KF700 Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kamera: Ja
Bau­form: Sli­der
Mehr Daten zum Produkt

LG KF700 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Punkten

    „Pro: 3-Megapixel-Kamera mit Autofokus; erweiterbarer Speicher (MicroSD); 3 Zoll großes, gut ablesbares Display; edle Anmutung; UKW-Radio; Bluetooth ...
    Contra: kein Schutz für die Kamera.“

    • Erschienen: Juli 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (6,9 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: wahlweise Eingabe über Tastenfeld oder Touchscreen; HSDPA; praktische Widgets.
    Was uns nicht gefällt: dürftiger Webbrowser; kein Xenon-Blitz.“

zu LG KF700

  • LG KF700 Bright Silver! NEU & OVP! Ohne Simlock! Unbenutzt! RAR! Imei gleich!

Kundenmeinung (1) zu LG KF700

1 Meinung (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • LG KF 700

    von dutchmann22

    ein schönes handy ich habe ein 700 erworben und es ist einfach gut,nur mir fehlt ein teil zum ,, glück,,ein handbuch auf Deutsch oder holländisch ich habe ein handbuch auf nordische sprache was ich absolut nicht lesen /begreifen kann vielleicht kan mir jemandem helfen ich würde mich freuen.

    MFG dutchmann

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LG KF 700

Etwas Sli­den und etwas Scrol­len

Das LG KF700 rühmt sich einer neuartigen Kombination von verschiedenen Eingabemethoden, die das Bedienen des Handys noch intuitiver gestalten soll. Daher ist das Handy nicht nur mit einem 3-Zoll-Touchscreen ausgerüstet, sondern ergänzend auch mit einem alphanumerischen Tastenfeld. Dieses versteckt sich wie bei einem herkömmlichen Slider unter dem Display und kann darunter hervor gezogen werden. Und als Drittes hat LG ein Scrollrad in das Gerät integriert, welches auch deutlich sichtbar das Design der Rückseite dominiert. Dieses Scrollrad kann laut Hersteller mit einem Tastendruck aktiviert werden und dann der schnelleren Navigation in umfangreichen Menüs dienen.

Das LG KF700 bietet für jeden die passende Bedienung – was auch immer man präferiert, beim LG KF700 wird man vermutlich fündig. Vor allem das alphanumerische Tastenfeld ergänzt bei Texteingaben sinnvoll den Touchscreen. Das Scrollrad dagegen – letztendlich ja die Neuerung des Ganzen – wirkt ein wenig redundant. Denn sowohl am Touchscreen als auch mit dem Tastenfeld kann man problemlos in den Menüs scrollen. Ob es mit dem groß beworbenen Scrollrad schneller geht, hängt sicherlich vom persönlichen Geschmack ab. Notwendig wäre das Rad jedenfalls nicht gewesen und man hätte sich so die Verunstaltung der Handy-Rückseite gespart...

LG KF 700

Touch­s­creen mit hap­ti­schem Feed­back

Neben Samsung versucht auch LG Electronics die Bedienung von Touchscreens durch ein haptisches Feedback intuitiver zu gestalten. Das LG KF700 bestätigt dem Anwender daher jede Auswahl am Bildschirm durch eine leichte Vibration des Handys. Denn nach Ansicht des Unternehmens fehlt vielen Nutzern schlicht das mechanische Feedback einer echten Taste. Auf diese Weise sollen auch Fehleingaben durch wiederholten Anwählen der selben Anwendung verhindert werden.

Ein haptisches Feedback ist sicherlich für viele Kunden ein praktisches Zusatzfeature. Allerdings sollte dabei auch immer bedacht werden, dass der beständige Vibrationsalarm immens an der Akkuleistung nagt und sich damit die Ausdauer des Handys stark absenkt. Hoffentlich kann daher das haptische Feedback auch abgeschaltet werden...

LG KF 700

Viel Licht und viel Schat­ten bei der Mul­ti­me­dia-​Aus­stat­tung

Das LG KF700 besitzt eine umfangreiche Multimedia-Ausstattung, die jedoch in sich vielfach Widersprüche birgt. So besitzt das schicke Slider-Handy zwar einen 3,5mm-Klinkenanschluss für den Anschluss hochwertiger Kopfhörer, der MP3-Player aber nicht einmal einen Equalizer zum Aussteuern der Musik. Das integrierte FM-Radio wiederum kommt ohne RDS daher, während die Digitalkamera zwar 3 Megapixel bietet, aber anscheinend nur mäßige Bilder produziert. Zumindest wurde dies im Test des Magazins GSMArena moniert. Ebenso widersprüchlich ist der integrierte Browser. Der ist nämlich für die Nutzung per Touchscreen optimiert worden und lässt sich besonders einfach bedienen – er unterstützt nur leider keine Flash-Seiten.

Und damit ist er wiederum bei den meisten modernen Websites insbesondere im Multimedia-Bereich weitgehend nutzlos. Genauso wenig lohnt der Anschluss teurer Kopfhörer an einen MP3-Player, der nur mäßige Qualität und keinen Equalizer besitzt. Das LG KF700 bietet sicherlich eine breit gefächerte Ausstattung, der allerdings bei genauerer Betrachtung nicht ganz so überzeugen kann.

LG KF 700

Edles Mul­ti­me­dia-​Handy mit HSDPA

Mit dem LG KF700 hat das südkoreanische Unternehmen ein HSDPA-Handy auf den Markt gebracht, das mit seiner hohen Vielseitigkeit hinsichtlich der Multimedia-Ausstattung glänzen soll. So verfügt es zur intuitiven Bedienung über einen 3 Zoll großen Touchscreen und zur Unterhaltung über eine 3-Megapixel-Kamera, einen MP3-Player, ein FM-Radio sowie einen MPEG4-Video-Player. Dank EDGE, UMTS und HSDPA sind auch Musik- und Video-Downloads schnell erledigt. Auf WLAN oder GPS verzichtet der edel anmutende Slider dagegen.

Was auch sehr vernünftig ist, denn für die Multimedia-Zielgruppe sind diese Merkmale weitgehend überflüssig – und man spart an stromfressenden Modulen, und damit auch an Gewicht. Der Verzicht hilft auch beim Preis: Mit derzeit etwa 230 Euro ist das LG KF700 durchaus attraktiv – in dieser Preisklasse finden sich nur wenig Touchscreen-Handys mit HSDPA und breiter Multimedia-Ausstattung.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu LG KF700

Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 900 mAh
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 3 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Slider
Abmessungen
Gewicht 107 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KF700-SILVER

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Ericsson T303Samsung J700Emporia Dual-SIMEmporia LifePlusNokia 1208Nokia 5220 XpressMusicNokia 3600 slideNokia 2600 ClassicSamsung SGH-B100Sony Ericsson R306