ohne Note
5 Tests
Sehr gut (1,4)
71 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Platt­form: Play­Sta­tion 2
Genre: RPG (Role-​Play­ing Game), Rol­len­spiel
Mehr Daten zum Produkt

Kingdom Hearts II (für PS2) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2006
    • Details zum Test

    „sehr gut - hervorragend“

    „Spieltipp“

    „... Eine tolle Spielumgebung, interessante Aufgaben und der typische Disney-Humor lassen schnell vergessen, dass das Programm für ein Action-Rollenspiel eigentlich zu einfach ist und kaum nennenswerte Herausforderungen bietet. ...“

    • Erschienen: September 2006
    • Details zum Test

    85% Spielspaß

    „Gold Award“

    „Toll präsentierter Nachfolger des Rollenspiels mit Spielspaß-Hängern.“

    • Erschienen: September 2006
    • Details zum Test

    86% Singleplayer-Spielspaß

    „Einzelspieler-HIT“,„Spiel des Monats“

    „Quasi ein Dutzend Disney-Filme zum Mitspielen: Dank unschlagbarer Präsentation ein ganz klarer Hit!“

    • Erschienen: Januar 2006
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Coole Neuerungen und zahlreiche beseitigte Macken. Dem zweiten Kingdom Hearts ist der Hit sicher.“

    • Erschienen: Juni 2005
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Dank verbessertem Kampfsystem wird Kingdom Hearts II spielerisch hoffentlich so gut wie die Geschichte.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Play Zone in Ausgabe 3/2006 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Kingdom Hearts II (für PS2)

  • Kingdom Hearts II - Platinum
  • Kingdom Hearts II - Platinum
  • Kingdom Hearts II
  • Kingdom Hearts 2 Platinum für Sony Playstation 2 Ps 2 Neu Sealed

Kundenmeinungen (71) zu Kingdom Hearts II (für PS2)

4,6 Sterne

71 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
53 (75%)
4 Sterne
10 (14%)
3 Sterne
5 (7%)
2 Sterne
1 (1%)
1 Stern
1 (1%)

4,6 Sterne

69 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Fantastische Fortsetzung für alle Kdh Fans!

    von -Jenni
    • Vorteile: abwechslungsreiche Welten, gute Story, liebevolle und vertraute Charaktere, vertraute Menüs und Kampfsysteme
    • Ich bin: Häufiger Spieler

    Als ich mich am Anfang mit Roxas durch "Twilight Town" spielen musste, war ich als Kingdom Hearts-Kenner gleich in das Siel eingetaucht: die gewohnte kdh Steuerung, das gewohnte Menü und die gewohnten Szenen zwischen den einzelnen Aufgaben.
    Auch für die Spieler, die nicht Kingdom Hearts Chain of Memories gespielt haben, ist die Geschichte leicht verständlich.
    Nach der diesmal -meiner Meinung nach- zu langen Einführung (also Roxas in Twilight Town) spielt man sich dann wieder mit Sora, Donald und Goofy wie gewohnt durch die Welten.
    In "Port Royal", "Das geweihte Land", "Das Schloss des Biests" und auch König Micky's Schloss findet der Spieler neue Welten vor, aber auch alte Welten wie "Atlantica", "Haloween Town", "Der Heroenplatz" und "Agrabah" finden neue Geschichten und bekommen neue Probleme, bei denen die drei helfen müssen.
    Neben Malefiz und Karlo, der inzwischen mit ihr über die Herzlosen herrscht, nehmen auch die "Niemande" und die Organisation XIII, die über die Niemande herrscht, einen wichtigen Platz im Kampf um Kingdom Hearts ein.
    Der Kampf gegen Xemnas und Malefiz nimmt einige interessante Wendungen, als sich herrausstellt, das Ansem nicht Ansem ist und sein Niemand in Wirklichkeit Riku; Malefiz rettet Sora und seine Freunde vor Niemanden und einer der Organisation hilft ihnen ebenfalls.
    Es steht also Alles ein wenig auf dem Kopf in "Kingdom Hearts II", aber es lohnt sich auf jeden Fall, es zu kaufen!
    Die Wiedervereinigung von Sora, Riku und Kairi wird zu einem emotionalen Höchepunkt in der Geschichte, in der auch sonst Freundschaft und Sora's gutes Herz betont werden.
    Ein fantastisches rpg mit einer tollen Story und viel Spannung im Kampf.
    Ein absolutes MUSS für jeden Final Fantasy &.co-Fan.

