GSF 650 SA Bandit (63 kW) Produktbild
ohne Note
7 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Hub­raum: 656 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Suzuki GSF 650 SA Bandit (63 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Dass der akustisch etwas zurückhaltendere Bandit-Antrieb nicht zuletzt dank des Hubraumvorteils von gut 56 Kubik im mittleren Drehzahlbereich ordentlich im Futter steht, darf man erwarten. Allerdings ist er in Sachen Agilität ebenfalls kein Kind von Traurigkeit ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Die GSF 650 SA Bandit ist nach wie vor eine ganz Große im Segment der vermeintlich Kleinen. Die optische Aufwertung hat ihr mit Sicherheit gutgetan und ihren Ruf als gereifter Allrounder gefestigt. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Wer das gewisse Mehr liebt - ein bisschen mehr Hubraum, ein bisschen mehr Leistung - und gern zu zweit unterwegs ist,findet in der Bandit das Big-Bike der Vernunftklasse - und das weiterhin zum konkurrenzlosen Preis.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 8/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „So ist denn die Bandit 650 trotz ihres neuen Motors den alten Tugenden als ideales Einsteiger-Bike treu geblieben. Sie ist solide, absolut alltagstauglich, dank des serienmäßigen ABS sicher und ... auch noch erschwinglich. Das tröstet dann doch über den Abschied vom feinrippigen Kultmotor hinweg.“

  • 114 Punkte

    Platz 1 von 7

    „... Die ausgewachsene Suzuki GSF 650 SA Bandit setzt in Sachen Preis/Leistung den Maßstab. Gut gefallen die Fahrwerksabstimmung und die tolle Frontbremse. ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... die Suzuki gefällt durch ihre niedrige Sitzposition und ihre leichte Bedienbarkeit. Der Vierzylinder hängt sauber am Gas, die Kupplung trennt exakt ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Die kleine Bandit überzeugt mit leichtem Handling und toller Fahrbarkeit.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 7/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu Suzuki GSF 650 SA Bandit (63 kW)

Hubraum 656 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 214 km/h
Zylinderanzahl 4
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 247 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki GSF 650 SA Bandit (63 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Modelle 2013

Motorrad News 12/2012 - Basismodell ist die CB 500 F, eine schlichte Nackte, die sich am Design der CB 1000 R orientiert. Die CBR 500 R soll mehr Sportlichkeit versprühen, wozu sie äußere Anleihen bei der Fireblade nimmt. Fürs Abenteuer ist dann die CB 500 X zuständig, die sich stilistisch an der mächtigen Crosstourer orientiert. Honda wertet also betont günstige Einsteigerbikes durch äußere Ähnlichkeiten zur Oberklasse emotional auf - klingt nach einem guten Rezept. …weiterlesen

Leichtes Spiel

TÖFF 10/2015 - Und auch beim Racing for Fun machen 600er durchaus Sinn. Sie sind auch ohne ausgeklügelte Fahrassistenz-Systeme spielerisch fahrbar, günstiger im Unterhalt als ihre gros sen Schwestern, und viele erfahrene Piloten sind sich einig, dass man effizientes Angasen auf der Piste am besten in der «kleinen Klasse» erlernt. Deshalb lassen wir die Honda CBR 600 RR heute in Misano von der Leine. Für mich ist dies ohnehin ein spezieller Test. …weiterlesen

Mobilitätsgarantie

Motorradfahrer 5/2009 - Wer sich mit ganz wenig Geld in der Tasche partout sein Traumbike gönnen will, kann auch mit einem ‚blendend‘ dastehendem Schnäppchen gehörig auf die Nase fallen. Bei unseren fünf Allroundern besteht dieses Risiko eher nicht.Testumfeld:Im Test waren fünf gebrauchte Motorräder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Laufleistungsrisiko

MOTORRAD 18/2008 - Lohnt der Kauf von günstigen Gebrauchten mit hohem Kilometerstand?Testumfeld:Im Test befanden sich vier gebrauchte Motorräder, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Vernunft ist Trumpf

Motorradfahrer 3/2008 - In der Klasse der Vernunft werden die Karten neu gemischt: Hondas frische CBF 600 S ABS stellt sich den etablierten Top-Ten-Vertreterinnen Suzuki GSF 650 SA Bandit und Yamaha FZ6 Fazer ABS.Testumfeld:Im Test waren drei Motorräder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Die glorreichen Sieben

Motorradfahrer 9/2007 - Möglichst viel Motorrad fürs Geld - bei einem gesetzten Listenpreis-Rahmen von rund 7000 Euro finden sich sieben Helden, die in dieses Profil passen.Testumfeld:Getestet wurden sieben Motorräder, die zwischen 71 und 114 Punkte erhielten. Überprüfte Kriterien waren unter anderem Motor/Antrieb, Fahrwerk sowie Bremsen. …weiterlesen

Rollenspiel

Tourenfahrer 5/2007 - Bisher waren bei einem Vergleich zwischen großer und kleiner Bandit die Rollen klar verteilt: Die Große war das richtige Motorrad, die Kleine nur das Anfängergerät. Mit der neuen Generation hat sich da so einiges geändert.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder. Es wurden Kriterien wie Landstraße und Autobahn getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Neuer Motor, alte Talente

autogazette.de 10/2007 - Suzuki hat der GSF 650 einen neuen Motor spendiert. Nun ist der Vierzylinder mit einer Wasserkühlung ausgestattet. Wasser statt Luft sorgt im aktuellen Modelljahr beim Straßenmotorrad Suzuki GSF 600 Bandit für die Kühlung des Reihenvierzylindermotors. Die kultigen Kühlrippen gehören so der Vergangenheit an. Während diese Triebwerksveränderung, das elektronische Motormanagement und der geregelte Katalysator die Neuerungen beim Einsteigermotorrad markieren, bleibt der Rest der Maschine unangetastet. …weiterlesen