Thruxton 900 (51 kW) [04] Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 16 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,6)
16 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Naked Bike
Hubraum: 865 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Triumph Thruxton 900 (51 kW) [04] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Wie eine Nähmaschine surrt der Twin durchs Drehzahlband, vibriert kaum, lässt sich hervorragend schalten, kuppeln und drückt seine 68 PS so unspektakulär ab, als würde er sich für diese von einem Retro-Bike nicht erwartete Perfektion genieren. ...“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    „Den Sportpokal kann die Triumph Thruxton ohne Widerspruch einsacken. Die motorische Überlegenheit des britischen Paralleltwins steht glasklar fest. Dazu die weit hinten liegenden Fußrasten und der lange Radstand - so fuhren früher die schnellen Jungs durch den Schwarzwald. ...“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Als Tribut an moderne Zeiten sind nun auch bei der Thruxton - ebenso wiebei den übrigen Modellen der Classic-Baureihe von Triumph – die überarbeitete Instrumente nebst eines digitalen Kilometerzählers zu finden. Allerdings ist dieser hinter einem schicken Chromring verborgen, so das er nicht wirklich die Optik des klassischen Café Racers beeinträchtigt. Somit vereint die Thriumph moderne Technik mit dem reizvollen Flair der Sechziger und ist ein ehrliches Motorrad ohne Starallüren und Schnickschnack – eben ein Garant für reinen Fahrvergnügen.“

  • 532 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 3,1, „Sieger Fahrwerk“,„Sieger Preis-Leistung“

    Platz 3 von 5

    Motor: 133 von 250 Punkten;
    Fahrwerk: 142 von 250 Punkten;
    Alltag: 105 von 250 Punkten;
    Sicherheit: 85 von 150 Punkten;
    Kosten: 67 von 100 Punkten.

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Gelungenes Design; Lange Wartungsintervalle ...
    Minus: Magerer Sound; Mäßige Fahrleistungen; Langgestreckte Sitzposition; Bremsen und Fahrwerk nicht auf der Höhe der Zeit.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Trotzdem gehört die Triumph Thruxton zu den ganz wenigen Möglichkeiten, ein sportliches Retro-Bike zu fahren, das den Flair der goldenen 60er Jahre mit der unkomplizierten Technik von heute verbindet. ...“

  • 13 von 20 Punkten

    Platz 3 von 4

    „Absolut stilecht kommt die Thruxton daher. Zum Cruisen taugt sie sehr gut, wer es etwas sportlicher mag, hat eine gute Basis zum Customizing.“

    • Erschienen: Juli 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Stilvoll, aber nicht besonders sportlich - so fährt sich die neue Thruxton. Sie hat leichte Mängel in der Verarbeitung, besticht dafür mit wunderschönen 60er-Jahre-Look. ...“

  • 542 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,9

    Platz 4 von 6

    „Näher dran am Original geht nicht. Die Triumph begeistert durch die Liebe zum Detail. Emotionskiller bleibt aber der Zweizylinder mit dem Charakter eines Elektromotors. Jammerschade.“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Styling individueller Retro-Stil; Sitzposition komfortabler als bisher; Motor recht laufruhig und elastisch.
    Minus: Fahrwerk zeigt Rührtendenz; Bremsen für modernes Motorrad flau.“

    • Erschienen: Juni 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Gelungenes Design; Schicke Drahtspeichenräder; Individuell; 34-PS-Version lieferbar ...
    Minus: Enttäuschender Sound; Mäßige Fahrleistungen; Antiquierte Vergasertechnik; Gestreckte Sitzposition ... “


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: Kultivierter Twin; sieht toll aus; sportlich-bequem; fein gemacht; relativ günstig.
    Minus: Lasche Bremse; Fahrwerk so lala.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Mopped in Ausgabe 8/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (11 von 27 Punkten)

    3 Produkte im Test

    „.. Eher für gereifte Fahrernaturen mit einem Hang zu Nostalgie, definitiv ungeeignet für hektische Chefdynamiker.“

  • Fahrleistungen: 3 von 5 Punkten; Verarbeitung: 5 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    „Der Paralleltwin läuft dank großer Schwungmassen und Ausgleichsgewichte ruhiger als mancher Vierzylinder. Es mangelt ihm aber an Temperament.“

    • Erschienen: Mai 2004
    • Details zum Test

    Fahrleistungen: 3 von 5 Punkten; Fahrwerk: 3 von 5 Punkten

    „Die Triumph Thruxton gefällt mit ihrem liebevoll-authentischen Styling und hat einen beeindruckenden Charme. Was die Balance zwischen Tradition und Moderne angeht, zeigt sich die Triumph fortschrittlicher, als das Design es erwarten lässt.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Triumph Thruxton 900 (51 kW) [04]

Typ Naked Bike
Hubraum 865 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Zylinderanzahl 2
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 231 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Triumph Thruxton 900 (51 kW) [04] können Sie direkt beim Hersteller unter triumphmotorcycles.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gestern ist heute

2Räder 11/2009 - Sie ist eine Hommage an Triumphs Rennsport-Erfolge, auch wenn die Thruxton nicht für die Rundstrecke gemacht ist. Stattdessen zielen die Briten damit mitten ins Herz der Retro-Fans. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk sowie Bremsen, Ausstattung, Komfort und Einsteigertauglichkeit. Des Weiteren wurden Eignungen für die Bereiche Stadt, Landstraße und Autobahn angegeben. …weiterlesen

Moderne Zeiten

Mopped 8/2008 - Sie ist ganz die Alte geblieben, die aktuelle Version der Triumph Thruxton. Macht immer noch auf wilde 60er Jahre. Nur jetzt eben mit Einspritzung und G-Kat - auch wenn's keiner sehen soll ... Testkriterien waren unter anderem Motor, Handling und Fahrwerk. …weiterlesen

Englands Stil-Ikone

MOTORRAD 10/2008 - Die sportliche Thruxton führt Triumphs luftgekühlte Zweizylinder-Schwadron an. 2008 hebt der Café Racer nun mit einer perfekt getarnten Einspritzung und verbesserter Sitzposition ab. …weiterlesen