Speed Project SpeedCommander 11.01 Test

(Dateimanager)
Gut
2,0
1 Test
2 Meinungen

Test mit der Durchschnittsnote Gut (2,0)

  • Ausgabe: 4
    Erschienen: 03/2006
    Produkt: Platz 1 von 10

    „gut“ (88,8 von 100 Punkten)

    „Empfehlung der Redaktion“

    „Der Testsieger bietet alle Funktionen, die der Anwender von einem leistungsfähigen Dateimanager erwartet. Dazu üppige Zusatzausstattung und beispielhafte Bedienerführung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Meinungen (2) zu Speed Project SpeedCommander 11.01

  • Mit ein wenig Einarbeitung

    Gunkel schreibt am :
    (Sehr gut)

    Nach etwas Einarbeitungszeit ist das ein wunderbares Tool.
    Was mir noch fehlt, sind ein paar Alternativ-Iconsätze, weil ich die verwendeten (bspw. für die Dateifilterung) nicht aussagekräftig finde.

    Richtig Klasse sind die vielen farblichen Einstellungsmöglichkeiten, die die Lesbarkeit der Dateilisten verbessert. Dazu dann die Filterfunktionen und die Favoritenseitenverwaltung. Super.

    Das Programm kann aber noch viel mehr, was ich noch gar nicht alles ausprobiert habe und erst Stück für Stück entdecke.

    Einziger Nachteil: Es gibt kein gescheutes ausdruckbares Handbuch, das sich gut lesen liesse. So bleibt vieles unentdeckt und man wurschtelt weiterhin uneffektiv vor sich hin. Und nicht jeder liest die ansonsten ganz gute Onlinehilfe am Bildschirm.

  • zu träge

    Aineias schreibt am :
    (Gut)

    der Speedcomander ist mir beim starten zu träge und hat ein zu verspieltes Erscheinungsbild (die ich mir erst zurecht biegen muss). Die vielen internen Extras habe ich schnell durch leistungsstärkere - ebenso schnelle - externe Programe ersetzt, die meist auch noch kostenlos waren. Damit hat der der Speedcommander keine Vorteile mehr gegenüber den TC

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen