Sharpener Pro 2.0 Produktbild
Sehr gut (1,5)
6 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...

Nik Software Sharpener Pro 2.0 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    „gut“

    „Aufgrund des hohen Preises ist das an sich sehr gute Programm nur etwas für Fotografen mit einer dicken Geldtasche.“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „Solide, aber manche Details zu stark, bearbeitende Schärfefunktion, einfach zu bedienen, teuer.“

    • Erschienen: Dezember 2005
    • Details zum Test

    4,5 von 6 Punkten

    „Plus. einfache Bedienung; 16-Bit-Farbtiefe und RAW-Unterstützung.
    Minus: Preis.“

    • Erschienen: September 2005
    • Details zum Test

    1,4 (5 von 6 Punkten)

    „Empfehlenswertes Profiprodukt, das allerdings auch einen Profipreis hat.“

    • Erschienen: November 2005
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Nik Sharpener Pro 2.0 leistet Exzellentes beim Schärfen von Fotos und bietet dabei höchste Flexibilität. Für den Nicht-Profi wird das allerdings schnell zu komplex.“

    • Erschienen: September 2005
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: selektives Schärfen; vielfältige Einstellungsmöglichkeiten; ausgezeichnete Ergebnisse; intelligenter Autoscan; Batch-Verarbeitung.
    Minus: spezielle Behandlung von Bewegungsunschärfe fehlt.“

Kundenmeinung (1) zu Nik Software Sharpener Pro 2.0

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Eines der

    von mediartist

    Wer irgendwie das Geld hat, sollte zum NIK Sharpener greifen ! Die Ergebnisse sind selbst bei Scharfen Bildern regelrecht beeindruckend. Einfach mal auf der Webseite eine Demo ziehen - und staunen...

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: