Gut (2,3)
11 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Van
Front­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 4
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Grandis [04]

  • Grandis 2.0 DI-D 6-Gang manuell Intense (100 kW) [04] Grandis 2.0 DI-D 6-Gang manuell Intense (100 kW) [04]
  • Grandis 2.0 DI-D 6-Gang manuell Invite (100 kW) [04] Grandis 2.0 DI-D 6-Gang manuell Invite (100 kW) [04]
  • Grandis 2.4 5-Gang manuell Intense (121 kW) [04] Grandis 2.4 5-Gang manuell Intense (121 kW) [04]

Mitsubishi Grandis [04] im Test der Fachmagazine

  • 439 von 650 Punkten

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Grandis 2.0 DI-D 6-Gang manuell Intense (100 kW) [04]

    „Dank guter Serienausstattung und niedrigem Preis schiebt sich der Grandis auf Platz zwei. Das Raumangebot fällt geringer aus. Er patzt zudem beim µ-split-Bremsen.“

  • „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    Platz 7 von 12

    „Mitsubishi was? Der Van heißt Grandis, und auch wenn ihn nur wenige auf der Uhr haben: Er ist eine echte Alternative in der Liga der Raumwunder, besonders mit einem VW-Diesel. Ab Herbst 2005 gab es den Grandis als DI-D mit Zweiliter-Diesel und 136 PS. Das Grundmodell Invite hat sieben Sitze in der Verteilung 2-3-2, den Intense gibt es auch mit sechs Einzelsitzen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... präsentiert sich als ausgewogene Großraumlimousine - günstig, geräumig und dynamisch. Im Innenraum nimmt der Van Rücksicht auf unterschiedliche Transportbedürfnisse. Zwei Einzelsitze im Fond versprechen mehr Bewegungsfreiheit, eine Dreiersitzbank mehr Platz für die Großfamilie. ...“

    • Erschienen: September 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Mitsubishi Grandis präsentiert sich als ausgewogene Großraumlimousine - günstig, geräumig und mit einem schnittigen Design. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von autokauf in Ausgabe Winter 2008/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Bei allen Versionen sind ESP sowie eine Traktionskontrolle serienmäßig an Bord. Das Fahrwerk sorgt für sichere Straßenlage und guten Federungskomfort. Schwachpunkt ist die ungenaue und wenig mitteilsame Lenkung. ...“

    • Erschienen: Mai 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grandis 2.0 DI-D 6-Gang manuell Invite (100 kW) [04]

    „Nach einigen Kilometern Warmlaufzeit beruhigt sich auch der 100 kW/136 PS starke 2.0 DI-D ohne dabei von der Lautstärke her in Konkurrenz zu den modernen Motoren zu treten. Dabei verrichtet der Motor ansonsten sehr souverän seine Arbeit. ...“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: großes Raumangebot; hohe Variabilität; gute Verarbeitungsqualität; angenehmer Fahrkomfort; sichere Fahreigenschaften.
    Minus: stößige Federung; träge Lenkung; Lastwechselreaktionen; hoher Verbrauch beim Benziner.“


    Info: Dieses Produkt wurde von autokauf in Ausgabe Winter 2008/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (2,6)

    52 Produkte im Test
    Getestet wurde: Grandis 2.0 DI-D 6-Gang manuell Intense (100 kW) [04]

    „Plus: Solide Verarbeitung, gute Federung, sichere Straßenlage, großer, variabler Innen- / Kofferraum, gute Kindersitzeignung, prima Fahrleistungen, niedriger Verbrauch.
    Minus: Brummiger und ruppiger Motor, Karosserie unübersichtlich, nur vier vollwertige Sitzplätze.“

  • 70 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: Grandis 2.0 DI-D 6-Gang manuell Intense (100 kW) [04]

    „...erinnert entfernt an die Gangart einer Milchkuh. Auch wenn er dabei völlig sicher bleibt - ein Sportvan verhält sich anders.“

    • Erschienen: November 2005
    • Details zum Test

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Grandis 2.0 DI-D 6-Gang manuell Intense (100 kW) [04]

    „Lieber spät als nie: Mit dem TDI-Motor von VW wird der schick gestylte Mitsubishi Grandis konkurrenzfähig. Sein Spenderherz überzeugt mit ordentlich Druck und geringem Verbrauch.“

    • Erschienen: April 2004
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Grandis 2.4 5-Gang manuell Intense (121 kW) [04]

    „Der Grandis setzt zwar nirgendwo Bestmarken, gefällt aber durch Ausgewogenheit, praxisgerecht-solide Verarbeitung und ausreichend Platz für sechs Personen.“

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Mitsubishi Grandis [04]

Typ Van
Verfügbare Antriebe Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Mitsubishi Grandis [04] können Sie direkt beim Hersteller unter mitsubishi-motors.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die besten Autos für 15000 Euro

Auto Bild - Der gepolsterte Deckel der Armablage in der Mittelkonsole musste im Dauertest mehrfach neu befestigt werden, hielt aber immer nur für kurze Zeit. Einige Leser klagen (besonders im Kurzstreckenbetrieb) über Ölverdünnung bei den Dieseln und verstopfte Rußpartikelfilter. MITSUBISHI GRANDIS S Mitsubishi was? Der Van heißt Grandis, und auch wenn ihn nur wenige auf der Uhr haben: Er ist eine echte Alternative in der Liga der Raumwunder, besonders mit einem VW-Diesel. …weiterlesen

Das Volks-Triumvirat

FIRMENAUTO - Für Großfamilien, Modellbauer und Privatspediteure gibt es im Programm von Volkswagen zahlreiche Typen. TRANSPORTER MAGAZIN vergleicht exemplarisch die Konzepte von Sharan, Caddy Maxi und Multivan.Testumfeld:Getestet wurden drei Autos. …weiterlesen

Flott und flexibel

Auto Bild - Unter den Vans gilt der C-Max als Leichtathlet.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Vans bis 10 000 Euro. Sie erhielten alle 4 von jeweils 5 möglichen Punkten. …weiterlesen

Unter Dampf

auto-ILLUSTRIERTE - Wahnsinn hoch zwei, wir feiern den Ausnahmezustand. Wenn ausgeschüttetes Adrenalin nach einem intensiven Testtag trotz Müdigkeit Bewegungsdrang provoziert, um es abzubauen, dann kann es dafür nur zwei sehr aussergewöhnliche vierrädrige Gründe geben.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. …weiterlesen

Seat Altea XL/Freetrack

autokauf - Testumfeld:Getestet wurden zwei Autos, die keine Endnoten erhalten haben. …weiterlesen

Familien-Duell

AUTOStraßenverkehr - 440 PS und 12 Sitze - zwei außergewöhnliche Spielzeuge. Welches erfreut Kind und Kegel mehr?Testumfeld:Im Test waren zwei Kombis mit den Bewertungen 72 und 79 von jeweils 100 Punkten. …weiterlesen

Steilwand oder Marathon?

OFF ROAD - Zwei völlig unterschiedliche Allradler kommen heraus, wenn man Volkswagen T5 und Mercedes Vito als Basisfahrzeuge für Offroad-Kästen verwendet. Weshalb unser Test auch ein Systemvergleich ist.Testumfeld:Im Test waren zwei Geländewagen. Es wurden keine Endnoten vergeben. Testkriterien waren Karosserie / Innenraum sowie On- und Offroad und Kosten. …weiterlesen

Powered by VW

AUTOStraßenverkehr - Der elegante Mitsubishi-Van hat ein starkes Spenderherz aus Deutschland erhalten. …weiterlesen

Wirklich so sicher?

Auto Bild - Die Antwort gibt ein Crashtest von drei fest eingebauten Kindersitzen.Testumfeld:Im Test befanden sich drei Autos mit den Endnoten 1 x „gut“, 1 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“. Untersuchte Kriterien waren Sicherheit (Schutz beim Frontaufprall; Schutz beim Seitenaufprall ...), Bedienung (Möglichkeit der Fehlbedienung; Anschnallen des Kindes ...), Komfort (Auflage der Beine; Polsterung, blanke Stellen ...) sowie Gebrauchseigenschaften (Reinigung, Verarbeitung). …weiterlesen

Nackte Tatsachen

CAMPING CARS & Caravans - Blech, Plastik und Platz. Auch das kann einen guten Zugwagen ausmachen - wenn der Preis stimmt. Die Vollblut-Praktiker VW Caddy Maxi 2.0 TDI und Dacia Logan MCV 1.5 dCi im Test.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos, die auf ihre Zugfähigkeit getestet worden sind. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Mitsubishi Grandis

ADAC Auto-Test Neuwagen - Ein durchzugskräftiger Dieselmotor von VW hilft dem Grandis auf die Sprünge. …weiterlesen

Für Raum und Zeit

AUTOStraßenverkehr - Ist der neue S-Max ein Porsche im Van-Kleid? Der Vergleich mit dem Grandis bringt's ans Licht.Testumfeld:Im Test waren zwei Sportvans mit den Bewertungen 75 und 70 von jeweils 100 Punkten. Es wurden Kriterien wie Platz, Komfort, Fahrleistungen und Ausstattung getestet. …weiterlesen