Gut (2,5)
6 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Chop­per / Crui­ser
Mehr Daten zum Produkt

Harley-Davidson VRSCDX Night Rod Special (89 KW) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Jede Spazierfahrt artet in Arbeit aus. Was Fans üppiger Maße wohl klaglos in Kauf nehmen. ...“

    • Erschienen: Oktober 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Motor und Fahrwerkslayout versprühen mehr Testosteron als eine Mannschaft Freistilringer, und mit etwas Übung und Geschick erlebt man sogar höchst exzentrische Fahrdynamik. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Die Verpackung täuscht nicht. Die Rod ist das wilde Tier im Harley-Sortiment. Lang, flach, stark und vor allem schwarz. Das macht an, das drückt vorwärts, aber das strengt auch an.“

    • Erschienen: Juni 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Extrem hoher Show-Wert; Leistungsstarker, drehfreudiger und kultiviert laufender Motor; Kräftig zupackende und sehr gut dosierbare Bremsen ...
    Minus: Erfordert viel Kraft beim Einlenken in Kurven; Sehr spurrillenempfindlich; ...“

    • Erschienen: Februar 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Optik und Motor sind der Hammer. Doch das coole Styling hat seinen Preis.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2006
    • Details zum Test

    „gut“ (13 von 27 Punkten)

    „... Der nonchalante Wohlfühlfaktor wird unterstützt durch den seidenweichen Antriebsstrang und die wertig anmutende Gesamtstruktur. Gute Bremsen und sportlicher Motor ...“

Kundenmeinungen (3) zu Harley-Davidson VRSCDX Night Rod Special (89 KW)

5,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Ein Hammer unter den Motorräder

    von racerin
    • Vorteile: gutes Handling, Bremsen, gut ausleuchtendes Licht, Bequemlichkeit

    Ich fahre die Night Rod Special jetzt 1Jahr und bin voll zufrieden.Handling Kurven Verbrauch Optik alles Super.

    Antworten
  • mario Schreiber

    von xsohr

    Das Ist einer der geilsten Teile die sich auf der Strasse bewegen.Habe selber eine.Auspuff austauschen,Kellermänner drann und los.
    M.F.G xsohr

    Antworten
  • einfach klasse

    von Benutzer

    ein tolles bike, der motor ist vom feinsten und trotz wasserkühlung ist dies eine echte harles

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Harley-Davidson VRSCDX Night Rod Special (89 KW)

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 501 cm³

Weiterführende Informationen zum Thema Harley-Davidson VRSCDX Night Rod Special (89 KW) können Sie direkt beim Hersteller unter harley-davidson.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kontrast-Programm

MO Motorrad Magazin - Zwei Motorräder, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Hier die altertümliche Harley-Davidson 883 Iron, dort die zeitgenössisch angepfeilte Honda Hornet 600. Für runde 8000 Euro darf man sich eine davon in die Garage stellen. Wenn Sie ausgerechnet jetzt auf so eine Entscheidungshilfe gewartet haben, dann lesen Sie weiter.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Evolutionslehre

Motorrad News - Als flinke Cruiser besetzen die zierlichen Sportys seit jeher eine Lücke im Harley-Programm. Sie gelten als schnörkellos, fahraktiv und bezahlbar. Ist die überarbeitete Evo-Generation auch einen Gebraucht-Tipp wert?Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Starke Magnete

MO Motorrad Magazin - Ob man will, oder nicht. Die Zeit arbeitet für die bekannte Motorradmarke aus Milwaukee. Früher oder später wollen alle wissen: Was ist dran am Mythos? Doch Harley ist nicht gleich Harley. Es gibt deutliche Unterschiede.Testumfeld:Im Test waren vier Motorräder. Es wurden keine Endnoten erteilt. …weiterlesen

Schwarz und böse

2Räder - Wer etwas mehr ausgibt, bekommt mit der VRSCDX die deutlich bösere Night Rod. Das Kürzel steht für den Schwarzfahrer in Harleys V-Rod-Familie. Es wurden unter anderem die Kriterien Motor, Ausstattung und Komfort getestet, aber keine Gesamtnote vergeben. …weiterlesen

Bragman Begins

MO Motorrad Magazin - to brag: v, angeben, prahlen. Genau dafür hat Harley-Davidson die neue Night Rod Special gebaut. Ein Motorrad, wie es amerikanischer kaum sein könnte und das ideale Vehikel für einen ganz neuen Aspiranten im Superhelden-Pantheon: Bragman, den Super-Poser. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Fahrwerk, Komfort, Fahrleistungen und Ausstattung. …weiterlesen

Schwarzes Brett

Motorrad News - Mit der Night Rod Special präsentiert Harley nach dem neuen Twin Cam 96 für 2007 ein Schmankerl für Custom-Freunde. Optisches Highlight des extremen Flacheisens ist ein 240er Hinterreifen. NEWS holte sich den Kick in den Karawanken. …weiterlesen

Heavy Metal

Mopped - Wummernde Bässe, donnernder Beat aus mächtigen Motoren, machohafter Auftritt. Sind die drei chromglänzenden Heavy-Cruiser nur was für Poser?Testumfeld:Im Test waren drei Mega-Cruiser. Unter anderem wurden Kriterien wie Motorcharakteristik, Sitzkomfort, Fahrleistungen und Bremsen getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen