Der kleine Prinz erforscht die Sterne Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,6)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kin­der-​Lern­pro­gramm
Platt­form: PC
Genre: Kin­der­spiel
Mehr Daten zum Produkt

Der kleine Prinz erforscht die Sterne im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2005
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,7)

    „Vorzüge: hübsche Idee, gut aufbereitetes Wissensmaterial.
    Nachteile: die einzelnen Spiele werden schnell langweilig; Navigation mitunter verwirrend.“

    • Erschienen: Juni 2005
    • Details zum Test

    3 von 6 Punkten

    „... Kindgerecht aufbereitete Animationsfilme, eingebettet in eine spannende Spielhandlung, lassen den Spieler kaum mehr los. Der sollte das Spiel auch nicht unbedacht beenden, sonst muss er es wieder von vorne beginnen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2004
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    „Plus: Grafik, Animation.
    Minus: Hilfe.“

zu Der kleine Prinz erforscht die Sterne

  • Der kleine Prinz erforscht die Sterne
  • Der kleine Prinz erforscht die Sterne

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Der kleine Prinz erforscht die Sterne

Plattform PC
Typ Kinder-Lernprogramm
Genre Kinderspiel

Weiterführende Informationen zum Thema Der kleine Prinz erforscht die Sterne können Sie direkt beim Hersteller unter oetinger.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Rückkehr der Furcht

AGM Magazin 2/2015 - Im weiteren Verlauf des Spiels kommen zwar stärkere Waffen, mehr Munition und sogar die Möglichkeit, die Waffen und sich selbst aufzubessern hinzu, es nimmt aber nie auch nur im Ansatz die Ausmaße eines »Resident Evil 5« oder gar »Resident Evil 6« an. Vielmehr wirkt »Revelations 2« wie ein gelungener Spagat aus den Stärken der ersten drei Teile und der mit »Resident Evil 4« eingeschlagenen Wandlung des Franchises. …weiterlesen

Ein Held wie gemalt

Computer Bild Spiele 1/2014 - Die Geschichte, die Rätsel und Dungeons sind aber größtenteils neu oder gegenüber dem Klassiker verändert. Das Zelda-Universum Innerhalb der 17 "Zelda"-Spiele reiht sich die Handlung nach dem Gameboy-Titel "Link's Awakening" von 1993 und vor dem NES-Erstling "The Legend of Zelda" von 1986 ein. Der 3D-Effekt Dank der entfernten Vogelperspektive sorgt der 3D-Effekt des 3DS für eine überzeugende räumliche Tiefe, die auch nach längerem Spielen nicht anstrengend oder störend wirkt. …weiterlesen

Mehr Leistung anvisiert

PC Games Hardware 5/2013 - Dieses System ist in der Spiele-Praxis also noch langsamer! Abhilfe schafft nur eine Detailreduktion, um CPU und VRAM zu entlasten. Fazit Übertakten für Crysis 3 Wenn eine bestimmte Komponente bremst, hilft es nichts, andere Systembestandteile zu übertakten. Falls Sie den Flaschenhals durch Overclocking nicht ausreichend erweitern können, bleibt Ihnen nur das Zurückschrauben der dargestellten Details übrig. …weiterlesen

Darksiders 2

SFT-Magazin 9/2012 - Den Machern gelang es, die obligatorischen Rollenspielaufgaben wirklich spannend zu verpacken, sodass unsere Motivation selbst nach 20 Stunden Spielzeit ungebrochen blieb. Wie schon im Vorgänger nehmen die Dungeons dabei eine sehr wichtige Rolle ein. In den Gewölben warten nicht nur jede Menge Schätze und Geheimnisse, sondern auch Physikknobeleien, Schalterund Portal-Rätsel auf Sie. Ihre grauen Zellen werden ähnlich stark gefordert wie in klassischen Zelda-Abenteuern aus dem Hause Nintendo. …weiterlesen

Chrono Trigger

Computer Bild Spiele 5/2009 - Durch einen Zeitwirbel reist er in die Vergangenheit und kommt einer zukünftigen Bedrohung der Menschheit auf die Spur. Aus seiner eigenen Epoche 1000 nach Christus geht es unter anderem weit in die Vergangenheit bis zu den Höhlenmenschen und auch in die Zukunft, in der Crono den Roboter Robo trifft. Der und sechs andere Kämpfer, etwa der Ritter Frog, schließen sich ihm an. Gemeinsam durchstreifen sie Ortschaften, Wälder und Höhlen und treffen dort auf über 200 Monsterarten. …weiterlesen

Der kleine Prinz erforscht die Sterne

MAC LIFE 7/2005 - Auch Kinder sind immer wieder fasziniert von den Fragestellungen, die sich durch den Weltraum ergeben. Den dabei aufkommenden Forschergeist können Kinder ab sechs Jahren jetzt mit der CD-ROM „Der Kleine Prinz erforscht die Sterne“ von Oetinger Interaktiv stillen. In kurzen Animationsfilmen, eingebettet in eine Spielhandlung mit dem Kleinen Prinzen und seinen Freunden erklärt die CD-ROM das Universum kindgerecht. …weiterlesen