Spitzner Rökan Plus 80 mg Filmtabletten Test

(Medikament Durchblutungsstörung)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Anwendungsgebiet: Hirnleistungsstörung / Demenz
  • Anwendungsgebiet: Durchblutungsstörungen
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Spitzner Rökan Plus 80 mg Filmtabletten

  • Vergleichstest
    Erschienen: 04/2010
    51 Produkte im Test
    Seiten: 31

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Demenzerkrankungen und Hirnleistungsstörungen. Die therapeutische Wirksamkeit ist nicht ausreichend nachgewiesen. Aufgrund einiger positiver Studienergebnisse scheint ein Behandlungsversuch allerdings gerechtfertigt, wenn besser beurteilte Mittel nicht eingesetzt werden können.“

  • Vergleichstest
    Erschienen: 04/2010
    59 Produkte im Test
    Seiten: 29

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei peripheren arteriellen Durchblutungsstörungen, weil die therapeutische Wirksamkeit nicht ausreichend nachgewiesen ist.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Spitzner Rökan Plus 80 mg Filmtabletten

  • Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG RÖKAN Plus 80 mg Filmtabletten 120 St

    07442468: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - RÖKAN Plus 80 mg Filmtabletten 120 St

  • Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG Rökan Plus 80 mg Filmtabletten 120 St

    Rökan® plus 80 mg 80 mg / Filmtablette Für Erwachsene ab 18 Jahren Wirkstoff: Ginkgo - biloba - Blätter - ,...

  • Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG Rökan® plus 80 mg - 120 St

    Rökan® plus 80 mg 80 mg / Filmtablette Für Erwachsene ab 18 Jahren Wirkstoff: Ginkgo - biloba - Blätter - ,...

  • Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG Rökan Plus 80 mg Filmtabletten

    Pflichtangaben: Rökan® plus 80 mgWirkstoff: Ginkgo - biloba - Blätter - Trockenextrakt Zur Behandlung von Beschwerden ,...

  • Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG RÖKAN Plus 80 mg Filmtabletten 120 St

    07442468: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - RÖKAN Plus 80 mg Filmtabletten 120 St

  • Spitzner ROEKAN Plus 80 mg Filmtabl., 120 STCK

    ROEKAN PLUS 80 MG FILMTABLETTEN Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze ,...

Datenblatt zu Spitzner Rökan Plus 80 mg Filmtabletten

Anwendungsgebiet Durchblutungsstörungen
Anwendungsgebiet Hirnleistungsstörung / Demenz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Herzschwäche Stiftung Warentest Online 4/2010 - medikamente-im-test.de). Zusätzlich ist zu beachten: Achtung Wenn Sie bereits wasserausschwemmende Mittel (Diuretika) einnehmen, empfiehlt der Hersteller, diese zunächst abzusetzen und die erste Tablette der ACE-Hemmer frühestens 24 Stunden später einzunehmen, weil sonst der Blutdruck zu stark sinken kann. Das ist jedoch nicht nötig, wenn der Arzt die Serum-Natriumwerte und den Blutdruck kontrolliert. …weiterlesen


Erhöhte Blutfette Stiftung Warentest Online 4/2010 - Das Mittel gilt deshalb sowohl zur Behandlung von Übergewicht als auch zur Verminderung erhöhter Blutfette als "wenig geeignet". Andere sinnvolle Maßnahmen, zum Beispiel der Einsatz wirksamer Medikamente (Gemfibrozil bei erhöhten Triglyzeriden, Statine bei erhöhtem Cholesterin), sollten keinesfalls versäumt werden. Anwendung Gemäß Beipackzettel nehmen Sie zweimal täglich eine bis zwei Tabletten ein. Um einer Verstopfung vorzubeugen, sollten Sie viel trinken. …weiterlesen


Arterielle Durchblutungsstörungen Stiftung Warentest Online 4/2010 - Häufig sind dann verordnungspflichtige Medikamente erforderlich. Weitergehende Informationen zu diesen Arzneimitteln finden Sie im Bereich "Medikamente vom Arzt". Eine Altersdemenz, die sich bei Durchblutungsstörungen im Gehirn entwickelt, sollte von Anfang an ärztlich behandelt werden. Azetylsalizylsäure (bis zu 300 mg pro Tablette) darf nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall weiterhin zulasten der gesetzlichen Krankenkassen verordnet werden. Das gilt ebenso nach Eingriffen an den Arterien. …weiterlesen


Demenzerkrankungen, Hirnleistungsstörungen Stiftung Warentest Online 4/2010 - Die Zellen des zentralen Nervensystems kommunizieren durch Botenstoffe miteinander. Zu diesen gehören zum Beispiel Serotonin, Dopamin, Noradrenalin, Gammaaminobuttersäure (GABA) und Azetylcholin. Ihr ausgewogenes Verhältnis zueinander garantiert, dass Lebensvorgänge so ablaufen, wie man sie als "normal" ansieht. Bei einer Reihe von Krankheiten ist die Balance dieser Botenstoffe gestört. …weiterlesen


Hoher Blutdruck Stiftung Warentest Online 4/2010 - Dadurch verringert sich der Widerstand, gegen den das Herz das Blut durch den Kreislauf pumpt, und der Blutdruck sinkt. Im Prinzip ist die Wirkung also mit der von ACE-Hemmern vergleichbar, nur die Art und Weise, wie sie erreicht wird, unterscheidet sich. Darauf beruhen auch einige Unterschiede bei den unerwünschten Wirkungen. …weiterlesen


Produktbeschreibung

Spitzner Rökan Plus 80 mg Filmtabletten

Die Arzneimittel sind apothekenpflichtig.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Auszug aus Ginkgo-biloba-Blättern 80 mg

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.