Wingman Formula GP Produktbild
ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Lenk­rad
Mehr Daten zum Produkt

Logitech Wingman Formula GP im Test der Fachmagazine

  • 4,5 von 10 Punkten

    27 Produkte im Test

Kundenmeinung (1) zu Logitech Wingman Formula GP

4,5 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Hochwertiges Lenkrad zu fairen Preisen. Force-feedback nicht notwendig!

    von Bullit
    • Vorteile: verbessertes Gameplay, einfache Benutzung, komfortabel, ergonomisch, gute Verarbeitung, innovativ
    • Geeignet für: Entertainment, Interaktivität
    • Ich bin: Häufiger Spieler

    Ich habe mittlerweile mein 2. Wingman-Lenkrad, bedauerlicherweise muss ich dazu sagen. Vor ca. 4 Jahren habe ich mir das erste Wingman Formula GP gekauft, nach 2 Jahren verkauft und gegen ein Thrustmaster F1 Ferrari Force Feedback Racing Wheel getauscht. Eigentlich ein high-end-Gerät, dass noch mehr Spielspaß bringen soll. Ich war jedoch nicht davon überzeugt.
    Ich habe das Thrustmaster mittlerweile wieder verkauft und mein gutes altes Wingman wieder!

    Der erste Eindruck bestätigt sich im Spiel. Griffig, stabil gebaut, gutes Handling, sowohl im Spiel (Spielsteuerung) als auch bei der Programmierung der Funktionstasten. Auch erinnert es an ein Sportlenkrad in der Tuning-Szene. Autentizität wird hier groß geschrieben.

    Die Installation der mitgelieferten Software ist ein Kinderspiel: CD rein, Setup-Assistenten starten, los gehts! Ich war begeistert, wie flott die Kalibrierung erledigt war. Die bisher probierten Spiele (vornehmlich NFS-Reihe, einige F1-Simulationen sind mir dazwischen gerutscht. *g*). Liefen ohne große Probleme. Außerdem liefert Logitech anständig Unterstützung bei den Treibern.

    Von Vorteil ist die Verschraubung des Lenkrad oberhalb der Tischplatte. Damit stören keine Tastatur-Ablagen, Kabelführungen, etc. Auch kann man ganz einfach und jederzeit die Schrauben nachjustieren. Die Pedale fühlen sich griffig an, leisten ordentlich Widerstand, ohne zickig zu wirken. Man sollte ggf. eine Gummi-Unterlage o. ä. nutzen, da sonst die Pedalerie rutscht.

    Das Lenkrad wartet mit einem gelben Gummi-Bezug auf, was es schön griffig macht und für Stabilität im Spiel sorgt. Im Lenkrad ist eine Feder verbaut, die das Lenkrad immer wieder in die Ursprungsposition bringt. Heißt also, bei vollem Lenkradeinschlag gibt es auch Widerstand. Das Fehlen der force-feedback-Funktion hat mich bisher nicht gestört. Im Gegenteil!

    Zusammengefaßt: Für mich das perfekte Lenkrad!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Logitech Wingman Formula GP

Typ Lenkrad

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: