• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Anwendungsgebiet: Venen
Rezeptpflicht: Rezept­frei
Apothekenpflicht: Apo­the­ken­pflich­tig
Darreichungsform: Creme
Mehr Daten zum Produkt

Schaper & Brümmer Venalot Depot Dragees im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    35 Produkte im Test

    „Wenig geeignet bei Venenerkrankungen, weil die therapeutische Wirksamkeit nicht ausreichend nachgewiesen ist.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Stärkung für die Blutgefäße.“

Datenblatt zu Schaper & Brümmer Venalot Depot Dragees

Anwendungsgebiet Venen
Rezeptpflicht Rezeptfrei
Apothekenpflicht Apothekenpflichtig
Darreichungsform Creme
Weitere Produktinformationen: Das Arzneimittel ist rezeptfrei.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Troxerutin 90 mg + Cumarin 15 mg

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Troxerutin gehört zu den Rutosiden. Das sind synthetische Pflanzenfarbstoffe, die die Blutgefäße von innen „abdichten" sollen. Auf diese Weise soll weniger Flüssigkeit ins Gewebe übertreten, sodass sich keine Ödeme ausbilden. Für diesen Wirkmechanismus gibt es bisher er allerdings nur Annahmen, keine ausreichenden Belege. Cumarin soll Eiweiße, die sich bei Ödemen vermehrt im Gewebe sammeln, rascher abbauen. Die Kombination dieser Wirkstoffe ist nicht sinnvoll, die therapeutische Wirksamkeit nicht ausreichend nachgewiesen.

Unerwünschte Wirkungen: Das in dem Mittel enthaltene Cumarin kann in sehr seltenen Fällen die Leber schwer schädigen und eine Gelbsucht auslösen. Wenn Sie zusätzlich Juckreiz am ganzen Körper verspüren, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Obwohl diese unerwünschte Wirkung sehr selten ist, sollte sie ein Grund mehr sein, auf das Präparat zu verzichten. In Frankreich und Belgien haben die lebertoxischen Effekte dazu geführt, dass das Mittel 1997 vom Markt genommen wurde.

Hinweise bei Kinderwunsch: Wenn Sie schwanger werden wollen, sollten Sie Mittel mit Troxerutin nicht anwenden, weil sich in Tierversuchen Hinweise auf Fruchtbarkeitsstörungen ergeben haben.

Hinweise für Schwangerschaft und Stillzeit: Über die Risiken einer Anwendung in der Schwangerschaft gibt es keine ausreichenden Erkenntnisse. Da das Mittel ohnehin als „wenig geeignet" bewertet wird, sollten Sie darauf verzichten.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Novartis Consumer Health Venoruton-intens FilmtablettenUrsapharm Veno SL300 KapselnKlinge Pharma Venostasin retard RetardkapselnHexal Gingium spezial 80 / intens 120 FilmtablettenRatiopharm GINKOBIL-N ratiopharm FilmtablettenDr. Schwabe Tebonin forte 40 mg Filmtabletten/TropfenBayer Vital Aspirin protect 100/-300 TablettenSolvay Folsan 0,4/-5 mg TablettenRatiopharm ASS-ratiopharm TAH 100 TablettenRatiopharm Vitamin B12-ratiopharm N Ampullen