteq getestet. Testkriterien waren unter anderem Handhabung, Routenberechnung und Zielführung. …weiterlesen