    Antworten
  • Herzenjagd

    von Loki
    • Vorteile: abwechslungsreiche Welten, Action und Gameplay
    • Nachteile: Kantenflimmern
    • Ich bin: Häufiger Spieler

    Kingdom Hearts II führt die Geschehnisse aus Kingdom Hearts - Chain of Memories (GBA) rund um die Organisation XIII weiter. Am Anfang übernimmt man noch die Rolle des jungen Roxas, aber Sora soll bald wieder aus seinem tiefen Schlaf erwachen und sich erneut gegen das Böse stellen.

    Wer den ersten Teil gespielt hat, wird sich gleich zurecht finden. Das Kampfsystem ist gewohnt actionlastig, wird dieses Mal aber etwas fordernder gestaltet. In bestimmten Situationen müsst ihr bestimmte tasten drücken, um Spezialattacken auszuführen oder Angriffe abzuwehren. So wird dem Spiel etwas mehr Taktik verliehen und die brauch man mitunter auch, denn einige Gegner werden können nur so besiegt werden.
    Ansonsten können wieder Zauber gesprochen und Items verwendet werden, das übersichtliche und bedienungsfreundliche Kampfmenü hat sich nicht groß verändert.

    Euer Abenteuer führt euch an viele bekannte Orte, wo sich vertraute Gesichter aus Disney-Filmen und Final Fantasy-Spielen ein Stelldichein geben. Diese bereist ihr wieder mit eurem Jet. Natürlich erwarten euch auch neue Themen aus dem Hause Disney, darunter "Fluch der Karibik" mit dem gewohnt sympathischen Jack Sparrow.
    Neben alten Bekannten trefft ihr auch neue Feinde, darunter die Hauptantagonisten der Organisation XIII. Wer den Teil für GBA oder Final Mix gespielt hat, hat schon mit einigen von ihnen Bekanntschaft gemacht. Diese geselligen Herrschaften sind komplett in Schwarz gekleidet und extrem starke Niemande, die sich durch die Macht des Schlüsselschwerts wieder ein Herz erlangen wollen. Aus Gründen von möglichen Spoilern und der Spannung halber, werde ich darauf jetzt nicht weiter eingehen. Auf jedenfall sind sie eine absolute Bereicherung für das Spiel und tragen zur etwas düsteren Atmosphäre bei.

    Die Grafik ist gut gelungen, kleine Schwächen wie Kantenflimmern bleiben einem aber nicht erspart. Das fällt aber kaum ins Gewicht und tut dem Spielspaß keinen Abbruch. Positiv ist, dass das Spielgeschehen auch bei großen Gegnerhorden und effektvollen Angriffen flüssig bleibt.

    ---

    Also wer Kingdom Hearts mochte und sich für die weitere Geschichte interessiert, der muss zuschlagen. Für das bessere Verständnis sollte man vielleicht noch Kingdom Hearts Chain of Memories spielen; abgesehen davon ist es nämlich auch ein sehr gutes Spiel (nicht nur weil mein Lieblingscharakter Marluxia vorkommt ;P).
    Wer sich mit Disney anfreunden kann und sich davon nicht abschrecken lässt, bekommt ein sehr gutes Action-Rollenspiel, alle anderen verpassen was. Auch ich war anfangs Skeptiker, aber wurde zum Glück eines Besseren belehrt.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kingdom Hearts II (für PS2)

Plattform PlayStation 2
Genre
  • Rollenspiel
  • RPG (Role-Playing Game)
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ECD595040

Weitere Tests & Produktwissen

Kingdom Hearts 2

HomeElectronics - Mit Kingdom Hearts bewies Square Enix, dass man Final Fantasy bestens mit Disney vermischen kann. Nun ist endlich der lang erwartete Nachfolger erhältlich, mit Donald, Goofy, Sora & Co. junge wie alte Action-Rollenspieler erneut an die PS2 fesselt. …weiterlesen

„Kingdom Hearts II“ - Vorschau

Play Zone - Mehr Disney, mehr Final Fantasy, weniger Macken. …weiterlesen