• ohne Endnote

  • 0 Tests

145 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auf­lö­sung: 10,2 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

D80 Kit (mit AF-S DX Zoom-Nikkor 18-135 mm 1:3,5-5,6G IF-ED)

Der Profi für Ama­teure

Nikon D 80Die Nikon D80 SLR ist eine DSLR-Kamera für Amateure, die sich hinter ihren großen Schwestern aus der Profi-Liga nicht verstecken muss.

Der CCD-Sensor des neuen Nikon-Modells SLR sorgt mit 10,2 Megapixeln für sehr gute Auflösung und Detailschärfe. Durch die 3D-Color-Matrixmessung II wird die Belichtung automatisch gesteuert. Das garantiert laut Nikon auch unter schwierigen Lichtverhältnissen gute Ergebnisse. Die D80 ist in 0,18 Sekunden startklar mit einer Verzögerung von nur 80 Millisekunden. Schnell ist auch die Serienbildaufnahme: Bis zu drei Bilder pro Sekunde schießt die D80. Der Autofokus mit 11 Messfeldern sorgt laut Hersteller dafür, dass das Bild genau so gelingt, wie der Fotograf es will. Und mit der internen Bildverarbeitungs-Engine verspricht Nikon eine natürliche und ausgewogene Farbwiedergabe. Durch die Verbesserung der Leistungsstärke des Akkus sollen pro Ladezyklus bis zu 2500 Aufnahmen möglich sein.

Trotz umfangreicher Funktionen ist die Bedienung laut Nikon einfach und auch für Einsteiger optimal. Zusammen mit dem mitgelieferten Wechselobjektiv DX 18-135 kann man sofort loslegen. Klingt doch gut!

zu Nikon D80 Kit (mit AF-S DX Zoom-Nikkor 18-135 mm 1:3,5-5,6G IF-ED)

  • Nikon D80 kit + 18-135 AF-S DX f3,5-5,6 IF ED

Kundenmeinungen (145) zu Nikon D80 Kit (mit AF-S DX Zoom-Nikkor 18-135 mm 1:3,5-5,6G IF-ED)

4,5 Sterne

145 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
106 (73%)
4 Sterne
23 (16%)
3 Sterne
7 (5%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
4 (3%)

4,5 Sterne

145 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Nikon D80 Kit (mit AF-S DX Zoom-Nikkor 18-135 mm 1:3,5-5,6G IF-ED)

Features
  • Belichtungskorrektur
  • Serienbildfunktion
Videofähig fehlt
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Sensor
Auflösung 10,2 MP
Gehäuse
Gewicht 585 g
Ausstattung
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Aufhellblitz (Fill in)
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Video & Ton
Eingebautes Mikrofon fehlt
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VBA140K001

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon D80 Kit (mit AF-S DX Zoom-Nikkor 18-135 mm 1:3,5-5,6G IF-ED) können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Große Klappe

FOTOTEST - APS-C gegen Vollformat: Wir haben je zwei Spitzenkameras ausgesucht, um sie bei der Bildqualität direkt miteinander zu vergleichen. Wer hat die Nase vorne? Die Canon EOS 5D II oder die EOS 7D? Die Nikon D3x oder die D7000? Ist das größere Format wirklich besser?Testumfeld:Im Test befanden sich vier Kameras. Als Testkriterien dienten Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Der Preisbrecher

fotoMAGAZIN - Als erster Hersteller hat Sony im Vollformatsegment die 2000-Euro-Grenze unterschritten. Kann die Bildqualität der Alpha 850 den Ansprüchen an das Vollformat genügen?Testumfeld:Im Test befanden sich vier Kameras, die jeweils mit „sehr gut“ bewertet wurden. Testkriterien waren Bildqualität (Artefakt, Scharfzeichnung) und Geschwindigkeit sowie Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Neue Dimensionen

PHOTOGRAPHIE - Die beste Four-Thirds Kamera fordert die neue Profi-Nikon zum Zweikampf heraus. Die hervorragend ausgestatteten Kameras liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, zeigen aber im Labortest nicht nur große Stärken, sondern auch die eine oder andere Detailschwäche.Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras mit den jeweiligen Bewertungn 83 und 85 von jeweils 100 Punkten. Testkriterien waren Auflösung, Rauschen, Artefakte, Scharfzeichnung, Vignettierung, Verzeichnung, Reaktionsschnelligkeit, Ausstattung und Ergonomie. …weiterlesen

Die Fast-Zwillinge

d-pixx - Deutlich günstiger als die D3 und günstiger als die D700 ist die D300. Wie sehen die Vollformat- und die APS-C-Kamera nebeneinander aus?Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras. Beide erhielten die Bewertung „sehr empfehlenswert“. …weiterlesen

Wer bietet mehr?

Foto Digital - Die Spiegelreflexfotografie lebt von den Möglichkeiten, die ein Kamerasystem für die Anpassung der Ausrüstung an die individuellen Gestaltungswünsche des Fotografen bietet.Testumfeld:Im Test befanden sich neun Spiegelreflexsysteme. Es wurden unter anderem die Kriterien Kameras, Objektive, Zubehör und Wiederverkaufswert getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Fotofinish

FOTOHITS - Zwei neue SLRs sorgen für Aufsehen, weil sie trotz ihres Mittelklasse-Preises viele Funktionen besitzen, die auch professionelle Fotografen aufhorchen lassen. FOTO HITS hat sich die zwei Probanden genauer angesehen.Testumfeld:Im Test waren zwei Spiegelreflexkameras mit den Bewertungen 2 x „exzellent“. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

Kauf-Reflex

SFT-Magazin - SFT testet die neuesten Spiegelreflex-Modelle für Einsteiger, Ambitionierte und Profis.Testumfeld:Getestet wurden vier DSLRs. Die Kameras wurden mit „sehr gut“ bis „gut“ bewertet. …weiterlesen

1 Kamera - 6 Gehäuse

TAUCHEN - Schluss mit der Qual der Wahl! Wir haben sechs verschiedene Gehäuse für die Nikon ‚D300s‘, den Primus der Digitalkameras im mittleren Preissegment, einem ausführlichen Praxis-Test unterzogen!Testumfeld:Im Test befanden sich eine Digitalkamera und sechs passende Unterwassergehäuse. …weiterlesen

„High-End-Kameras“ - digitale Spiegelreflexkameras

Digital.World - Kameras der Spitzenklasse sind zwar teuer, bieten dafür Entwicklungsmöglichkeiten - und nach der Erstanschaffung ist die Digitalfotografie ein preiswertes Hobby. Der Trend ist eindeutig - zu Recht.Testumfeld:Im Test waren drei digitale Spiegelreflexkameras mit Bewertungen von 1,6 bis 2,1. …weiterlesen