Mt. Baker Produktbild
Gut (2,0)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Fre­e­ri­der
Mehr Daten zum Produkt

K2 Mt. Baker im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3)

    Platz 15 von 24

    „Der Mt. Baker ist ebenso wie der Manaslu ein Tourenski für Freunde breiter Ski. Sicherlich kein Allrounder.“

  • ohne Endnote

    17 Produkte im Test

    „Der Mt. Baker besitzt ausgesprochene Freeride-gene. Sprich: Seine Domäne liegt in langen Tiefschneeabfahrten. Perfekt ausbalanciert, wendig und leicht zu drehen, zieht er Abfahrtstourer und Variantenfahrer in seinen Bann.“

  • 5 von 5 Punkten

    „VIP Very Important Product“

    Platz 1 von 10

    „Ausgesprochener Touren-Freerider, der mit seinen üppigen Maßen und seiner Stabilität in der Abfahrt auftrumpft. Grandios im Pulver, auch auf der Piste zeigt er sich mehr als akzeptabel. Sein hohes Gewicht prädestiniert ihn eher fürs Variantenfahren ...“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... auch in den Alpen werden Tourenfans mit einer Schwäche fürs Freeriden mit diesem Ski ihren Spaß haben. Im Vergleich zum Vorjahr hat der Ski 3 mm mehr Sidecut ...“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „...in erster Linie zum Abfahren geschaffen. Hier trumpft er ganz groß auf, dafür muss man aber beim Queren und im Anstieg Einbußen hinnehmen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von planetSNOW in Ausgabe Ski-Touren Spezial 1/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu K2 Mt. Baker

Einsatzgebiet Freerider

Weiterführende Informationen zum Thema K2 Mt. Baker können Sie direkt beim Hersteller unter k2sports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnee für Sieger

ALPIN - Bewährtes wird jetzt verbessert und überarbeitet, aber Hersteller-übergreifende Trends sind nicht absehbar. Für Tourenski hat sich eine Breite unter der Bindung von 74 bis 80 Millimeter etabliert. Es gibt einige Tourenski, die etwas breiter sind (z.B. Atomic Free Dream mit 81 mm). Und es gibt einige Spezialisten wie Dynafit Manaslu oder K 2 Mt. …weiterlesen

Das Gefühl des Schwebens

SNOW - Schnee satt beim Freeride-Skitest von SNOW Mitte März im Powder-Mekka Andermatt: Gut zweieinhalb Meter um das Testcenter und fast vier Meter am Gemsstock-Gipfel - davon dreißig Zentimeter Neuschnee - sowie die hohe Qualität der neuesten Modelle machten den Freeride-Test zum großen Spaß für unsere Prüfer.Testumfeld:Im Test waren 15 Freeride-Ski mit Bewertungen von 4 bis 5 Punkten von jeweils 5 möglichen Punkten. …weiterlesen

Fette Schönheiten

SNOW - Die superbreiten Freeride-Ski sind die Garantie für den großen Snow-Surf-Spaß im Gelände. Die Big-Mountain-Ski sind die hochinteressanten Spezialisten für die großen Skitage mit frischem, ganz fetten Powder. Denn man kann sich kaum Schöneres vorstellen, als in federleichtem, unberührtem Neuschnee mit einem superbreiten Ski mit langgezogenen Power-Turns unter einer grandiosen Schneefahne über einen endlosen, breiten Hang zu gleiten.Testumfeld:Im Test waren 16 Skier, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Freeride XXL

planetSNOW - planetSNOW testete die superfetten Powderski in der Vulkanwelt Kamtschatkas, wo die Erde manchmal kocht und der Schnee sich bis zu zehn Meter hoch auftürmt.Testumfeld:Im Test befanden sich zwölf Freeride-Ski. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

„Tour, Freeride - Oder beides ...“ - Freeride

Ski Presse - Testumfeld:Getestet wurden acht Freeride-Skier mit Gesamtnoten zwischen 1,7 und 2,4. Testkriterien waren unter anderem Gelände steil bis extrem steil, Bruchharsch/Problemschnee und Tiefer Firn/Sulz. …weiterlesen

„Die besten Allmountain & Freerider“ - Freerider

planetSNOW - Testumfeld:Getestet wurden fünf Freerider, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen