Conan (für PS3) Produktbild
  • Gut 2,5
  • 3 Tests
  • 15 Meinungen
Gut (2,5)
3 Tests
ohne Note
15 Meinungen
Plattform: Play­Sta­tion 3
Genre: Action
Freigabe: ab 12 Jahre
Spieleranzahl: Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Conan (für PS3) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    67% Singleplayer-Spielspaß

    „Uninspirierter Abklatsch von God of War, dem es an guten Ideen und spielerischer Substanz mangelt.“

  • 69% Spielspaß

    2 Produkte im Test

    „Blutarmut und unzählige Schönheitsfehler im Fantasy-Reich: Conan bleibt in der deutschen Version weit hinter seinen durchaus vorhandenen Möglichkeiten zurück!“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    „überdurchschnittlich“ (62%)

    „Vorteile: Conan steuert sich flott und flüssig durch die Levels; Ein paar dicke Bosse warten darauf, verprügelt zu werden; Es gibt jede Menge Waffen zu finden und Fähigkeiten zu lernen.
    Nachteile: Das Spielprinzip ist entsetzlich stumpfsinnig und langweilig; Sie kämpfen immer wieder gegen die gleichen Gegnertypen; Conan so komplett ohne Gewalt? Nicht doch ...“

Kundenmeinungen (15) zu Conan (für PS3)

2,4 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

2,4 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Conan (für PS3)

Plattform PlayStation 3
Genre Action
Freigabe ab 12 Jahre
Spieleranzahl Singleplayer

Weitere Tests & Produktwissen

Einmann-Armee mit Leberschaden

PLAYER 3/2012 (Juli-September) - Wie in dem Moment, als sein Schützling Fabiana und deren Freundin entführt werden ... Singleplayer Die einzelnen Kapitel des Singleplayers gehen nahtlos ineinander über. Dabei vertuschen die Zwischensequenzen sehr geschickt die lange Ladedauer bis zum nächsten Kapitel. Ein Überspringen ist unmöglich, darunter leidet die Langzeitmotivation etwas. Rockstar Games möchte den Spieler durch das Einsammeln goldener Waffenteile und Ergattern von Trophäen motiviert halten. …weiterlesen

Homefront

Computer Bild Spiele 2/2011 - Wer Spaß am Rumballern hat, gewöhnt sich garantiert schnell ein. Der wahre Spielstar ist aber die düstere Atmosphäre eines vom Krieg zerstörten Landes, in dem die Hoffnung zuletzt stirbt. Bei den filmreifen Inszenierungen der Gefechte wirkte Hollywood-Drehbuchautor John Milius („Conan“, „Red Dawn“) kräftig mit – der Spieler wird regelrecht ins Geschehen hineingezogen. Darüber hinaus sind die Dialoge nicht nur gut geschrieben, sondern auch gut gesprochen. …weiterlesen

Darksiders

Computer Bild Spiele 12/2011 - Als wäre der heraufdämmernde Weltuntergang noch nicht genug, schiebt man ausgerechnet Ihnen die Schuld dafür in die Schuhe. Denn Sie sind Krieg, einer der vier apokalyptischen Reiter, und das Bauernopfer einer höheren Macht. Natürlich ziehen Sie los, um den wahren Schuldigen zu stellen. Ohne falsche Hemmungen, aber mit riesigen Äxten und Schwertern und und einer satten Portion Zerstörungswut. URTEIL: Herausragendes Actionspiel mit hohem Anteil an Rollenspielelementen. …weiterlesen

WWE Smackdown vs. Raw 2008

gamePRO 12/2007 - Im Wrestling-Zirkus gibt's wieder ordentlich Mische: Die WWE-Gladiatoren treten zum 2008er-Update an.Testumfeld:Im Test war ein Spiel für drei unterschiedliche Konsolen. …weiterlesen

Conan

play4 11/2007 - Conan der Barbar mag Reichtümer, Abenteuer und Frauen. Was er nicht mag: billige Versoftungen, die ihre Ideen dreist zusammenklauen. …weiterlesen

Conan

gamePRO 11/2007 - Der berühmteste Barbar der Welt muss in Deutschland jugendfrei schnetzeln. Kann das gut gehen?Testumfeld:Im Test war ein Spiel für zwei unterschiedliche Konsolen. …weiterlesen