GSX-R 1000 (136 kW) [07] Produktbild
Gut (1,9)
40 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Super­sport­ler
Hub­raum: 999 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Suzuki GSX-R 1000 (136 kW) [07] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Wer mit einem modernen Supersportler über Rundkurs und Landstraße brezeln möchte, wird mit der grundsoliden K7 oder K8 gut bedient. Zumal der Gebrauchtpreis erschwinglich ist. Das schafft finanzielle Reserven für Ver- und Gebrauchsgüter, die an der Rennstrecke benötigt werden. Für den Alltag ist die schnelle Suzi trotz ihrer sportlichen Ausrichtung vergleichsweise gut geeignet.“

  • 159 von 200 Punkten

    Platz 6 von 9

    „Eine Wiederholungstäterin in Sachen Durchschnitt. Und noch eine Gemeinsamkeit mit dem Alltag: Die miese Bremse fällt auch hier auf. Wie der gute Windschutz.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: Hohe Spitzenleistung, drei verschiedene Fahrmodi, einstellbare Fußrasten, elektronisch geregelter Lenkungsdämpfer.
    Minus: ... hohes Gewicht, träges Handling, maue Bremsen.“

  • 667 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,4, „Sieger Motor“,„Sieger Preis-Leistung“

    Platz 4 von 9

    „Wer keine herausragenden Stärken und keine signifikanten Schwächen hat, landet wo? Im Mittelfeld. Zumindest, wenn man den Alltagsbelangen Rechnung trägt.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Stärken: Extrem starker, standfester Motor mit sauberer Leistungsabgabe. Gutes Fahrwerk.
    Schwächen: Etwas träges Handling, relativ stumpfe Bremsen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PS - Das Sport-Motorrad Magazin in Ausgabe 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Die Große für das eigene Ego, den Auftritt vor der Eisdiele, im Stadtverkehr oder für den entspannten Nachmittagsausflug, weil die GSX-R 1000 nicht viel mehr kostet als ihre kleine Schwester, aber ein brachiales Image mitbringt und mit ihrem lässigen Einsatz im Drehzahlkeller immer locker mitschwimmt.“

  • 15 von 20 Punkten

    Platz 3 von 6

    „Bronze für die Gixxer. Das ist schon gut. Mit einer besseren Bremse wäre locker mehr drin gewesen - auch abseits des Touring-Missbrauchs.“

  • ohne Endnote

    126 Produkte im Test

    „... Motorgehäuse und Rahmen wurden kürzer, dafür wurde die Hinterradschwinge verlängert. Geschwungene Endschalldämpfer aus Titan und ein weniger zerklüftetes Verkleidungsdesign kennzeichnen die Veränderung auch äußerlich.“

  • 288 von 500 Punkten

    Platz 4 von 4

    „Plus: Verbrauch relativ niedrig; Soziussitz am ehesten erträglich; Verkleidung bietet ordentlichen Windschutz.
    Minus: Leistungsentfaltung für die Alpen etwas zu spitz; Handlichkeit zugunsten großer Stabilitätsreserven vernachlässigt.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Leichtbau und Leistung auf diesem Level bietet keine andere Motorradklasse. Dass so etwas auch noch mit einem richtig angenehmen Arbeitsplatz verbunden sein kann, wie ihn die Suzuki bietet, ist für mich eine der großen Überraschungen. ...“

  • 33 von 40 Punkten

    Platz 5 von 7

    „Die Gixxer Modelljahr 2009 hat den brutalen Charme einer K1/K2-Variante verloren. Dafür ist nun fast narrensicher und ohne Tücken zu fahren.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Die Tausender ist was für Profis. Wer ihre Leistung optimal umsetzen will, muss ein harter Knochen sein. ...“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Drehfreudiger Motor; Sehr durchzugsstark; Spürbar handlicher als die Vorgängerin; Noch bissigere Bremse; Sanfter Leistungseinsatz ...
    Minus: Kaum Federungskomfort; Licht nur durchschnittlich; Nicht immer optimal schaltbares Getriebe. “


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 18 von 20 Punkten

    Platz 1 von 4

    „Premiere in neuer Gestalt und mit neuer Technik gelungen: nach dem PS-Landstraßensieg nun Königin der Rennstrecke. Jetzt noch den WM-Titel!“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... In Bezug auf Fahrbarkeit und Kontrolle schlägt das 2009er Modell seine Vorgängerin um Längen. Einzig das straffe Federbein kommt bei Leichtgewichten nicht so gut an. Der gute Windschutz und die gelungene Ergonomie überzeugen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 8/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinung (1) zu Suzuki GSX-R 1000 (136 kW) [07]

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Gigantisch

    von Kurvendriver
    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, Bremsen, günstiger Verbrauch
    • Geeignet für: alle, die einen sportlichen, dynamischen und leistungsfähigen Motorroller haben wollen, der lange hält, im Vergleich wenig verbraucht und eine Top-Qualität bietet
    • Ich bin: Sport

    Wahnsinn, vor drei Tagen habe ich sie mir geholt,habe übers Wochenende 400 km abgespult und war im Harz, ich habe noch nichts besseres gefahren
    einzigster mir aufgefallener leichter Mangel, Licht könnte besser sein, Federung trotz meiner knappen 90 Kilo etwas zu hart, aber dies kann man ja wohl einstellen,
    sie fährt wie von alleine " Ihre Ideallinie "

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Suzuki GSX-R 1000 (136 kW) [07]

Typ Supersportler
Hubraum 999 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 295 km/h
Zylinderanzahl 4
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 208 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki GSX-R 1000 (136 kW) [07] können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Erbgut

Motorrad News 9/2011 - Neustart in der Literklasse: Vor zehn Jahren brachte Suzuki eine völlig überarbeitete GSX-R 1000 auf den Markt. Die legendären 1100er der 80er und 90er Jahre hatten ausgedient, um gegen die gertenschlanke R1 zu bestehen, mussten schärfere Waffen her. Legendär beispielsweise die 2005 vorgestellte K5/K6, die bei vielen Fans immer noch als der beste Gixxer überhaupt gilt. So gesehen tritt die 2007 präsentierte K7/K8 ein schweres Erbe an. …weiterlesen

Zeichen des Sportschritts

2Räder 6/2009 - Suzuki hat seinen 1000er-Sportler nicht nur äußerlich fein gemacht, auch der technische Fortschritt hat Einzug gehalten. Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk, Ausstattung und Komfort. Zudem wurde angegeben, wie sich das Motorrad in der Stadt, auf der Landstraße und auf der Autobahn verhält. …weiterlesen

Spät kommt Ihr ...

MOTORRAD 7/2009 - ... doch Ihr kommt. Frei nach Schiller betritt als letzte der neuen 1000er die komplett umgekrempelte Suzuki GSX-R die Bühne. Da wollte auch das Wetter kein Spielverderber sein. …weiterlesen