David V8 Office Produktbild

Ø Gut (2,0)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Office-​Paket
Mehr Daten zum Produkt

Tobit David V8 Office im Test der Fachmagazine

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 10/2004
    • Erschienen: 09/2004

    „gut“

    „Guter Client/Server-Lösung für Mails, Faxe, Termine oder Adressen mit etwas zu großem Funktionsumfang.“  Mehr Details

    • Internet Professionell

    • Ausgabe: 10/2004
    • Erschienen: 09/2004

    ohne Endnote

    „Plus: intuitive Bedienoberfläche; zahlreiche Erweiterungen verfügbar.
    Minus: Feature-Fülle erfordert Einarbeitungszeit.“  Mehr Details

    • internet world

    • Ausgabe: 9/2004
    • Erschienen: 08/2004

    4 von 5 Sternen

    „David V8 bündelt alle Kommunikationsmedien für verteilten Zugriff und Verwaltung im Netzwerk“  Mehr Details

zu Tobit David V 8 Office

  • David V8 Office Edition

    David V8 Office Edition

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tobit David V8 Office

Typ Office-Paket
Arbeitsspeicher 128 MB
Medium CD

Weiterführende Informationen zum Thema Tobit David V 8 Office können Sie direkt beim Hersteller unter tobit.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Microsoft Office 2010 Tipps und Tricks

PCgo 11/2013 - Microsoft hat in Office 2010 viele kleine Funktionen versteckt, mit denen sich die Programme nach Ihren persönlichen Anforderungen optimieren lassen - wir zeigen Ihnen diese praktischen Tipps und Tricks. WORD " Häufigkeit und Standort eines Wortes in einem Text anzeigen Bei einer Textkontrolle möchte man oft wissen, wie oft und wo ein Wort im Text vorkommt. Setzen Sie den Cursor mit der Maus an den Anfang des Textes, in dem Sie die Kontrolle vornehmen möchten. …weiterlesen

99 Top-Apps für Macs

Macwelt 7/2013 - Der Nachteil: Word ist Teil des Office-Pakets, Sie können diese App nicht einzeln laden. Für das Aktivieren benötigen Sie einen Produktschlüssel. Outlook Wer sich die gesamte Suite von Microsoft Office für den Mac kauft, bekommt das mächtige E-Mail-Programm Outlook gleich mit dazu. Die App unterstützt mehrere E-Mail-Konten gleichzeitig. Außerdem haben Sie mit Outlook nicht nur alle E-Mails, sondern auch Aufgaben, Notizen, Termine und das Adressbuch im Blick. …weiterlesen

PDF-Gratistools

PC NEWS Nr. 2 (Februar/März 2013) - Darüber hinaus ist es möglich, PDF als Dateiformat beizubehalten, aber mehrere Seiten auf einer Seite erscheinen zu lassen. Free PDF to Word Doc Der Free PDF to Word Doc Converter wandelt PDF-Dateien in Word-Schriftstücke um. Dabei behält er auf Wunsch weitgehend das Original-Layout bei. Die Bilder, die in den PDF-Dateien enthalten sind, wollten im Test allerdings nicht ihren Weg in die Word-Dateien finden. Zudem ist die Registrierungsmethode der Software sehr nervend. …weiterlesen

Erweitern Sie die Office Suite

MAC LIFE 10/2011 - OpenOffice und seine Abkömmlinge Lotus Symphony 3, NeoOffice 3 sowie das relativ neue LibreOffice 3 blicken auf eine lange und abwechslungsreiche Geschichte zurück. Der Urahn von OpenOffice ist das von dem damals 16-jährigen Softwareentwickler Marco Börries programmierte und vertriebene StarOffice, das mehr als 25.000.000 Käufer und Anwender fand. Im Jahr 1999 wurde dessen Firma StarDivision von Sun Microsystems aufgekauft. …weiterlesen

Texteditor

MAC LIFE 10/2009 - Textual ist einer dieser Editoren, die sich speziell an Entwickler richten, und dürfte besonders diejenigen glücklich machen, die von Windows gewechselt sind: Ob Icons in den Menüs, halbtransparente Fenster oder verschiebbare Werkzeugleisten: Textual macht nicht unbedingt den Eindruck eines Mac-Programms. Wie von einem Quelltexteditor zu erwarten ist, unterstützt das Programm Syntaxfärbung, automatisches Einrücken, Suchen/Ersetzen mit regulären Ausdrucken und kann Codeblöcke einklappen. …weiterlesen

Die besten Tipps zu Office-Programmen auf dem Mac

eload24.com 10/2010 - Auf unserer Heft-CD finden Sie im Ordner Büro die Intel-Version von NeoOffice 3.0 sowie das deutsche Sprachpaket. Projektkatalog bei Microsoft Office abschalten oder einrichten Der Projektkatalog, der automatisch beim Start von Office eingeblendet wird, ist dann hilfreich, wenn man immer wieder mit unterschiedlichen Dokumentvorlagen arbeitet oder gezielt auf zuletzt bearbeitete Dokumente zurückgreifen möchte. …weiterlesen

Das kostenlose, neue Office-Paket

PCgo 12/2012 - Und noch eine interessante Sache: Während Word 2010 keine herkömmliche Versionsverwaltung mehr unterstützt, ist diese im Writer weiterhin vorhanden ("Datei"-"Versionen"). Hier verwalten Sie bei Bedarf mehrere Versionen Ihres Dokumentes. TIPP 3 Kalkulieren mit Calc Die Microsoft-Excel-Alternative stellt "Calc" dar. Über das Startfenster öffnen Sie das Programm mit dem Symbol "Tabellendokument". Auch das neue "Calc" bietet Ihnen über eine Millionen Zeilen pro Tabellenblatt an. …weiterlesen

OpenOffice.org

PCgo 9/2011 - Mit „OK“ bestätigen Sie Ihre Eingaben und gelangen zum Standardbearbeitungsfenster von Writer zurück. Ihre Datenbank füllt sich dann automatisch bei der Eingabe von Texten. Nach und nach stehen Ihnen dann immer mehr Wörter für eine Autovervollständigung zur Verfügung. Das erleichtert und beschleunigt die Arbeit ungemein, wenn man Texte schreiben muss, in denen oft die gleichen Wörter und Begriffe zur Anwendung kommen. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin 12/2012 - Klicken Sie dazu z.B. mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des rechten Fensterbereichs, wählen Sie Neu/DWORD-Wert (32-Bit), tippen Sie den Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie anschließend doppelt auf den neuen Eintrag und setzen Sie im Dialogfeld DWORD-Wert (32-Bit) bearbeiten den Wert auf 1. Danach steht im Kontextmenü des Windows-Explorers die Option Verschlüsseln - bzw. Entschlüsseln bei bereits verschlüsselten Dateien/Ordnern - zur Verfügung (siehe Bild oben). …weiterlesen

Überall im Büro

PC Magazin 2/2011 - Auch wenn 90 Prozent der Funktionen in beiden Versionen vorhanden sind, gibt es dennoch Unterschiede. Zoho Office besteht nicht nur aus Tabellenkalkulation (Zoho Sheet), Präsentationsprogramm (Zoho Show) und Textverarbeitung (Zoho Writer), sondern bietet auch Chat, E-Mail, Kalender und andere Module. Die Tabellenkalkulation enthält viele Funktionen. Es unterstützt sogar VBA als Makrosprache und das Anlegen von Pivottabellen. …weiterlesen

Adobe ade: PDFs gut & günstig

PC Magazin 11/2012 - Dazu könnten Sie mit Adobe Acrobat das bekannteste PDF-Programm verwenden - doch bereits einfache Korrekturen sind damit nur möglich, wenn der Erzeuger des Dokuments diese mit einem kostenpflichtigen Acrobat Standard oder Professional freigeschaltet hat. Ärgerlich ist nur, dass Adobe bereits für Acrobat X Standard 415 Euro verlangt. Für fast alle Anwendungen und viele Anwender dürfte dieser Preis weit überzogen sein. …weiterlesen

Kampf der Titanen

MAC LIFE 4/2005 - Gibt es eine Welt außerhalb von Microsoft Word? Aber sicher! Das ist seit der Premiere der neuen Apple-Software Pages deutlicher denn je. Doch was erkauft sich der Schreibwillige, wenn er einmal nicht die Dienste des weltweiten Marktführers Microsoft in Anspruch nimmt? Die Antwort liefert Ihnen Mac Life, wir wagen den Vergleich der mittlerweile 14 größten Textverarbeitungs-Programme für den Mac!In diesem Ratgeber wurden von MAC LIFE 14 Textverarbeitungsprogramme für den Mac miteinander verglichen. …weiterlesen

Themenvielfalt

MAC LIFE 7/2005 - Keynote bringt eine Menge neuer Themen mit sich, die sowohl sehr hochwertig sind als auch viele Anwendungsbereiche abdecken. Wer mit den von Apple entwickelten Themen nicht zufrieden ist, der kann sich Themen von Drittanbietern kaufen. Wir haben uns die Themen einiger Anbieter angesehen und zeigen Ihnen, wie Sie auch ohne Programmierkenntnisse Ihr ganz persönliches Thema erstellen können.Mac Life zeigt Ihnen in Ausgabe 7/2005 die Themen von Drittanbietern für Keynote 2. …weiterlesen

iWork '05 - Keynote 2 und Pages vorgestellt

MAC LIFE 3/2005 - Auf seiner Keynote in San Francisco stellte Steve Jobs das neue iWork-Paket vor und erklärte es Nachfolger von AppleWorks. Darin enthalten: Keynote 2 und Pages!Auf zwei Seiten erfahren Sie, was MAC LIFE von iWork '05 hält, das Apple in San Francisco auf der Macworld Expo vorgestellt hat. …weiterlesen

Kostenlose Office-Suiten

PC Praxis 10/2005 - Büroanwendungen sind Standardapplikationen auf jedem PC. Mit ihnen schreiben Sie Briefe, stellen Auswirkungen in umfangreichen Tabellen fest und präsentieren Informationen. Neben dem marktführenden Office-Paket von Microsoft gibt es aber auch kostenlose Suiten, die in unserem Test zeigen sollen, ob sie eine Alternative sind.Testumfeld:Im Test waren fünf Office-Suiten mit Bewertungen zwischen 2,7 und 4,3. …weiterlesen

Zweikampf im Revier

MacUp 6/2005 - Wem zur Verwaltung seiner Schriften unter Mac OS X die systemeigene Applikation Schriftsammlung nicht genügt, der kann zwischen den beiden Client-Lösungen Suitcase und FontAgent Pro wählen. MACup hat die beiden Kandidaten ins Testcenter gebeten.Testumfeld:Im Test waren zwei Programme zur Verwaltung von Schriften mit den Bewertungen 2,0 und 2,1. …weiterlesen

QuarkXPress 6.5 versus InDesign CS

MAC LIFE 2/2005 - Welches Layout-Programm ist das bessere? Mit QuarkXPress und Adobe InDesign koexistieren in der Medienproduktion zwei Standards. Was ihre jeweiligen Vor- und Nachteile sind, beleuchtet der große Vergleichstest von Günter Schuler in dieser und der folgenden Ausgabe der Mac Life. Der erste Teil beleuchtet die Kernkompetenz in den Bereichen Satz, Typografie und Layout.Im ersten Teil „Kampf der Giganten“ werden Typografie und Layout näher betrachtet. …weiterlesen

Acrobaten-Treffen

PC Magazin 11/2004 - Viele Softwareschmieden bieten sie an - die Lösung zum Konvertieren von PDFs in bearbeitete Dateien. So auch die für ihre OCR-Software mit integrierten PDF-Optionen bekannten Firmen ScanSoft mit dem PDF Converter und ABBYY mit PDF Transformer. Dabei zeigten sich deutliche Unterschiede.Testumfeld:Zwei PDF-Konvertier-Programme waren im direkten Vergleich. Als Benotung wurden 61 bzw. 63 Punkte von 100 Punkten vergeben. …weiterlesen

Geprüfte PDF-Qualität

Macwelt 2/2005 - Um ein PDF so anzulegen, dass es in einer Druckerei ohne weitere Eingriffe verarbeitet werden kann, bieten sich unterschiedliche Wege an: Man kann in Indesign und Xpress die integrierte Funktion zum PDF-Export benutzen, die Layouts als Postscript-Dateien speichern oder Jaws PDF Creator weiterverarbeiten oder auf das soeben erschienene Instant PDF 3.0 von Enfocus setzen.Testumfeld:Drei PDF-Werkzeuge waren im Vergleich. Es wurden Benotungen von 1 x „sehr gut“ und 1 x „gut“ vergeben. Die Beta-Version von Adobe Acrobat 7 erhielt keine Endnote. …weiterlesen

PDF-Konverter

Internet Magazin 4/2005 - Testumfeld:Im Test waren drei PDF-Konverter mit Benotungen von 80 bis 91 Punkten. …weiterlesen

Testdrive - Tobit David V8 Office-Edition

Internet Professionell 10/2004 - Die neue Version des beliebten David-UMS-Servers bringt eine Menge nützlicher Neuerungen mit. …weiterlesen

Kommunikation mit allen Mitteln

PC Praxis 10/2004 - Mails, Faxe, SMS, Sprachnachrichten - die aktuellen Kommunikationsformen sind sehr vielfältig. Doch wie lassen sich diese auf einen Nenner bringen? Tobit bietet mit David V8 dafür eine brandneue Lösung, die in ihrem Funktionsumfang aber noch viel weiter geht. …weiterlesen

MS Office & Mac-Panther: Software im Test

Tomorrow 1/2004 - Testumfeld:Im Test waren sechs Software-Pakete mit den Benotungen 4 x „top“ und 2 x „geht so“. …weiterlesen

„Fax-Zentrale im Netz“ [Heftbeilage S. N8 - N19]

PC Professionell 8/2004 - Testumfeld:Sieben Fax-Server im Vergleich. Das Ergebnis lautet: 5 x „gut“ und 2 x „befriedigend“. …weiterlesen

"Äpfel mit Birnen vergleichen" - Programme für die Tabellenkalkulation

MacUp 8/2004 - Testumfeld:Zwei Programme im Vergleich mit den Endnoten 1,3 und 3,0. Getestet wurde die Alltagstauglichkeit der Programme. …weiterlesen

„Äpfel mit Birnen vergleichen“ - Programme für für die Textverarbeitung

MacUp 8/2004 - Testumfeld:Zwei Programme im Vergleich mit den Endnoten 2,3 und 4,0. Getestet wurde die Alltagstauglichkeit der Programme. …weiterlesen

Kleine Akrobaten

com! professional 6/2004 - Testumfeld:Neun PDF-Konverter im Test mit den Benotungen 1 x „gut“; 5 x „befriedigend“ und3 x „ausreichend“. …weiterlesen