CD 6000 OSE KI Produktbild
Sehr gut (1,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Marantz CD 6000 OSE KI im Test der Fachmagazine

  • „Spitzenklasse“ (4 von 5 Punkten)

    4 Produkte im Test

    „Mit dem KI von Marantz macht man nichts falsch. Er ist ein solider Player
    mit ausgewogenem Klang....“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Marantz CD 6000 OSE KI

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Marantz CD6007 schwarz

Passende Bestenlisten: CD-Player

Datenblatt zu Marantz CD 6000 OSE KI

CD-Wechsler fehlt
Portabel fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Totgesagt?

HIFI-STARS - Eindeutig ist dieses Ergebnis den unterschiedlichen Laufwerkstypen zuzuordnen. Und das ist - ganz ehrlich - auch gut so. Es fällt allerdings ebenfalls sofort auf, daß auch der Radiant IV wieder so ein typisches Restek-Gerät ist. Denn auch er zeigt klanglich ganz selbstverständlich die typischen Eigenschaften eines jeden Restek-Gerätes - nämlich "Musik in der gegebenen Tonträgerqualität aufzuzeigen". Ich drehe über die (optionale) Fernbedienung lauter und lehne mich zurück. …weiterlesen

Die Kunst der Kür

stereoplay - Symmetrische Verbindung empfohlen. Klanglich ein Dynamiker, der mit äußerster Bass- und Höhenpräzision Maßstäbe setzt. Update des in 2/09 getesteten MCD 500. Neu ist der USB-Eingang für Musik vom Rechner. Klanglich übertrifft der 1100 seinen Vorgänger in jeder Disziplin: CDs klingen grundehrlich, SACDs sensationell fein. Der Wadia begeistert mit seinem sanften Klang und betörender Räumlichkeit. …weiterlesen

Fanta Vier

AUDIO - Wohlgemerkt: in Nuancen. Während das Referenzkabel Kimber KS 1030 hervorragend mit dem Marantz und dem Sony harmonierte, bekam dem Accuphase das Symphonic Line Reference dynamisch besonders gut, und das Audioquest Anaconda gab dem Meridian mehr Feinschliff. Ob die symmetrische XLR-Variante besser klingt, hängt entscheidend vom nachgeschalteten Verstärker ab. Stammt dieser nicht aus gleichem Hause, sind die asymmetrischen Cinch-Verbindungen meist die gleich gute, oft sogar die bessere Wahl. …weiterlesen