Jornada 710 Produktbild
Befriedigend (3,0)
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...

HP Jornada 710 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1-)

    60 Produkte im Test

    „Ein umfassend ausgestattetes Mini-Büro zum Mitnehmen. Nur die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig“.

  • „befriedigend“

    3 Produkte im Test

Testalarm zu HP Jornada 710

Kundenmeinung (1) zu HP Jornada 710

3,9 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Superschickes Minibüro

    von Benutzer

    Das Jornada 710 ist der kleine Bruder des 720, was vor allem an der unterschiedlichen Farbgebung erkennbar ist, da das Jornada 710 dunkelblau und an der Unterseite grau gefärbt ist. Es liegt zwar ein bischen schwer in der Hand, hat aber ein schickes Äußeres. Sehr gut hat mir das Display gefallen. Es hat eine AUflösung von 640 x 240 Pixel (65536 Farben). Die Hintergrundbeleuchtung ist stufenlos regelbar. Allerdings gilt das nur für Innenräume, da das Display blickwinkelabhängig und daher unter direkter Sonne nicht zu gebrauchen ist.
    Ein großer Vorteil gegenüber dem großen Bruder sind die Schnellstarttasten, die für Standardprogramme des Gerätes wie beispielsweise der Internet Explorer, die Emailverwaltung oder die Diktierfunktion da sind. Man kann damit auch Kontakte, Aufgaben, den Kalender, die Datenverwaltung, das Notizprogramm oder auch Word, Excel und Access aufrufen.

    Sehr praktisch sind die auf der rechten Bildschirmseite angebrachten Tasten, mit denen man die Lautstärke, die Helligkeit und den Kontrast einzustellen kann.
    Die zweite Taste ist für die Speicherung auf einer CF-Card.

    Durch die Menüs kommt man mit einem Touchscreen und einem Stift, allerdings erlauben die ziemlich kleinen Tasten kein sehr schnelles Tippen, was ich nachteilig finde.
    Die mitgelieferte Software ist umfangreich und enthält als besondere Dreingabe kostenlos Microsoft Outlook 2000. Ansonsten gibt es im Bereich der Software nichts zu beanstanden. Alles, was für eine kompaktes kleines Büro in Miniformat benötigt wird, ist enthalten: Word, Excel, Access, PowerPoint, Kalender, Aufgaben, Kontakte, Posteingang, Internet Explorer, Dateimanager, Mediaplayer, Backupprogramm, Passwortschutz, Solitaire, Yahoo Messenger, Taschenrechner, Audiorecorder und ein Alarmmodus.
    Die technische Ausstattung ist vergleichsmäßig gut. Es gibt drei Steckplätze, die für PC-Cards (Typ II), Compact-Flash-Cards und Smartcards vorgesehen sind.

    Ungünstig ist die Unterbringung des Flash-Karten-Slots an der Unterseite, da man auf diese Weise kaum etwas anschließen kann. Der Datenabgleich erfolgt über ein Dockingkabel. Eine Dockingstation ist leider nicht im Lieferumfang. Auch das im Jordana 720 eingebaute Analogmodem fehlt. Geladen wird das Jordana 710 über ein Lithium-Ionen-Akku, das beachtliche 7 Stunden durchhält.

    Die einzigen Nachteile liegen für mich, vom Preis einmal abgesehen, beim Gewicht von 524g und den großen Abmessungen von 188 x 95 x 30 mm. Extrem gut gefiel mir die Ausstattung und der gute Kontrast des Displays.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu HP Jornada 710

QWERTZ-Tastatur vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: