Trommsdorff Keltican N Injektionslösung 1 Test

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Anwen­dungs­ge­biet Ner­ven­ent­zün­dun­gen
  • Mehr Daten zum Produkt

Trommsdorff Keltican N Injektionslösung im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    26 Produkte im Test

    „Wenig geeignet bei Neuropathien. Die therapeutische Wirksamkeit ist nicht ausreichend nachgewiesen.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Trommsdorff Keltican N Injektionslösung

Datenblatt zu Trommsdorff Keltican N Injektionslösung

Anwendungsgebiet Nervenentzündungen
Weitere Produktinformationen: Das Präparat ist rezeptfrei.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Cytidin-5'-monophosphat-Dinatriumsalz 5 mg + Uridin 1,25 mg + Lidokain-hydrochlorid 20 mg

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Mittel zum Spritzen, die Lidokain enthalten, sollten bei schweren Überleitungsstörungen am Herzen oder einer akuten nicht ausreichend behandelten Herzschwäche nicht angewendet werden.
Wenn Sie noch andere Medikamente nehmen, ist zu beachten, dass die Wirkung einiger Krebsmittel (Rubrouracil, Cytarabin) und die der HIV-Medikamente Zidovudin und Zalcitabin abgeschwächt werden kann.
Über die Risiken einer Anwendung in der Schwangerschaft gibt es keine Erkenntnisse. Da die Mittel ohnehin als „wenig geeignet" bewertet werden, sollten Sie darauf verzichten.

Weiterführende Informationen zum Thema Trommsdorff Keltican N Injektionslösung können Sie direkt beim Hersteller unter trommsdorff.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

„Erholsam schlafen“ - rezeptpflichtige Schlafmittel

Stiftung Warentest - Besonders wichtig für die Erholung ist der Tiefschlaf (erste Nachthälfte). Schlafstörer Den Schlaf können stören: Me- dikamente gegen hohen Blutdruck wie ACE-Hemmer, Betablocker, Diuretika, aber auch „Appetitzügler“, Arzneien gegen Depressionen, Schizophrenie, auch Schilddrüsenhormone, das Asthmamittel Theophyllin oder Kortisonabkömmlinge, auch Tranquilizer- und Beruhigungsmittel, Barbiturate, Amphetamine. Oft hilft es, die Hauptdosis zu einem anderen Zeitpunkt einzunehmen. …weiterlesen

Neuropathien

Stiftung Warentest Online - Zu den Neuropathien gehören auch so genannte "Nervenentzündungen", die in der Fachsprache als Polyneuritiden bezeichnet werden. Sie sind durch ein entzündliches, den Nerven veränderndes Geschehen gekennzeichnet. Bei einer Neuralgie folgen die Schmerzen dem Ausbreitungsgebiet des betroffenen Nervs. So tritt zum Beispiel der Schmerz einer Trigeminusneuralgie nur auf einer Seite des Gesichts auf. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf