• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Anwendungsgebiet: Depres­sio­nen
Mehr Daten zum Produkt

Ratiopharm Johanniskraut-ratiopharm 425 Kapseln im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    118 Produkte im Test

    „Mit Einschränkung geeignet bei längerfristig behandlungsbedürftigen Depressionen. Der therapeutische Stellenwert ist noch nicht endgültig zu beurteilen. Allenfalls geeignet bei leichter vorübergehender depressiver Störung.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ratiopharm GmbH Paracetamol ratiopharm 500mg 20 stk 08704083

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ratiopharm Johanniskraut-ratiopharm 425 Kapseln

Anwendungsgebiet Depressionen
Weitere Produktinformationen: Das Präparat ist rezeptfrei.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Auszug aus Johanniskraut 425 mg

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weiterführende Informationen zum Thema Ratiopharm Johanniskraut-ratiopharm 425 Kapseln können Sie direkt beim Hersteller unter ratiopharm.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Psychosen, Schizophrenien

Stiftung Warentest Online 4/2010 - • Sie leiden an der Parkinsonkrankheit. • Sie haben Epilepsie. • Sie haben Brustkrebs oder einen anderen Tumor, der auf Prolaktin reagiert. • Sie leiden unter schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen. • Ihre Blutbildung ist gestört. Wechselwirkungen mit Medikamenten Wenn Sie noch andere Medikamente nehmen, ist zu beachten: • Durch Fluoxetin und Paroxetin (bei Depressionen) kann sich die Wirkung von Risperidon verstärken. • Durch Carbamazepin (bei Epilepsie) kann Risperidon schwächer wirken. …weiterlesen

Multiple Sklerose

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Ihr ausgewogenes Verhältnis zueinander garantiert, dass Lebensvorgänge so ablaufen, wie man sie als "normal" ansieht. Bei einer Reihe von Krankheiten ist die Balance dieser Botenstoffe gestört. Das periphere Nervensystem umfasst die Nerven, die aus dem Rückenmark austreten, sich verzweigen und den gesamten Körper durchziehen. Jeder "Nerv" ist ein Bündel von Nervenfasern, in dem Impulse durch den Körper geleitet werden. Nervenfasern wiederum bestehen aus Nervenzellen und deren Umhüllung. …weiterlesen

Schlafstörungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Mittel ohne Alkohol sind bei Kindern vorzuziehen. Abtei Baldrian Forte Beruhigungsdragees, Baldrian-Dispert Tag, Baldriparan Stark für die Nacht, Euvegal Balance, Kneipp Baldrian : Diese Mittel dürfen von Kindern bis zwölf Jahren nicht eingenommen werden. Ivel, Sedonium : Diese Mittel sollen von Kindern unter sechs Jahren nicht eingenommen werden. Für Schwangerschaft und Stillzeit Bei Bedarf können auch Schwangere und Stillende Baldrian einnehmen. …weiterlesen

Epilepsie

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Kann bei bildgebenden Untersuchungen ein Krankheitsherd wie beispielsweise eine Narbe nachgewiesen werden oder hat der Betroffene selbst den dringenden Wunsch nach einer Therapie, kann schon nach dem ersten Anfall mit der Behandlung begonnen werden. Nach Petit-Mal-Anfällen und einem entsprechenden EEG-Befund wird die Behandlung sofort eingeleitet. Das Medikament wird gemäß der festgestellten Epilepsieform und den individuellen Bedingungen des Kranken ausgewählt. …weiterlesen

Depressionen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Spricht der Behandelte darauf an, lässt die Depression innerhalb einer Woche nach. Dann sollte die Behandlung durchgängig während der ganzen lichtarmen Zeit fortgesetzt werden. Wann zum Arzt? Depressiv gefärbte Stimmungen, die nicht binnen kurzem von selbst vergehen, sollten unbedingt ärztlich beurteilt werden. Nur in einem von einem Psychotherapeuten oder Arzt geleiteten Gespräch ist es möglich, die zugrunde liegenden Bedingungen zu erkennen und in den Lebenszusammenhang einzuordnen. …weiterlesen

Angststörungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Dann dürfen Sie keine Fahrzeuge lenken, Maschinen bedienen und keine Arbeiten ohne sicheren Halt verrichten. Neuroleptika Flupentixol Fluanxol Fluspirilen Imap 1,5 Flupentixol und Fluspirilen gehören zu den Neuroleptika (im Internet unter http://www.medikamente-im-test.de). Sie sind geeignete Arzneimittel bei Psychosen, für die ihre therapeutische Wirksamkeit nachgewiesen ist. …weiterlesen

Hoher Blutdruck

Stiftung Warentest Online 4/2010 - medikamente-im-test.de) und zur Vorbeugung bei Migräne (im Internet unter http://www.medikamente-im-test. de). Bei all diesen Krankheiten werden sie über lange Zeit, oft viele Jahre lang, eingenommen. Korrekt heißen die Mittel Beta-Adrenorezeptorenblocker, die Abkürzung Betablocker ist inzwischen jedoch allgemein üblich. Betablocker beeinflussen das sympathische Nervensystem. …weiterlesen