Lua 4040 C Last Edition 1 Test

Sehr gut

1,5

1  Test

0  Meinungen

Sehr gut (1,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Voll­ver­stär­ker
  • Mehr Daten zum Produkt

Lua 4040 C Last Edition im Test der Fachmagazine

  • „gut - sehr gut“ (73 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    Platz 3 von 5

    „Nachdem es Luna schon bei der Jubilee Edition geschafft hatte, den legendären 4040 C klangzusteigern, legt er bei der Last Edition nochmal einen drauf. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Lua 4040 C Last Edition

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Lua 4040 C Last Edition

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Erkenntnisgewinn

HiFi einsnull - Und auch wenn es sich dabei nicht um weltbewegende neue Erkenntnisse handelt, spricht es doch für die Qualität des verwendeten Wandlers. In diesem Fall der Black Dragon von Audiobyte. Dabei würde es schwer fallen, nach mehreren Jahren neue Details oder ungeahnte Ecken am kompakten DAC selbst zu inden, denn trotz des eher hervorstechenden Namens gibt sich der schwarze Drache eher unaufällig. …weiterlesen

Studentenfutter

FIDELITY - Was zählt wirklich? Zum Hören stelle ich ein geradezu klassisches Setup zusammen: Cambridge Azur 351A und 351C im Phonosophie-Rack, verbunden mit - angesichts des Preises der Probanden eigentlich "überdimensionierten" - Vovox-Kabeln und Spendors S 3/5SE. Arturo Benedetti Michelangelis Chopin Recital spielt im 351C - und ab der ersten Sekunde bin ich wieder mitten in der Klaviernacht in der Studentenwohnung vor 23 Jahren. …weiterlesen

Kraft der Musik

stereoplay - Richtig, hieß es, von Transistorsound kann nicht die Rede sein. Wenn gute Röhren auch noch geschickter zaubern, so bedeutet der 3010-Klang für viele den goldenen Mittelweg. LUA 4040 C LAST EDITION Zunächst wollten es die Tester kaum glauben, dass es sich bei dem 4040 C Last Edition für 1750 Euro um einen völlig neuen Verstärker handelt. Denn auf den ersten Blick ähnelt er dem Ur-4040-C vom Februar 2000 bis aufs Haar. …weiterlesen

Handsigniert

AUDIO - Unsymmetrische Kopfhörer schließt man per 3,5 oder 6,3-mm-Klinkenbuchse an, symmetrische Modelle per XLR 4, den schon erwähnten Viertelzoll-Klinkenanschluss oder über zwei 3,5-mm-Klinkenstecker. Damit deckt der Verstärker so ziemlich alles ab, was auf dem Markt an Kopfhöreranschlüssen zu finden ist. Eingangsseitig sieht es ähnlich aus: Es gibt analoge Cinch-Eingänge, digital geht es optisch oder per Koaxialkabel hinein. Der Clou ist der USB-Port, über den man den PC/Mac anschließt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf