F4 R 312 (134 kW) Produktbild

ohne Endnote

Tests (7)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Super­sport­ler
Mehr Daten zum Produkt

MV Agusta F4 R 312 (134 kW) im Test der Fachmagazine

    • Kradblatt

    • Ausgabe: 11/2007
    • Erschienen: 11/2007

    ohne Endnote

    „... Sie besticht nicht nur durch ihre Formen (und die haben es schon in sich), ihre Motorleistung und ihr Fahrwerk, sondern vor Allem durch ihren Besucher-Magnet-Faktor. ... Sie ist ihr Geld auf jeden Fall wert ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 07/2007

    ohne Endnote

    „... außergewöhnlicher Preis, selbst wenn es das derzeit schnellste der Welt ist. Dafür gibt es Exklusivität, eine hochwertige Verarbeitung und viele liebevolle Lösungen ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 12/2007
    • Erschienen: 05/2007
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Doch da, wo es um alles oder nichts geht, bei Highspeed, folgt auch sie sklavisch der eingeschlagenen Linie. lie. Das schafft Vertrauen. ... “  Mehr Details

    • autogazette.de

    • Erschienen: 06/2007

    ohne Endnote

    „... Die Kombination aus Gitterrohr und Alugussteilen hat sich als so stabil erwiesen, dass sie sicherlich selbst Geschwindigkeiten jenseits der 312 km/h problemlos verkraften dürfte. Die extrem schnelle Parabolica durcheilt die MV ohne Zicken, die flott zu fahrende Ascari-Schikane ebenfalls. In den langsamen Abschnitten merkt man ihr zwar ihr trockenes Mehrgewicht ... durchaus an, dennoch weiß sie im Handling zu überzeugen.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 11/2007
    • Erschienen: 05/2007

    ohne Endnote

    „Need for Speed: Die F4R 312 hat mehr Power sowie Schmiederäder. Federungen und Bremsen blieben unverändert.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 12/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • bikersjournal.de

    • Erschienen: 05/2007

    ohne Endnote

    „Gewiss ist die MV Agusta F4 R 312 kein Sonderangebot, und 312 km/h Höchstgeschwindigkeit braucht in Wirklichkeit kein Mensch – das ist klar. Aber ihre Exklusivität und das hinreißende, zeitlose Design können auch weniger emotional gesteuerte Menschen begeistern.“  Mehr Details

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 04/2007

    ohne Endnote

    „Die R 312 ist keine Reformation, sondern die konsequente Fortführung der F4-Idee. Ab sofort ist sie die Rennsportbasis bei MV, die ‚normale‘ R gibt's weiterhin.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu MV Agusta F4 R 312 (134 kW)

Typ Supersportler
Weitere Produktinformationen: - Leistung 134 kW / 183 PS
- Hubraum: 998 cm³
- Höchstgeschwindigkeit: 301 km/h

Weitere Tests & Produktwissen

Über 300

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 5/2007 - Seit 1999 glänzt die MV Agusta F4 optisch. Nun will sie als F4 R 312 nicht nur schönstes, sonder auch schnellstes Bike der Welt sein. …weiterlesen

Und jährlich grüsst das Murmeltier

Mopped 4/2006 - Jedes Jahr dasselbe Spiel: Die vier Japan-Tausender und die MV treten zum Schlagabtausch an. Kenn ich, weiß ich, war ich schon? Aber nein, es ist jedes Jahr anders...Testumfeld:Im Test waren fünf 1000ccm-Motorräder. Es wurden Kriterien wie Topspeed und Beschleunigung getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen