Sehr gut (1,2)
2 Tests

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Infinity Primus PS-8 / Primus 150 / Primus C25 im Test der Fachmagazine

  • 1,2; „Mittelklasse“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 1 von 6

    „Tolle Verarbeitung, ansprechende Optik, exzellenter und druckvoller Klang. Das perfekte Set für Filmfans, die es im heimischen Wohnzimmer auch mal so richtig krachen lassen wollen.“

  • 1,2; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 6

    „Tolle Verarbeitung, ansprechende Optik, exzellenter und druckvoller Klang. Das perfekte Set für Filmfans, die es im heimischen Wohnzimmer auch mal so richtig krachen lassen wollen.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Infinity Primus PS-8 / Primus 150 / Primus C25

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Schlacht der Soundbars

audiovision - Zum Lieferumfang gehören drei Wireless-Receiver für die drahtlose Verbindung von Soundbar, Rear-Boxen und Woofer. Die hochwertigen Säulengehäuse aus Aluminium sind ein Hingucker, aber nicht gerade günstig: 2.000 Euro kostet das Set, dank regelmäßiger Sonderverkäufe über die Webseite des Berliner Direktversenders ist das "Cinesystem Trios 5.1-Set L" aber auch günstiger zu bekommen - zum Testzeitpunkt für 1.500 Euro. …weiterlesen

Fein gemacht

audiovision - Da wird nicht irgendein Kalotten-Hochtöner ins Zentrum eines Basschassis geschraubt. KEF ging den harten Weg, entwickelte ein eigenes Koaxial-Konzept und stimmte sämtliche Komponenten für die geplante Verwendung ab. Technik Für die neue R-Serie setzt KEF zudem eine nochmals verfeinerte Version des hauseigenen, "Uni-Q"-Koaxialtreibers (siehe Kasten rechte Seite) ein, der auf dem des KEF-Flaggschiffs Blade basiert. …weiterlesen

Geheimnis gelüftet

HiFi Test - Neben Drehreglern zur Lautstärke- und Trennfrequenzjustage finden sich zwei Kippschalter, die die Aktivierung des Bass-Boosts bei 40 Hertz um sechs bzw. zwölf Dezibel sowie die Phasenumschaltung erlauben Auch hier hat sich KEF etwas besonderes ausgedacht. Zwischen den Bi-Wire-Anschlussklemmen befinden sich zwei kleine Drehknöpfe, die die altbekannten Lautsprecherbrücken ersetzen und bei Bedarf einfach aufgedreht werden Darauf kann KEF stolz sein. …weiterlesen

Déjà-vu

HiFi Test - Die farblich abgesetzte und 20 mm starke Schallwand nimmt die Lautsprecherchassis oberflächenbündig auf und wird vibrationsfrei mit der Vorderseite verklebt. Klang Nachdem sich die Dali Mentor 48 Stunden lang einspielen durften, haben die Chassis in etwa ihre endgültigen Parameter erreicht. Kompakte Lautsprecher wie die Mentor 2 sollten mit dem Hochtöner in Ohrhöhe aufgestellt werden – passende Standfüße aus unserem Fundus sind schnell beschafft und schon kann der Hörtest beginnen. …weiterlesen

Volle Kraft fürs Heimkino

video - Unser Referenzsystem von Bowers & Wilkins kommt insgesamt auf einen stolzen Gesamtpreis von rund 38.000 Euro und besteht aus neun Lautsprechern. Das 7.2-System ziert nun schon seit zwei Jahren unseren Heimkinoraum und erzeugt eine fesselnde Geräuschkulisse. Laut video-Fachmann Michael Jansen, der das System in Ausgabe 3/2013 testen und zum Referenz-Set erklären durfte, wird dank dem B&W-Set jeder weitere Besuch im Kino überflüssig. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf