Gut (2,2)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Krämer Pferdesport Ride-a-Head Discovery 7879 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 3 von 15

    „Preisgünstiger Helm mit guter Stoßdämpfung, aber Schirm nicht flexibel. Gute Passform, Größe bequem einzustellen und mit guter Belüftung.“

Testalarm zu Krämer Pferdesport Ride-a-Head Discovery 7879

Weiterführende Informationen zum Thema Krämer Pferdesport Ridea-Head Discovery 7879 können Sie direkt beim Hersteller unter kraemer.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Luftig, leicht und regenfest

Mein Pferd - Strahlender Sonnenschein, Ausritte am frühen Morgen und Baden im kühlen See. Das ist Sommer. Dieses Jahr kam bei vielen Reitern allerdings weder beim Blick aus dem Fenster noch beim Blick auf die Wettervorhersage Sommerstimmung auf. Regen, Regen und noch mehr Regen. Dazu noch ein paar Sturmböen, und wenn es mal einen Tag warm war, folgte am Abend das große Gewitter. Meine Herbstjacken erlebten ihren zweiten Frühling und durften früher als erwartet wieder aus dem Keller an die frische Luft. …weiterlesen

Thema des Monats: Bodenarbeit - Mehr Spaß & Abwechslung

Mein Pferd - Diese 5 kreativen Übungen am Boden - vom Hütchenspiel bis zur Kletterpartie - sind eine sinnvolle Ergänzung für jeden Trainingsplan. Unabhängig von Pferdetyp und Reitweise Schreck, lass nach Sie brauchen: Plastiktüte, Gerte oder Stab Voraussetzungen: Sie sind selber ruhig und können Ihrem Pferd diese Ruhe vermitteln. Nutzen der Übung: Nimmt die Angst vor unbekannten Gegenständen, stärkt das Vertrauen, das Pferd lernt, auf Sie zu achten, Sie als Leittier zu akzeptieren. …weiterlesen

Die Aura eines Königs

Mein Pferd - In unserer Szene werden diese Pferde bevorzugt", erzählt Marius Schneider. Der Klassik- und Barockreiter leitet das Reitzentrum Gestüt Moorhof auf der Burg Kakesbeck in Lüdinghausen (Nordrhein-Westfalen). Dort widmet sich der 31-Jährige der Klassisch-Akademischen Reitkunst - auf den unterschiedlichsten Pferden. Vom Lusitano über das Warmblut bis zur seltenen italienischen Rasse Murgese ist alles dabei. …weiterlesen