• Gut 1,8
  • 3 Tests
8 Meinungen

Sharp Aquos LC-46 XD 1 E im Test der Fachmagazine

    • video

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 8

    „gut“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Guter Kontrast; DVB-T-Tuner; Tolle Schärfe.
    Minus: Kein Seitenanschluss; Lange Umschaltzeiten.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 07/2007

    „gut“ (7,6 von 10 Punkten)

    „Der LC46XD1E von Sharp ist ein sehr guter Universalfernseher mit erstaunlichen Leistungswerten bei Standardauflösung.“  Mehr Details

    • HomeVision

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „sehr gut“ (77%)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Preistipp“

    „Plus: hervorragender Schwarzwert; gelungene Voreinstellungen.
    Minus: magere Klangqualität; Helligkeitsverteilung verbesserungsfähig.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (8) zu Sharp Aquos LC-46 XD 1 E

8 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • bin sehr zufrieden!!

    von Hugo R.
    (Sehr gut)
    • Vorteile: attraktives Design, gute Auflösung, einfache Installation, einfache Bedienung, guter Klang
    • Geeignet für: überall
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Habe den Apparat seit dem Spätherbst 08 und bin sehr sehr zufrieden:Die Hd Festplatte nimmt super auf! Es könnten zwar mehr als 160 GIGA sein, aber man kann nicht klagen.
    Man muss in Kauf nehmen, dass es nach dem Einschalten des Gerätes eine kurze Zeit dauert, bis das Bild erscheint, aber dies aber auch schon der einzige Punkt, der einen ev. stören könnte.
    Zudem habe ich eine Funktion entdeckt, die in der Gebrauchsanweisung nicht steht: MAN KANN DIE AUFGENOMMENEN FILME ZUSCHNEIDEN,ZUMINDEST AM ANFANG UND AM ENDE,und zw. geht man in folgender Weise vor:Man läst den aufgen. Film laufen, drückt die Pausetaste und dann steht unten eh geschrieben wie man es macht.
    LG Hugo aus Südtirol.
    PS Habe den Apparat dür 2.890 Euro gekauft.

    Antworten

  • Sharp Aquos LC-46 XD1E

    von LCD

    Hallo,
    Ich finde, dass es toll ist, das man seine Meinung hier und sofort äußern kann und darf!
    Laut Artikel 5 im Grundgesetz: (Ich zitiere)

    (1)Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreitenn und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    Dies nur mal zum Vormerk!

    Jedoch darf ich nimanden niedermachen oder so... Siehe:

    (2)Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

    Ich wollts nur mal gesagt haben, dass ich es super finde, dass es diese Möglichkeit gibt!

    Doch nun zu meiner Bewertung zum Aquos!

    Er ist echt groß und das ist auch gut so, denn man überlege sich, er wäre klein, sehr klein, mikroskopisch, dann könnte man ja überhaupt nichts sehen, oder?

    Dies bringt nun auch schon einen Nachteil mit sich: Er ist nicht Mobil, Die Hersteller sollten sich eine Technik überlegen, diese Monster evtl. falten zu können.

    Nun der größte Nachteil: Die Versandkosten dürften nun wirklich nicht so horrend sein! Es ist echt unglaublich, aber man überlege sich, dass man einen ganzen Tag (8 Std.) Arbeitet, nur um den Versand zu finanzieren! Dabei sind nicht die Hersteller schuld, sondern die Logistiker! Sollen die halt ihr Geld nicht in den Sprit investieren, sondern die Paketverteiler mit Fahrrädern durch Deutschland jagen!

    Ich hätte den Bildschirm einen anderen Namen gegeben:
    Aquos klingt ein bissle komisch, ich würde den Bilsdschirm wie folgt nennen:
    Heinrich der 46-er Flache, oder, etwas feminines, Sofie die schlanke mit FULL HD.

    Durch die Riesige Anzahl der LC-Dioden muss man sich schon fragen, ob diese Versammlung an Dioden mit rechten Dingen zugeht:

    Laut Gesetz:

    ``Alle LCD-Dioden haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.
    Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.´´

    Na also bitte.... wer stellt denn seinen LCD-TV in den Garten unter den freien Himmel?


    Nun kommen wir zur Gleichberechtigung:
    Alle LCD-Dioden sind vor dem TV-benutzer gleich!
    Chinesische sowie Deutsche Dioden sind gleichberechtigt. Der TV-Benutzer fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung der Dioden uns wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

    Mein eigenes persönliches Fazit:

    ``Ja, der is echt nicht schlecht!´´

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sharp Aquos LC-46 XD 1 E

Pay-TV fehlt
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LC-46XD1E

Weitere Tests & Produktwissen

Rahmen-Programm

video 1/2007 - Geschickt versteckten die Entwickler jedoch die Experten-Einstellungen in einem Untermenü, sodass Anfänger nicht damit behelligt werden. Wegen seiner recht mager klingenden Lautsprecher erhielt der LC-46 XD im Ton nur ein „Befriedigend“; die geringe Gehäusetiefe lässt offenbar nicht mehr Klangvolumen zu. Im Bildtest brillierte der Sharp vor allem mit einer grandiosen Schärfe. Zwar war sein Tuner-Bild ähnlich grieselig wie bei den anderen Testkandidaten; …weiterlesen