Hexal Fluspi 1,5/-Stechampulle Injektionssuspension im Test

(Nervensystem-Medikament)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
Anwendungsgebiet: Schi­zo­phre­nie, Psy­cho­sen
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Hexal Fluspi 1,5/-Stechampulle Injektionssuspension

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2010
    • 110 Produkte im Test
    • Seiten: 60

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Psychosen und Schizophrenie. Stark wirkendes klassisches Neuroleptikum.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu Hexal Fluspi 1,5/-Stechampulle Injektionssuspension

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
  • Fluspi - Eigenerfahrung

    von Heidzi
    (Sehr gut)

    Ich habe schon öfter Fluspi gespritzt bekommen,
    Früher hess die Spritze IMAP, heute ist der geleiche Wirkstoff in Fluspi.

    Mein Hausarzt ein sehr sehr erfahrener Mann hat mir sehr geholfen damit.

    Ich erhalte jeweile 6 spritztn, wobei ich die2. Spritze nach 14 Tagen bekomme und die letzte im Abstand von 3 Wochen. Bereits am nächsten Tag bemerke ich, wie ich ruhiger und ausgelichener werde. Nach den 6 spritzen, mach ich einen Pause von 8-12 Monaten , dann wieder eine Thearpie.
    Bisher hatte ich schon mehrere Antidepressiva verschrieben bekommen und diese sind das Letzte, man wird noch depressiver und es gibr solche Nebenwirkungen, die man bei Fluspi nicht hat.
    Ich reagiere normalerweise sehr wmpfindlich auf Medikamente, aber Fluspi ist sehr gut verträglich.
    Ich kann es nur weiterempfehlen.

    Antworten

  • Meine Erfahrung mit Fluspi 1,5

    von larry77
    (Ausreichend)

    ich habe zweimal Fluspi 1,5 gespritzt bekommen, leider hält die Wirkung nur 2 Tage an. Mein Arzt meinte es wird nach jeder Behandung besser, ich hoffe es ja auch aber so richtig glaube ich auch nicht daran.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Hexal Fluspi 1,5/-Stechampulle Injektionssuspension

Anwendungsgebiet
  • Psychosen
  • Schizophrenie
Weitere Produktinformationen: Die Suspension ist rezeptpflichtig.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Fluspirilen 1,5 mg pro 0,75 ml bzw. 12 mg pro 6 ml (Stechampulle)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Fluspirilen wird bei Psychosen nur als Mittel zum Spritzen eingesetzt. Schon nach der ersten Injektion wirkt es stark antipsychotisch; in den ersten Behandlungstagen dämpft es auch deutlich. Fluspirilen eignet sich bei akuten Psychosen und um erneuten Schüben vorzubeugen. Bewegungsstörungen treten bei Langzeitbehandlung häufig auf.

Weitere Tests & Produktwissen

Psychosen, Schizophrenien

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Bewegungsstörungen treten bei Langzeitbehandlung häufig auf. Fluphenazin wirkt stark antipsychotisch und gering dämpfend. Es eignet sich bei akuten Psychosen und um erneuten Schüben vorzubeugen. Bewegungsstörungen treten bei Langzeitbehandlung häufig auf. Fluspirilen wird bei Psychosen nur als Mittel zum Spritzen eingesetzt. Schon nach der ersten Injektion wirkt es stark antipsychotisch; in den ersten Behandlungstagen dämpft es auch deutlich. …weiterlesen