Munich Health Gesundheitsorientiertes Fitnessstudio im Test

  • Ausreichend 3,6
  • 1 Test

Test zu Munich Health Gesundheitsorientiertes Fitnessstudio

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2003
    • Erschienen: 09/2003
    • Produkt: Platz 17 von 18

    „ausreichend“ (3,6)

Kundenmeinungen (54) zu Munich Health Gesundheitsorientiertes Fitnessstudio

54 Meinungen (12 ohne Wertung)
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
13
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
20
  • Statement und Info

    von Spading
    • Vorteile: faire Preise, es sind immer Trainerinnen verfügbar vor Ort
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, Kurstraining, Abnehmen, Spaß, Rücken- und Bauchtraining, Leute, die fit werden wollen

    Ich möchte in meiner Funktion als GF einige allgemeine Infos zum Munich Health Sportsclub geben:

    Das Fitnessstudio wurde von Hermann Achatz 1982 gegründet, einige Mitglieder haben schon mit Hermann hier sehr erfolgreich trainiert. 2001 wurde es von den Vorbesitzern in Munich Health Gesundheitsclub umbenannt und umgebaut. Seit 2012 habe ich den Club übernommen und führe ihn als Munich Health Sportsclub. Bis 2015 gab es einen 2. Standort in der Landwehrstr. 22, auf den sich auch einige Meinungen beziehen. Nun ist es so, dass sich in über 30 Jahren Munich Health einige Dinge immer wieder ändern, die Basis aber, ein persönlich geführtes Fitnessstudio im Glockenbachviertel, mit Schwerpunkt funktionelles Krafttraining und fordernden Kursen bleibt.
    Wir möchten uns daher ganz bewusst von den allgegenwärtigen Discountern abheben und sagen auch ehrlicherweise, wir sind kein Wellnessclub. Auch die Beiträge haben sich immer wieder angepasst. Eine Trainerpauschale (QS) war früher üblich und viele Clubs verlangen sie auch heute noch. Die QS wurde 2012 bei Munich Health abgeschafft. Von 2012 bis 2015 hatten wir Beiträge, die sich jeder nach seinen Belangen zusammenstellen konnte und damit Preis und Leistung selbst beeinflussen konnte. Seit 12/2015 haben wir ein einfaches und transparentes Beitragssystem. Laufzeiten ab 3 Monate (gibt es fast nirgends in Muc) zu 65 EUR/Monat hin zu 18 Monate Laufzeit zu 45 EUR/Monat. Auch hier möchte ich deutlich sagen, dass der günstigste Beitrag nur mit einer längeren Bindung funktioniert, ganz abgesehen davon, dass Fitness auch nur langfristig zum Erfolg führt. Also sollte jeder vor Abschluss einer Mitgliedschaft für sich selbst einschätzen, ob er den günstigsten Beitrag oder eine kurze Laufzeit möchte. Beides geht leider nicht. Bei einem Umzug gilt im allgemeinen die rechtliche Auffassung, dass ein Umzug in den privaten Risikobereich des Kunden fällt und nicht das Fitnessstudio diesen zu verantworten hat. Hier bieten wir an, die restliche Laufzeit an eine 3. Person zu übertragen oder gegen eine Abschlagszahlung die Mitgliedschaft vorzeitig zu beenden. Man kann ja mit uns reden.
    Es hilft aber nicht, Beiträge oder ältere Urteile zu googeln und darauf zu bestehen, dass man schon im Recht ist. Auch wir prüfen im Einzelfall anwaltlich. Aber noch einmal die Bitte an jeden: sprecht uns bei Anregungen, Problemen und auch auf Positives an, wir haben ein offenes Ohr. Wir wollen auch die nächsten 30 Jahre Euer persönliches Fitnessstudio im Glockenbachviertel bleiben und mit Euch gemeinsam in eine starke Zukunft schauen. Holger Spading

    Antworten

  • 7 Jahre lang gerne & erfolgreich im Studio

    von MEH
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre, faire Preise, Lage zu Innenstadt und Viertel
    • Nachteile: teilweise Renovierung wünschenswert
    • Geeignet für: effektives Training, Kurstraining, alle Altersgruppen

    Mein Fazit vorweg: Das Fitnessstudio Munich Health am Sendlinger Tor punktet durch die richtige Auswahl an Geräten & Kursen, die familiäre Atmosphäre, kompetente Trainer und seine Lage - nicht durch Design und neueste Nobel-Maximal-Ausstattung.

    Auf Basis meiner persönlichen Erfahrungen gabe ich eine 5-Sterne-Bewertung ab. Während ich im Glockenbachviertel gewohnt habe, war ich insgesamt sieben Jahre regelmäßig zum Training im Studio in der Fliegenstrasse. Während dieser Zeit konnte ich durch fundierte Trainings- und ernährungs-Beratung, vor allem aber dadurch dass ich gerne und regelmäßig Trainiert habe, meine Fitness deutlich steigern.
    Da ich im Sommer umgezogen bin, habe ich meinen Vertrag gekündigt. Während einem meiner letzten Besuche hat mich der Inhaber und Geschäftsführer Holger S. gebeten, meine subjektive Bewertung auf einem Online-Portal zu schreiben.

    Im Folgenden führe ich einige Punkte auf, über die ich hinweg sehen konnte, die dem ein oder anderen aber wichtig sind, und zu einer subjektiv weniger guten Bewertung führen könnten:

    - Die Hanteln, Stangen und Scheiben sind im Schnitt schon etwas älter (sie wiegen aber noch genausoviel wie früher) - die Geräte sind insgesamt auch schon älter, die Cardiogeräte wurden in den letzten Jahren erneuert
    - die Umkleiden sind nicht besonders geräumig, sodass es schon mal eng werden kann
    - Dusch- und Saunabereich könnten eine Renovierung vertragen (aber gut über 90°C schafft die Sauna noch)
    - in diesem Fitnessstudio werden junge Menschen ausgebildet, d.h. die Erfahrungskurve steigt spätestens ab dem zweiten Lehr-/ Studienjahr steil an und im dritten Jahr verfügen die jungen Trainer über ein breites und aktuelles Wissen
    - über die Musikauswahl kann man immer streiten ...


    Sechs Monaten nach Kündigung des Vertrages und Umzug habe ich inzwischen einen geschärften Blick, was mir im Studio besonders gefallen hat:

    - verkehrsgünstige Lage in der Innenstadt, um vor oder nach der Arbeit direkt zum Training zu gehen
    - kurze Wege zwischen Training, Wohnung und Locations an denen ich mich gerne mit Freunden getroffen habe
    - Gute Kursauswahl und motivierende Trainer - unter anderem auch von sehr erfahrenen, selbständigen Fitness-Trainern
    - Regelmäßige Kundenbefragung mit Ergebnistransparenz und daran anknüpfenden Maßnahmen, die umgesetzt werden
    - Inhabergeführtes Studio, d.h. man kann sich noch direkt mit dem Chef über Lob und Tadel austauschen
    - Freundliche und familiäre Atmosphäre – man kennt sich, grüßt sich, und trifft sich auch im Viertel

    Persönlich bin ich sehr gerne zum Training gegangen, was maßgeblich an Holger und seinem Team, der familären Atmosphäre und der Top-Lage im Glockenbachviertel gelegen hat.

    Antworten

  • Vorsicht!!! ...

    von SchönerWohnen
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Preis, hoher Beitrag

    Leider kann man von dem Munich Health Sportclub am Sendlinger Tor Platz nichts Gutes sagen. Ich schreibe hier für meine Französische Arbeitskollegin. Ihre Deutschkenntnisse waren leider zu Datum des "Probetrainings" nicht sehr ausgeprägt, dafür aber die Kenntnisse des Personals dieses aufrichtigen Clubs. Sie wurde darüber informiert, dass es sich lediglich um eine Unterschrift für ein Probetraining handelt und nicht um einem horrend hohen Jahresvertag. Darüberhinaus wurden Ihr irrelevante Kurse zu ebenso monströsen Preisen auf das Auge gedrückt. Das wirklich nette daran ist, dass Sie nie einen Vertrag ausgehändigt bekommen hat. Das kam dann erst durch die Anwälte in Bielefeld, mit Ihrem Forderungskatalog.
    Sicherlich Leben wir in einer Welt, die einem nichts schenkt. Ganz klar. Rechtlich gesehen ist das ganze Ding in Ordnung, menschlich und moralisch gesehen ist das ganze eine Katastrophe!
    Finger weg!

    Antworten

Weitere Tests & Produktwissen