Z1000 ABS (92 kW) [07] Produktbild
Gut (2,4)
18 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Naked Bike
Hub­raum: 953 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Kawasaki Z1000 ABS (92 kW) [07] im Test der Fachmagazine

  • 631 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,0

    Platz 2 von 2

    „... Auf Schlechtwegstrecken benötigt die 2009er-Z 1000 weniger Engagement, weil ihre Gabel nicht jede Unebenheit unerbittlich in die Unterarme des Fahrers weiterleitet. ...“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    4 Produkte im Test

    Motor: 5 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten;
    Bremsen: 4 von 5 Punkten;
    ABS: 4 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 4 von 5 Punkten ...

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... ist agiler, böser, einfach mehr Streetfighter geworden. Der tiefschwarze Reihenzylinder packt im Drehzahlkeller und in der goldenen Mitte noch strammer zu, während das Fahrwerk die zackige Optik ohne Probleme in lupenreinen Fahrspaß umzusetzen vermag.“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Kräftiger Motor; Geschmeidige Gasannahme, laufruhig; Relativ relaxte Sitzposition; Tolle Bremsen mit ABS; Komfortabel, alltagstauglich; Kaum Lastwechselreaktionen.
    Minus: Teils kippeliges Fahrverhalten; Nicht sonderlich handlich; Karge Ausstattung.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... lässt Kawasaki den Pferden freien Lauf und riegelt nicht ab einem bestimmten Tempo ab. Feingefühl erfordert die Abstimmung der Federelemente, die sich deutlich aufs Handling auswirkt. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Großes Erbe: Mit dem günstigen Preis-Leistungsverhältnis und rauem Bigbike-Charme tritt die Z1000 in die Fußstapfen von Z900 & Co.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 9/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 635 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,8

    Platz 7 von 8

    „Ordentlicher Durchzug, gute Bremsen, aber insgesamt indifferent und keine würdige Vertretung des alten Mythos.“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Gutes Fahrwerk; Drehfreudiger Motor; Gute Bremse, gutes ABS; Markantes Design.
    Schwächen: Unharmonische Serienbereifung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Wer auf Drehmoment steht und das Kleingeld für die merklich hochwertigere Ausstattung parat hat, bekommt ein gestandenes Big-Bike in der Tradition von Frankensteins Tochter, der legendären Z1.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 10/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Druckvoller Motor; Knackige Bremsen; ABS nun serienmäßig; Fairer Preis.
    Schwächen: Nicht überhandlich; Ziemlich Schwer.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 2/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 15 von 20 Punkten

    Platz 2 von 6

    „Die Z 1000 landet auf Platz 2. Speziell Motor, Federelemente und Sitzposition befördern sie dorthin. Detailpflege bei Gasannahme und Reifen wäre gut.“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Reichlich Qualm bei hohen Drehzahlen, kantige Optik, handlich wie eine 600er - die ‚alte‘ Z1000 sucht sich ihre Fans ganz alleine. Denn man muss ihre Charakteristik mögen und das richtige Geläuf in der Umgebung haben. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 8/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: Stramme Laufkultur; stürmische Bremsen mit ABS; voll im Preis-Tief.
    Minus: Flaues Handling; taumelt im Sturm; mauer Durchzug.“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Drehfreudiger Motor; Markantes Styling; Gutes Fahrwerk; Gute Bremsen mit ABS.
    Schwächen: Unharmonische Serienbereifung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis; polierte Felgen.
    Minus: relativ unhandlich; in Schräglage störanfällig; ABS-Zwang in Deutschland.“

Kundenmeinung (1) zu Kawasaki Z1000 ABS (92 kW) [07]

4,2 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • z 1000 - 07

    von jhopper

    Ich habe mir letztes Jahr eine neue Z 1000 gekauft, nachdem ich sie ausgiebig probegefahren bin. Ich hab dann eine Akrapovic - Anlage verbaut und bin ganz überzeugt von diesem Motorrad. Sie zieht im Vergleich zum Vormodell von unten super durch und ich finde sie noch handlicher als die alte. Auch die Bremsen wurden enorm verbessert. Das ABS regelt auch ganz ordentlich und man kann auch bei nasser Strasse gut verzögern. Mit diesem Naked Bike bin ich wirklich zufrieden und ich weine der Z1000 - 05 in keiner Weise nach.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kawasaki Z1000 ABS (92 kW) [07]

Typ Naked Bike
Hubraum 953 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 248 km/h
Zylinderanzahl 4
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 236 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Kawasaki Z1000 ABS (92 kW) [07] können Sie direkt beim Hersteller unter kawasaki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die ist aber Zett!

2Räder - Unkompliziert und sanft im Alltag, einfach nett - ist das nun Lob oder Beleidigung für die auf bösen Streetfighter gestylte Kawa? Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk sowie Ausstattungen. …weiterlesen

Radikalen-Erlass

MOTORRAD - Einst prüfte Willy Brandt per Erlass die verfassungstreue Gesinnung seiner Staatsdiener. Nun stellt Kawa mit der neuen Z 1000 die Neigung seiner Fans zu radikalen Umtrieben im öffentlichen Straßenverkehr auf den Prüfstand. Und die Vorgängerin fährt brav mit.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Modellversionen eines Motorrads. Sie wurden mit 631 und 649 von jeweils 1000 möglichen Punkten bewertet. Zu den Testkriterien zählten unter anderem Motor (Durchzug, Beschleunigung, Topspeed ...), Fahrwerk (Handlichkeit, Stabilität in Kurven, Lenkverhalten ...) und Alltag (Ergonomie Fahrer/Sozius, Ausstattung, Handhabung/Wartung ...). Zusätzlich wurden drei Konkurrenten vorgestellt. …weiterlesen

Zettleibig

Motorrad News - In den riesigen Fußstapfen von Frankensteins Tochter sollte die Z1000 wandeln, mit viel Qualm und der markanten Vier-in-Vier-Anlage. NEWS wollte wissen, wie sich die Kawa als Gebrauchte macht. …weiterlesen

Kawasaki Z 1000

bikersjournal.de - Für die Saison 2007 schickt Kawasaki eine ordentlich überarbeitete Z 1000 auf die Piste. BIKERs JOURNAL hat sie gefahren. …weiterlesen