Pocket Loox N520 Produktbild
  • Gut 2,3
  • 7 Tests
  • 17 Meinungen
Gut (1,8)
7 Tests
Befriedigend (2,8)
17 Meinungen
Typ: Palm­top / Win­dows PDA / Pocket PC
Mehr Daten zum Produkt

Fujitsu-Siemens Pocket Loox N520 im Test der Fachmagazine

  • 5 von 6 Punkten

    6 Produkte im Test

    „Eleganter, gut ausgestatteter PDA mit GPS-Empfänger und Navigationsfunktion. Die vollständige Nutzung aller Funktionen bedarf einiger Übung. Pluspunkt: Stabiler GPS-Empfang und zielgenaue, schnelle Positionsneufindung. ...“

  • „gut“ (405 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 7

    „... Mit einer Standby-Zeit von rund 44 Tagen hält der N520 sehr lange durch. Auch seine typische Ausdauer von neun Stunden ist überzeugend. Aber das größte Pfund, mit dem er wuchern kann, sind seine bescheidenen Ausmaße. ...“

    • Erschienen: Oktober 2006
    • Details zum Test

    „gut“ (81%)

    „Für Business-User top! Das Display spiegelt allerdings sehr.“

  • Note:2

    „Testsieger“

    Platz 1 von 10

    „Plus: gute Ausstattung; hochwertiges Design.“

    • Erschienen: Juni 2006
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Der Pocket Loox N520 von Fujitsu-Siemens ist ein sehr gut gelungener Navigations-PDA. ...bietet dem durchschnittlichen Anwender alles Wichtige mit ordentlicher Performance. ...“

    • Erschienen: Mai 2006
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    „Der Pocket Loox N520 kombiniert gelungen PDA- und Navigationsfunktionalität. ...“

  • „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 5

    „Sehr kompakter PDA mit einem hochwertigen und ansprechenden Design.“

Kundenmeinungen (17) zu Fujitsu-Siemens Pocket Loox N520

3,2 Sterne

17 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
6 (35%)
4 Sterne
5 (29%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (12%)
1 Stern
3 (18%)

3,0 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,6 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Sehr gut

    von Pauli 9

    Meine Pocket Loox n520 im Bundle mit Navigon MN5+TMC +Eropa C ist einfach Spitze. Ich habe das Gerät 10 Tage und bin total begeistert . Nun habe ich mir noch die Brodit Halterung dazu gekauft. Ein Wort gesprochen und der Loox sucht sich das gesprochene Ziel.

    Auf diese Meinung antworten
  • Weitere 1 Meinungen zu Fujitsu-Siemens Pocket Loox N520 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Fujitsu-Siemens Pocket Loox N520

Typ Palmtop / Windows PDA / Pocket PC
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S26391-F6202-L184

Weitere Tests & Produktwissen

Heißes Rennen

connect 12/2003 - NA VIGON MOBILE NA VIGA TOR EUROPEAN EDITION DIE ÜBERARBEITETE NAVIGON-SOFTWARE BIETET ERSTMALS NAVIGATION IN GANZ EUROPA – FÜR FAIRE 369 EURO. Navigon war einer der Pioniere der PDA-Navigation, der Mobile Navigator zählt bis heute zu den meist verkauften Systemen überhaupt. V or allem das optisch gelungene Oberflächen-Design und die für PDA-Systeme erstaunlich präzise Zielführung – egal, ob akustisch oder optisch – waren die maßgeblichen Faktoren für den Erfolg. …weiterlesen

Fujitsu-Siemens Pocket Loox N520

Digital.World 2/2006 - Unter anderem wurden Kriterien wie Navigation, Bedienung und Funktionsumfang getestet. …weiterlesen

Wegweisend

connect 3/2006 - UMSO BESSER, DASS AUCH DIE INNEREN WERTE DES HANDHELDS AUF GANZER LINIE ÜBERZEUGEN. Gegenüber dem kleinen Bruder N500, der in connect 11/05 getestet wurde, hat der 30 Euro teurere N520 64 Megabyte mehr Speicherplatz im Flash-ROM sowie ein Wireless-LAN-Modul unter der flachen Haube. Für einen PDA ungewöhnlich ist dabei, dass das WLAN-Modul des N520 auch den schnelleren 802.11g-Standard beherrscht. …weiterlesen

„Breitband für die Tasche“ - Smartphones

PC Professionell 2/2007 - Zeit ist kostbar - man kann es sich kaum leisten, sie beim Warten auf Flughäfen oder auf Reisen im Zug zu vertrödeln. Mit einem UMTS-Smartphone nutzen Sie Wartezeiten produktiv.Testumfeld:Im Test waren acht Smartphones mit den Bewertungen 6 x „gut“ und 2 x „befriedigend“. Die Benotung basiert auf den Kriterien Ergonomie, Ausstattung, Leistung und Service. …weiterlesen

Mini-PCs für die Westentasche

PC Praxis 5/2006 - Die kleinen Pocket-PCs werden wieder beliebter und können mittlerweile mehr, als nur die Terminplanung zu verwalten. Je nach Ausstattung sind die Geräte auch in der Lage, als Navigationsgerät, Video- und MP3-Player eingesetzt zu werden. Wir zeigen Ihnen, was PDAs für unter 350 Euro leisten.Testumfeld:Im Test waren fünf Pocket-PCs mit Bewertungen von 1,5 bis 2,5. Es wurden Kriterien wie Ausstattung, Display, Geschwindigkeit und Verarbeitung getestet. …weiterlesen